Archive for Juli, 2010

IN-WIN Ironclad

Einleitung:

Zu Beginn der Unternehmensgeschichte der bereits 1986 in Taiwan gegründete Firma IN-WIN Development Inc. vertrieb der Hersteller nur PC Gehäuse. Nunmehr wurde die Produktpalette um Netzteile und Speichermedien erweitert, dennoch ist In Win bei uns noch eine weniger bekannte Marke. Um dies zu ändern, versucht die taiwanesiche Gehäuseschmiede sich auch am hiesigen Markt mit extravagant und aggressiv designten Gehäusen einen Namen zu machen. Das Modell, das wir Euch in unserer heutigen Review genauer präsentieren möchten, stammt aus der DESTINY-Extreme-Serie und wurde auf den Namen Ironclad (dt. Panzerschiff) getauft. Welchen Eindruck das Panzerschiff in unserem Testparcours hinterlassen hat, ist in diesem Test zu erfahren.

Ein großes Dankeschön für die Bereitstellung des IN-WIN Ironclad geht an Caseking!

DSC00192.jpg

caseking.468x60.black.jpg

Read more ...

CoolerMaster HAF-X

Einleitung:

Bekannt ist die Marke Cooler Master bei uns vor allem durch den Vertrieb hochwertiger PC-Gehäuse, Netzteile und Kühler geworden. In die Reihe der Unternehmenserfolge reiht sich auch die 2008 vorgestellte HAF-Serie ein. Gehäuse der HAF (High Air Flow) Reihe zeichnen sich, wie der Name schon sagt, durch einen besonders guten und durchdachten Luftstrom aus. Nach dem großen Erfolg des HAF 932 hat Cooler Master nun in Form des HAF X ein neues Flagschiff der Serie präsentiert. Die Erwartungen an ein neues Gehäuse des namenhaften Herstellers, das gleichzeitig die neue Spitze der Serie darstellen soll, sind natürlich sehr groß. Ob auch der jüngste Sprößling Cooler Masters die Erfolgsgeschichte fortführen und die hohen Erwartungen erfüllen kann, lest Ihr wie immer in unserem ausführlichen Test.

Unser Dank geht an CoolerMaster die uns das Testsample zur Verfügung gestellt haben.

DSC00349.jpg

Read more ...

CoolerMaster Silent Pro Gold 800W

Einleitung:

CoolerMaster hat uns aus seiner neuen Serie Silent Pro Gold ein 80 Plus Gold zertifiziertes Sahnestück zukommen lassen, bei dem schon die Verpackung einiges verspricht.
Die Gold Zertifizierung ist nach wie vor nur selten zu sehen, doch immer mehr Hersteller springen auf den Zug auf. In Zeiten, wo Energieeffizienz ganz klar groß geschrieben wird, ist das eindeutig der Schritt in die richtige Richtung. Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen das Netzteil mit maximaler Auslastung zu testen, um zu sehen, wie viel besser der Verbrauch ist. Zum Vergleich zogen wir die letzten Tests heran, in denen sich schon die Crème de la Crème mit 80 Plus Silver Zertifizierung beweisen konnte.

Unser Dank für die Bereitstellung des Testmusters geht an CoolerMaster .

1.JPG2.JPG3.JPG

CoolerMaster: Seit der Gründung 1992 hat CoolerMaster viel in Forschung, Entwicklung, Herstellung und Marketing von Computer-Kühlkörpern investiert. Die Firma hält nun eine Vielzahl von Produkten bereit. Bei der Entwicklung von CPU Kühlkörpern arbeiten die Entwickler eng mit den Prozessorherstellern Intel und AMD zusammen. Darüber hinaus entwickelt Cooler Master auch Gehäuselüfter, Gehäuse und spezielle Kühllösungen für Industrie PCs und andere Peripheriegeräte. Die Netzteilreihen Real Power, Silent Pro und Extreme Power glänzen durch exzellente Verarbeitung bis ins Detail.

Read more ...

ASRock 890GM Pro3 und 880G Extreme3

Einleitung:

Gleich zwei Mainboards aus dem Hause ASRock treten heute zum Test an. Neben der µATX Platine 890GM Pro3 mit 890GX Chipsatz werfen wir außerdem einen Blick auf das 880G Extreme3 im größeren Formfaktor. Die beiden Mainboards für AMDs Sockel AM3 sind mit der SB 850 ausgestattet, bieten so den neuen SATA Standard 6G. Angesiedelt im mittleren Preissegment um 100€ stellen sie interessante und vergleichsweise recht günstige Untersätze dar mit einer auf den ersten Blick ordentlichen Ausstattung – ob sich der erste Eindruck bestätigen kann und was neben dem Preis noch für die Platinen spricht, ist in diesem Test zu erfahren.

Wir danken ASRock für die Bereitstellung der Testmuster!

1.jpg8.jpg
23.jpg29.jpg

Read more ...

Einzeltest: Prolimatech Samuel 17

Einleitung:

Das letzte kleine Duell im Luftkühlungsbereich ist noch nicht lange her, da steht schon der nächste Testkandidat in der Warteschlange. Diesmal jedoch kein Vergleich zwischen zwei Produkten, sondern ein Einzeltest soll Euch den Prolimatech Samuel 17 etwas näher bringen.
Der Samuel 17 des Herstellers Prolimatech – welcher bereits in der Vergangenheit schon durch sehr gute Kühler überzeugen konnte – möchte nun auch im HTPC-Bereich Fuß fassen. Denn der Samuel 17 ist genau für diesen Bereich konzipiert, klein und kompakt, er soll jedoch nicht auf die Vorteile des großen Burders verzichten: Hohe Verarbeitungsqualität gepaart mit guter Leistung sowie der Möglichkeit, einen 120 mm Lüfter zu montieren.
Der aktuellste Kühler aus dem Hause Prolimatech wird, wie alle anderen Kühler in der Vergangenheit auch, auf unserem QuadCore Platz nehmen. Natürlich ist eine solche CPU vermutlich in keinem HTPC zu finden, jedoch ist es sehr interessant, wie er sich im Vergleich mit „normalen“ Kühlern schlägt, auch wenn von etwas schlechteren Kühlleistungen auszugehen ist.
Der Kühler zeichnet sich vor allem zu seine sehr kompakte und extrem flache Bauform aus, zudem finden trotzdem 6 Heatpipes Platz. Abgerundet wird das Bild durch einen optional erhältlichen Lüfter, den sich der Konsument nach seinen eigenen Ansprüchen aussuchen kann. 
Natürlich ist der Kühler gut verpackt und sicher im Testhaushalt angekommen und muss sich auf den folgenden Seiten auf unserem Quadcore-Testsystem bewähren.

Vielen Dank zunächst an Caseking für die Bereitstellung des Prolimatech Samuel 17.

1.jpg2.jpg

caseking.468x60.black.jpg

Read more ...