2. AOCM Bilder/ Daten/ Fakten

    

Sonntag Mittag – Abschluss und Danksagungen

Nach 28 Stunden, verteilten Preisen im Wert von 10.000 Euro, einiger kaputter Hardware, tiefer Augenringe, 1.450 Litern und einigen Kilo verdampftem Kühlmittel in flüssiger und fester Form und dennoch oder gerade deswegen vielen strahlenden Gesichtern erklärte Michael Schnetzer dann um 13 Uhr die 2. AwardFabrik Overclocking Meisterschaft offiziell für beendet.

Obwohl er in den letzten Wochen immer wieder scherzhaft im internen Forum geschrieben hatte, er wolle von einer 3. AOCM nichts mehr wissen, liess er sich unter dröhnendem Beifall doch noch zu der Äusserung verleiten, nächstes Jahr unbedingt wieder eine AOCM auf die Beine stellen zu müssen. Jetzt sei Ihm und seiner Familie jedoch erstmal eine Verschnaufpause vergönnt, da er wirklich in den letzten Wochen und Monaten ohne Unterlass für die AOCM gearbeitet hat, angefangen von der Hallenbuchung über die Verhandlungen mit Herstellern und Sponsoren, der Planung der Contests bis hin zum Drucken und Ausschneiden der Eintrittskarten.

An dieser Stelle stellvertretend für die Crew und ich denke aller Anwesenden ein großes DANKE SCHÖN an Michael, ohne dessen Einsatz eine Veranstaltung dieses Ausmaßes nicht möglich gewesen wäre, seine Frau Sylvia für deren Verständnis und die vielen Abende, die sie ohne Ihren Mann verbringen musste und seine Tochter Kyra, die bei der Preisverleihung und Verteilung von Give-Aways zur Freude der überwiegend männlichen Besucher helfend zur Stelle war!

Abschliessend bleibt uns, der AwardFabrik Crew, zu sagen, dass es uns sehr sehr viel Spaß gemacht hat, mit Euch zusammen die 2. AOCM zu verbringen, wir bedanken uns bei den Besuchern, die aus ganz Europa angereist waren, um die schon fulminante 1. AOCM in den Schatten zu stellen. Jeder, mit dem man sprach, unterstrich die tolle Atmosphäre, das nette Miteinander, die hohe Qualität und Professionalität der Overclocker, die zu den Besten der Welt zählen und den gemeinsamen Spaß an der Sache.

Wir hoffen, dass jeder wieder gesund zu Hause angekommen ist und nach einer guten Portion Schlaf sein eigenes positives Resumée aus dem Treffen in Minfeld ziehen wird.

Auch an die Teams des Netquarter e.V, die für das perfekt funktionierende Netzwerk verantwochtlich zeichneten und den mIfRe e.V., der das spitzen Catering und viele helfende Hände zur Verfügung stellte, möchten wir nochmal unseren Dank richten, es ist immer wieder  schön, mit Profis zusammen zu arbeiten!;)

Zu Guter Letzt natürlich noch unser spezieller Dank an unsere Sponsoren, ohne deren Unterstützung die AOCM nicht hätte gestemmt werden können. Wie Michael schon bei der Abschlussfeier bemerkte, sollte man sich wirklich überlegen, diejenigen zu unterstützen, die selber ihren Beitrag für die OC-Community und das Gelingen einer solchen Veranstaltung beitragen. Unseren herzlichen Dank nochmals für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und den großartigen Support an

ASUS, Mushkin Inc., K&M Elektronik, SilverStone, topower, Cherry und Broser.


aocm_nur_sponsoren1.jpg

Also dann: Thank you very much, mille grazie, köszönöm szépen, mange tak, merci viilmoals und vielen Dank für Euer zahlreiches Erscheinen bei der

2. AwardFabrik Overclocking Meisterschaft in Minfeld!

See you all next year!

Die AwardFabrik / Swen Schollenbruch


Über euer Feedback zum Artikel würden wir uns sehr freuen: KLICK