Archive for September, 2008

2. AOCM: Preisvorstellung unseres Gold Sponsors ASUS

asus.jpg

Seit dem Start der AwardFabrik im Jahr 2006 arbeiten wir eng mit dem Hersteller ASUS zusammen. In den letzten beiden Jahren konnten wir zusammen sowohl auf der CeBIT als auch der GamesConvention respektable Erfolge in Form von Benchmark- Weltrekorden erreichen. Wir freuen uns besonders, dass ASUS dieses Jahr Gold- und somit einer der beiden Hauptsponsoren der 2. AOCM sein wird. Neben der Ausrüstung der Contest PCs, die mit insgesamt 8 ASUS Mainboards und 8 ASUS Grafikkarten bestückt sind, unterstützt uns ASUS darüber hinaus finanziell und mit Preisen für die Contestgewinner. Da die Ausstattung der Contest PCs noch TOP Secret ist, können wir vorab leider nur die drei Wettbewerbspreise vorstellen, die es jedoch auch in sich haben und jedes Overlocker-Her(t)z höher schlagen lassen. Neben der wohl derzeit schnellsten Grafikkarte, der ASUS 4870X2 liefert ASUS gleich das schnellste Mainboard in Form des ASUS Rampage Extreme mit. Ein Blick in HW-Bot beweist, dass ASUS insbesondere mit dem Rampage Extreme derzeit fast alle Benchmark-Rekorde hält. Als dritten Preis präsentieren wir ASUS‘ sehr gut ausgestattetes P5Q-E Mainboard. 

Unser Dank für die herausragende Unterstützung und das seit der ersten Stunde in uns gesetzte Vertrauen geht stellvertretend für ASUS an Holger Schmidt und Eva Bernpainter.


DSC06470.jpg


ASUS HD4870X2

DSC06473.jpgDSC06479.jpg


ASUS Rampage Extreme

DSC06475.jpgDSC06476.jpg


ASUS P5Q-E

DSC06474.jpgDSC06477.jpg


ASUS Top Secret

DSC06472.jpgDSC06471.jpg 


Du hast noch keinen Platz bei der 2. AOCM? Dann aber los……

 
Hier findest du alle weiteren Informationen zur 2ten AOCM von A-Z:

ANMELDUNG:
Klick

Anfahrtsweg & Mitfahrzentrale: Klick
Catering: Klick
Contests + Contestanmeldung: Klick
Forenwettkampf: Klick
Jugendschutz + Einverständniserklärung: Klick
Laberthread: Klick
Preise: Klick
Location & Schlafmöglichkeiten: Klick
Sicherheit/ Stickstoff & Trockeneis: Klick
Spiele: Klick
Veranstaltungsregeln: Klick
Zeitplan: Klick

Fractal Linear Aluminium Keyboard

In dieser Review widmen wir uns der seit 2 Monaten auf dem deutschen Markt erhältliche Tastatur der ebenfalls neu auf dem Markt vertretenen Firma Fractal Design. Fractal verspricht „No more plastic keyboards at your desk”. Die Tastatur mit edlen Aluminiumapplikationen ist Fractals Debütant auf dem Sektor der Eingabegeräte. Ob allerdings das gebürstete Metall alleine für ein gutes Abschneiden in unserem Test sorgt, erfahrt Ihr auf den folgenden Seiten.


front.jpgback.jpg


Testspiele
– Medal of Honor Airborne SP Demo
– Call of Duty 4 SP Demo
– Crysis SP Demo

Testprogramme
– Adobe Photoshop 7.0

Testsystem

system.jpg

Read more ...

Vorstellung: ROCCAT Kone

Heiss diskutiert, lange erwartet und der Launchtermin seit Monaten so mysteriös wie der von Duke Nukem Forever…Doch manchmal, ganz unverhofft an einem sonnigen Samstag klingelt es an der Tür, und das unscheinbare Paket beinhaltet die wohl heiss ersehnteste Maus seit Erfindung der kleinen Nager. Ausserdem präsentiert Roccat hiermit auch sein Mauspad mit dem asiatisch klingenden Namen Taito. Voller Stolz dürfen wir Euch hier erste Bilder und Impressionen präsentieren, ein Review folgt natürlich umgehend. Neben den Bildern folgt im Anhang Roccats Pressemitteilung. 

