Archive for April, 2011

stummerwinter holt Weltrekord im Unigine Heaven Benchmark

Nach einer kreativen Pause, auf der vergeblichen Suche nach einem guten Intel Core i7 2600K Prozessor, gelang es stummerwinter heute den Singlekarten Weltrekord im Unigine Heaven Benchmark zu erobern. Der Schlüssel zum Erfolg war eine extrem übertaktete ASUS GTX580 Direct CUII Grafikkarte die unter flüssigem Stickstoff bei ~ -175°C lief. Es wurden Taktraten von 1450MHz GPU Takt und 1325MHz Speichertakt erreicht. Als Plattform diente ein ASUS Maximus IV Extreme in Verbindung mir einem Intel Core i7 2600K Prozessor der auf einer Taktfrequenz von 5550 MHz unter Single Stage Kompressorkühlung lief. Das Ergbnis von 2469 Punkte liegt 17 Punkte über dem bisherigem Weltrekord von SF3D aus Finnland.

Besonderen Dank möchte wir an dieser Stelle für den sehr guten Support an ASUS und Enermax richten.

Link zum hwbot: Klick

Diskussionsthread im Forum: Zum Forum

Setup:

CPU: INTEL Core i7 2600K @ 5500 MHz gekühlt mit Single Stange Kompressorkühlung
Grafikkarte: ASUS GTX580 Direct CUII @ 1450 MHz/1325 MHz mit 1,64 V vGPU / 1,75 V vDIMM / 1,30 V vPLL
Mainboard: ASUS Maximus IV Extreme
Netzteil: ENERMAX REVOLUTION 85+ 1250 W
Speicher: Corsair Dominator GT 2133MHz 9-10-9-27
Grafikkartenkühler: Design by stummerwinter

Fotos:

UH-setup-1.jpgUH-setup-2.jpgUH-setup-3.jpg

Screenshot:

UH-setup-0.jpg

Silicon Power Stream S10 640GB

Einleitung:

In unserem heutigen Test befassen wir uns mit einer externen Festplatte des Herstellers Silicon Power. Diese verfügt über USB 3.0 und kann damit schnellere Übetragungsraten bieten als herkömmliche Festplatten. Intern verbaut ist eine 2,5“ Fesplatte wodurch die kleinen, handlichen Abmaße erreicht werden. Diese betragen ca. 134 x 79 x 18 mm (LxBxH). So ist sie auch für den mobilen Einsatz prädestiniert und kann daher mühelos mitgenommen werden. Beim Design hat sich Silicon Power offensichtlich an Sportwagen orientiert. Das schwarze Zierelement erinnert dabei an die Frontscheibe eins Autos, dazu kommen die geschwungenen Kurven des bei unserem Sample grünen Gehäuses. Dieses verleiht der Festplatte eine dynamische Optik – wichtig ist die Dynamik aber auch technisch. Ob dies auch tatsächlich der Fall ist und die Silicon Power Stream S10 Festplatte ebenso rasante Übertragungsgeschwindigkeiten bietet, haben wir in diesem Test überprüft.

Unser Unser Dank geht an Silicon-Power für die Bereitstellung dieses Testsamples.

1.jpg5.jpg

Read more ...

ASRock Fatal1ty P67 Professional

Einleitung:

Seitens ASRock hatten wir bereits eine Sockel 1155 Platine im Test. Dies war das P67 Pro3, welches zu dem unteren Preissegment gehört. Es machte einen sehr guten Eindruck, das Preis Leistungs-Verhältnis stimmte. Heute begeben wir uns in Regionen des oberen Preissegmentes und schauen uns das Flaggschiff aus dem Hause ASRock an. Es hört auf den Namen Fatal1ty P67 Professional. Jonathan „Fatal1ty“ Wendel, mitunter der bekannteste professionelle Computerspieler, fungiert hier als Namensgeber und hat zusammen mit ASRock eine neue Produktlinie auf den Markt gebracht. Diese richtet sich speziell an Computerspieler, die in Games die maximale Performance erlangen wollen. Aber auch der Overclocker soll nicht zu kurz kommen. Es wartet mit einer Digitalen Spannungsversorgung auf und spezielle Software sowohl zum Übertakten unter Windows als auch Tuning des „Fatal1ty Mouse Port“ ist vorhanden. Dieser spezielle USB Port soll durch eine erhöhte Frequenz (bis zu 1000Hz) für schnellere Reaktionszeiten und weicheres Gameplay sorgen.

Wir schauten uns das Fatal1ty P67 Professional an und legten dabei wie gewohnt den größten Wert auf anständiges Overclocking. Ob nicht nur die Features überzeugen, sondern auch Bios und Co punkten konnten, erfahrt ihr in diesem Test der AwardFabrik.

Unser Unser Dank geht an ASRock für die Bereitstellung dieses Testsamples.

1.jpg7.jpg

Read more ...