Hier geht es in den Diskussionsthread:
KLICK



CIMG3368800x600.jpgCIMG3369800x600.jpgCIMG3370800x600.jpgCIMG3374800x600.jpgCIMG3373800x600.jpgCIMG3375800x600.jpgCIMG3377800x600.jpgCIMG3378800x600.jpgCIMG3376800x600.jpgCIMG3379800x600.jpg


PRESSEMITTEILUNG
Zur sofortigen Veröffentlichung freigegeben

ROCCAT™ Kone Gaming Mouse in finaler Version
auf der Games Convention
Hamburg, 14. August 2008 – ROCCAT™, der junge Hersteller professionellen Gaming Zubehörs,
setzt den Fokus seines diesjährigen Games Convention Auftritts ganz auf die Vorstellung der
ROCCAT™ Kone Gaming Mouse. In den letzten Wochen und Monaten wurde fieberhaft an der
bereits heiß begehrten ROCCAT™ Gaming Maus gearbeitet. Ein Update mit technischen
Neuerungen erhöht nochmal die Leistungsfähigkeit und unterstreicht die Originalität der
ROCCAT™ Kone. Das Ergebnis ist eine Maus, die in höchstem Maße an die individuellen
Vorlieben und Voraussetzungen des einzelnen Spielers anpassbar ist.


Einmalig: Tracking Control Unit (TCU)

Die Integration der Tracking Control Unit (TCU) ermöglicht die Kalibrierung der ROCCAT™ Kone
Gaming Mouse auf die verschiedensten Unterlagen. Während des Kalibrierungsprozesses wird
mit Hilfe der TCU das zu dem Zeitpunkt vorliegende Mauspad abgetastet. Die erlangten Daten
werden verwendet, um den ProAim Gaming Sensor perfekt auf das Profil und die Eigenschaften
des Mauspads abzustimmen. Das Ergebnis ist ein merkliches Plus an Präzision und gleichzeitig
die Gewährleistung größtmöglicher Kompatibilität der ROCCAT™ Kone mit ganz
unterschiedlichen Mauspads.
Die Leistung der Lasersensoren gängiger Gaming Mäuse wird auf einen Mittelwert beschränkt,
um die größtmögliche Kompatibilität mit vielen Mauspads zu erzielen. Die perfekte Einstellung
auf ein Mauspad ist somit nicht möglich.

ProAim Gaming Sensor

Die aktuelle Generation des ProAim Gaming Sensors mit echten 3200 dpi, 6, Megapixel
Auflösung und einer Frame-Aktualisierungsrate von 7080 fps (Frames Per Second) sichert eine
perfekte Übertragung der Mausbewegungen bei einer Beschleunigung von 20G. Die Kombination
aus 1ms Reaktionszeit, 1000Hz Abfragerate und einer 6-stufig einstellbaren Auflösung von 800
bis 3200 dpi bilden das Fundament für optimale Zielsicherheit. Die bekannte Pick-Up Flight
Problematik wurde auf ein Minimum reduziert.

Die ROCCAT™ Kone leuchtet in der Farbe der Wahl – die Lightpipes blinken und das Licht
wechselt die Farbe in einstellbarer Geschwindigkeit.


Das raffinierte Lichtsystem lässt die ROCCAT™ Kone in der Farbe der Wahl erstrahlen. Ob
Hellblau, Dunkelblau, Grün oder Rot – es kann aus zahlreichen Farben ausgewählt werden. Und
damit nicht genug! Dank fünf Multicolor-LEDs ist es möglich, die Maus in bis zu fünf
unterschiedlichen Farbtönen gleichzeitig erstrahlen zu lassen. Die Farben können in
festzulegendem Rhythmus wechseln und es sind zahlreiche Effekte wie Rotation, Pulsieren,
Herzschlag und verschiedene Geschwindigkeiten einstellbar. Auf Wunsch kann das Licht
ausgeschaltet werden.
Der Treiber lässt neben der Regelung des Lichtsystems viele weitere Einstellungen zu. Acht der
zehn Maustasten sind programmierbar und die Geschwindigkeit des 4D-Scrollrads ist regulierbar.
Die Empfindlichkeit der X- und Y-Achse lässt sich getrennt justieren und die Beschleunigung
lässt sich ebenso einstellen.

Makro-Manager für das Erstellen von komplexen Befehlsfolgen inklusive Timing-
Informationen


Millisekunden genaue Angriffs-, Buff- oder Cast-Sequenzen mit komplexen Zeichenfolgen und
Pausen können auf nur eine Maustaste gelegt werden. Der interne, von 96kB auf 128kB
erweiterte Speicher ermöglicht es, 5 Game Profile für einzelne Spiele oder individuelle
Einstellungen auf der Maus selbst zu erstellen. Mit Hilfe des Makro-Managers können komplexe
Befehlsfolgen programmiert werden, die aus bis zu 512 einzelnen und parallelen Tastenbefehlen
für jede Maustaste bestehen können. Makros mit bis zu 20 Actions sind auch ohne Treiber
abrufbar, somit ist es egal, an welchem Computer die Maus angeschlossen ist, die Makros sind
jederzeit verwendbar. Weitere Game Profile mit Makrosequenzen für jede einzelne Taste können
auf der Festplatte des Computers gespeichert werden.
Ein On-Screen Display (OSD) zeigt an, welches Game Profil und welche DPI-Einstellung gewählt
wurde.

More CPU Power – Updated TurboCore processing unit from 40MHz to 72MHz

Das kraftvolle Herz des Geräts bildet die interne Turbo Core Unit, dessen Leistung von 40MHz
auf 72MHz erhöht wurde. Jede Rechentätigkeit wird in der Maus selbst ausgeführt.
Timing-Informationen können auf Makros gelegt und die tatsächliche CPU-Auslastung zum
Vorteil spielrelevanter Prozesse verringert werden.

Die erste ROCCAT™ Gaming Mouse ist eine Maus für Rechtshänder. Die Mehrzahl der Spieler
benutzt die rechte Hand für die Maussteuerung, selbst Linkshänder spielen häufig mit der rechten
Hand. Um ein Shape zu finden, welches der Mehrzahl der Spieler zusagt, wurden zahlreiche
Tests mit Kandidaten aus der Gaming Szene durchgeführt. Die Oberfläche der Maus ist mit einer
speziellen Gummierung versehen, deren besondere Griffigkeit den Spielern sehr zusagte.

Fastclip Weight Kit

Das Fastclip Weight Kit ermöglicht ein Gewichtsanpassung der ROCCAT™ Kone an die
individuellen Vorlieben der Spieler. Das Gewichtssystem besteht aus vier 5g, 10g, 15g und 20g
schweren Gewichten. Das jeweilige Gewicht wird in das Fach auf der Unterseite der Maus
eingelegt und der Treiber zeigt automatisch an, welches Gewicht aktuell fixiert ist. Um das
Gewicht auszutauschen genügt ein Knopfdruck.
Die Mausfüße sorgen für eine hervorragende Gleitfähigkeit und lassen die Maus geräuscharm
über die Unterlage gleiten.

René Korte, Geschäftsführer der ROCCAT™ Studios Hamburg

„Wir haben versprochen, dass wir kein Produkt auf den Markt bringen werden, welches nicht
vollständig unseren eigenen, sehr hohen Ansprüchen genügt. Für uns ist die Zufriedenheit der
Spieler und die damit verbundene Qualität der Produkte enorm wichtig. Daher haben wir die
erneute Release-Verschiebung der ROCCAT™ Kone Gaming Mouse in Kauf genommen, um in
den letzten Monaten noch einmal einige gravierende Verbesserungen vorzunehmen. Nicht nur
die Tracking-Eigenschaften wurden verfeinert, auch einige Komponenten wie die Processing Unit
konnten noch einmal entscheidend optimiert werden. Wir sind froh, allen Spielern zusagen zu
können, dass die ROCCAT™ Kone im Oktober im Handel zu kaufen sein wird.“

Preis und Verfügbarkeit

Die ROCCAT™ Kone Gaming Mouse wird ab dem 1. Oktober für einen empfohlenen
Verkaufspreis von 69,99 Euro im Handel erhältlich sein.

ROCCAT™ Kone Gaming Mouse

• ProAim Gaming Sensor mit echten 3200 dpi
• Tracking Control Unit (TCU) für die individuelle Kalibrierung der Maus auf die
unterschiedlichsten Unterlagen
• 6,4 Megapixel Auflösung
• 7080 fps (Frames Per Second)
• 20G / 1,65 m pro Sekunde Beschleunigung
• 1ms Reaktionszeit
• 1000Hz Abfragerate
• Integrierte 72MHz Turbo Core Unit
• 128kB interner Speicher
• 5 Game Profile für die Erstellung komplexer Makros auf der Maus selbst – unendliche viele
Game Profile können auf dem Computer gespeichert werden
• Individuell einstellbare Lichteffekte
• Fastclip Weight Kit mit 4 leicht einsetzbaren Clip-In Gewichten (5g, 10g, 15g und 20g)
• 10 Maustasten (8 einstellbar) und 4D-Scrollrad
• Hybrid-Gehäuseform für Rechtshänder
• Geräuscharme Mausfüße
• Qualitativ hochwertiges 1,8 m USB-Kabel (2.0)
• Maße: 13x7x3,5 cm (LxBxH)