NZXT H2 Midi-Tower

Einleitung:

Im heutigen Test wird der NZXT H2 Midi-Tower genauer unter die Lupe genommen. Der weiße und schlichte Midi-Tower unterscheidet sich optisch von den bisherigen NZXT Gehäuse doch schon deutlich. Setzte NZXT bisher meist auf eine verspielte und auffällige Optik, so gehen sie mit dem H2 einen anderen, schlichteren Weg. Das heißt jedoch nicht, dass auf gewohnte und spezielle Features verzichtet werden muss, denn hiermit trumpft der H2 Midi-Tower richtig auf. USB 3.0, Hot-Swap soweit das Auge reicht, eine vorinstallierte Dämmung – um nur einige Besonderheiten zu nennen. NZXT gehört in Deutschland nicht zu den am häufigsten verbreiteten Herstellern, aber ihre Produktpalette bietet dennoch für jedes Herz das passende Gehäuse. Der Firmensitz von NZXT befindet sich in Los Angeles, Kalifornien, produziert werden die Gehäuse jedoch in China und Taiwan.
Wie sich der NZXT H2 Midi-Tower bei uns im Test schlagen wird, werden die kommenden Seiten zeigen.

Unser Dank geht an Caseking für die Bereitstellung dieses Testsamples.

1.jpg

Read more ...

Neue Partnerschaft: Extremecooling

Anfang des Jahres gab es erste Gespräche zwischen Nico K. (Teurorist) Redakteur/  Bendikt S. (august123) dem Chefredakteur / Administrator von Extremecooling und mir, bezüglich einer geplanten Partnerschaft. Da wir uns schon seit Jahren von verschiedenen Benchsessions persönlich kennen und wir immer ein sehr gutes Verhältnis zu Extremecooling hatten, stand der Partnerschaft nichts entgegen. Wir finden Extremecooling ist eine sehr gute Seite wenn es um das Thema Kompressorkühlungen, Kaskaden, Chiller und LN2 geht und somit eine optimale Ergänzung zur AwardFabrik! Mit Freude möchten wir deshalb zum heutigen Tage die Partnerschaft zu Extremcooling bekannt geben. Zukünftig möchten wir unsere Artikel/ Reviews gegenseitig verlinken. Bevor es zu den ersten Verlinkungen geht, möchten wir das Onlinemagazin Extremecooling vorstellen.

Extremecooling:
banner.JPG

Extremecooling.de ist die Seite im deutschsprachigen Web, wenn es um extremgekühlte Rechner mit Kompressorkühlungen, Kaskaden, Chiller und LN2 geht. Bei uns werden neben den Bereichen Hardware und Overclocking auch Themen wie Elektronik und Steuerungssysteme sowie Microcontroller behandelt. Unser seit 2004 bestehendes Forum ist eine ideale Anlaufstelle für Fragen rund um Kältetechnik und Kompressorkühlungen

Wir sind im Web unter http://www.extremecooling.de/forum/ zu finden.

Unsere Seite wurde im letzten Jahr komplett neu überarbeitet und die Community wächst stetig, weswegen wir unsere Kompetenzen auch in Richtung Hardware – Seite erweitern. Im Moment sind wir damit beschäftigt, unsere Seite mit Artikeln und Reviews zu den wichtigen Themen rund um den PC zu füllen.
Starten möchten wir mit folgenden Artikeln:

Enermax Lüfter Roundup – Die aktuellen Twister Bearing Lüfter im Test:
Wir möchten euch mit diesem Test einen aktuellen Einblick in das neue Lüfter Portfolio der Firma Enermax liefern. Es sollte für jeden etwas zu finden sein, vom Silent Lüfter über LED Lüfter für Modder bis hin zum belastbaren Lüfter für Extrembedingungen, die hier bei uns ja öfter mal auftreten sollen! Wir möchten euch mit diesem Test einen aktuellen Einblick in das neue Lüfter Portfolio der Firma Enermax liefern. Es sollte für jeden etwas zu finden sein, vom Silent Lüfter über LED Lüfter für Modder bis hin zum belastbaren Lüfter für Extrembedingungen, die hier bei uns ja öfter mal auftreten sollen!
Weiterlesen: Klick

Enermax ErPro80+ 350W Netzteil Review:
Die neue Eco- Netzteil Serie von Enermax trägt den Namen „ErPro80+“ nicht ohne Grund: Diese Netzteile sind dafür ausgelegt die neue „ErP Lot 6“ EU Richtlinie, die eine Verringerung des Standby- Verbrauchs elektronischer Geräte vorsieht, einzuhalten. Dabei sollen Verbesserungen bis zu 20% möglich sein (auf +5Vsb). Lieferbar sind diese Netzteile in 350, 400 und 500W, alle mit 80PLUS Zertifizierung und laut Enermax bis zu 86% Effizienz.
Weiterlesen: Klick

Patrickclouds stellt Rotary Kaskade fertig:
Nach längerer Bauphase hat unser Communitymitglied patrickclouds eine weitere Rotary Kaskade (=2 stufiges Kältesystem) fertiggestellt. Die Anlage ist in einem sehr kompakten Stahlgehäuse untergebracht und schaff im Leerlauf spielend eine Temperatur von -100°C. Belastet man die Anlage mit einer CPU, werden im Schnitt immernoch -95°C erreicht.
Weiterlesen: Klick


Auf eine gute Zusammenarbeit / Partnerschaft 
Die AwardFabrik
Michael Schnetzer/ No_Name 

Hier geht es zum Diskussionsthread: Klick