Über ROCCAT™

Uusi lomi on vanhan surma. Der Neuschnee ist der Tod des alten – eine alte finnische Weisheit.
ROCCAT ist der Schneesturm in der Gaming-Industrie. In den ROCCAT Studios Hamburg und in
Fernost arbeiten Industrie Designer, technische Ingenieure und Software-Entwickler gemeinsam
an der Konzeption perfekter Eingabegeräte für eSportler. Das ROCCAT Evolution Camp, ein
Trainingszentrum für Computerspieler, stellt den unmittelbaren und kontinuierlichen Austausch
zwischen Produktentwicklern und Spielern sicher. Die ROCCAT™ Kone Gaming Mouse, das
ROCCAT™ Sense Mousepad und das ROCCAT™ Taito Mousepad sind die ersten Produkte der
ROCCAT Studios Hamburg. www.roccat.org

Partner News: Orthy & PC-Experience

Unsere Partner von Orthy und PC-Experience haben wieder neue Artikel für euch. Orthy schreibt über die Saitek Cyborg Mouse. "Die Cyborg Mouse soll aber nicht nur fein sein, sondern State of the Art – gelingt ihr dies?" Weiterhin wird dort der Lancool K1 getestet. Clevere und edle Midi-Tower gibt es viele, in allen möglichen Formen & Farben, doch wer ein intelligentes Gesamtkonzept sucht, ein edles Äußeres dazu, der sollte mal einen ganz genauen Klick auf den K1 werfen. Passend dazu hat PC-Experience den Enermax Phoenix Neo Midi-Tower im Test. Dieses Gehäuse offeriert als Eye-Catcher einen riesigen Seitenlüfter, ein zentral angeordnetes I/O Panel, viel Platz verbunden mit ansprechendem Design und entsprechend guter Verarbeitung. So verlautet zumindest der Marketing Tenor, nun ist es an uns, diese Versprechen ob ihrer Realität zu überprüfen.

neue Reviews von Orthy


Saitek Cyborg Mouse – präziser Zockertransformer – Peripherie-Spezialist Saitek baut seit Jahren u.a. feine Nager, die Cyborg Mouse soll aber nicht nur fein sein, sondern State of the Art – gelingt ihr dies?

Weiterlesen…


Lancool K1 – clever und edel – Marauder Midi-Tower gibt es viele, in allen möglichen Formen & Farben, doch wer ein intelligentes Gesamtkonzept sucht, ein edles Äußeres dazu, der sollte mal einen ganz genauen Klick auf den K1 werfen.

Weiterlesen…



neue Reviews von PC-Experience

Enermax Phoenix Neo Midi-Tower

Die allermeisten Anwender werden den Namen Enermax sicherlich mit exzellenten Netzteilen implizieren, aber die Taiwanesen haben durchaus ein breiter gefächertes Portfolio aufzuweisen, zu dem auch schon seit einiger Zeit Gehäuse gehören. Der meteorologische Herbstanfang war zwar schon am 1. September, aber das soll uns nicht davon abhalten, das Gehäuse Sommer-Special in die fünfte Runde zu führen, die da heißt: Enermax Phoenix Neo Midi-Tower.
Dieses Gehäuse offeriert als Eye-Catcher einen riesigen Seitenlüfter, ein zentral angeordnetes I/O Panel, viel Platz verbunden mit ansprechendem Design und entsprechend guter Verarbeitung. So verlautet zumindest der Marketing Tenor, nun ist es an uns, diese Versprechen ob ihrer Realität zu überprüfen, viel Vergnügen beim Lesen…

Weiterlesen…

 

Kurztest: Zotac NITRO

Einleitung:

Wer ist es nicht Leid, beim Übertakten der Grafikkarten zig verschiedene Programme zu nutzen und dann teils viele Mausklicks dafür zu verwenden, bis es endlich läuft und die gewünschten Takte übernommen werden. Zotac will nun Abhilfe schaffen, denn mit den ZOTAC NITRO Hardware OC Controller soll es schnell und einfach sein, die Grafikkarte zu übertakten und zu überwachen. Der  NITRO OC-Controller ist ein externes Kontrollgerät, welches nicht nur die Taktraten, Temperatur und die Lüftergeschwindigkeit anzeigt, sondern diese auch steuern kann.

Wie sich das Gerät nun aber in der Realität schlägt, wird uns dieser Test zeigen.

Wir bedanken uns bei Zotac für die freundliche Bereitstellung.

1.jpg


Read more ...