Archive for Mai, 2011

Cooler Master Silencio 550

Einleitung:

Silencio – das verspricht absolute Stille. Der neuste Spross aus dem Hause Cooler Master hört auf den Namen Silencio 550 und soll die Grundlage für ein flüsterleises System bieten. Damit dies auch der Fall ist, hat Cooler Master einige Maßnahmen unternommen, um den Erwartungen gerecht zu werden. Dazu zählen eine vorinstallierte Dämmung in der Front und an den Seitenteilen sowie sehr leise Lüfter. Natürlich fehlen auch alle aktuellen Features wie zum Beispiel USB 3.0 nicht. Auf die weiteren Features und Einfälle der Ingenieure kommen wir auf den folgenden Seiten unseres Tests.

Wir danken Cooler Master für die Bereitstellung dieses Testsamples.

1.jpg

Read more ...

Foxconn Quantum Force P67 Rattler

Einleitung:

Foxconns Quantum Force Serie wurde speziell durch die damals brandheiße und begehrte „Black Ops“ Platine mit X48 Chipsatz für Intels Sockel 775 bekannt.
Später folgten in dieser Serie weitere Mainboards, die aber lange nicht an die Erfolge und den Bekanntheitsgrad des Black Ops reichen konnten.
Nun präsentiert Foxconn recht spät doch noch ein P67 Mainboard für den Sockel 1155, ebenfalls aus der an Overclocker und Gamer gerichteten Serie.
Dieses hört auf den Namen „Rattler“ und ist rein  auf das Layout bezogen an Overclocker gerichtet. Zwei Biosbausteine, Spannungsmesspunkte, Busclockverstellung durch zwei auf dem Board vorhandene Taster, dazu auch eine Post Code Anzeige – auf den ersten Blick alles Features, die das Herz eines jeden Overclockers höher schlagen lassen. Die restliche Ausstattung mit USB 3.0 und den meisten anderen im Multimediabereich benötigten Anschlüssen scheint ebenfalls zu gefallen.
Doch stimmt auch das Bios und ist die Platine sonst ausgereift? Kann Foxconn mit dem „Rattler“ an die Erfolge des „Black Ops“ anknüpfen? Wir werden es erfahren in diesem neuen Mainboardtest der AwardFabrik.

Unser Dank für die Bereitstellung des Testmusters geht an Caseking!

1.jpg8.jpg

Read more ...

Scythe CPU-Kühler Roundup

scythe1

Einleitung:

Nach unserem letzten Test des Prolimatech Genesis, der vor allem mit der Bestückung zweier Lüfter überzeugen konnte und sich damit einen Platz in der TOP 5 unserer Kühlerbibliothek sicherte, möchten wir Euch heute ein Scythe Roundup präsentieren. Im heutigen Test reicht die Größe der Kandidaten von nahezu winzig, bis hin zu einem Giganten mit vier 100mm Lüftern. Namentlich sprechen wir von folgenden Kühlern:

Scythe Kozuti: Ein kleiner, nur 40mm hoher Kühler, bestückt mit einem sehr flachen 80mm Lüfter, der sein Anwendungsgebiet vorwiegend in HTPCs oder Selbstbau-NAS finden sollte.

Scythe Mugen 3: Eine Generalüberholung eines Klassikers, den wohl jeder kennen sollte. Optisch stark verändert, soll er nun auch eine bessere Kühlleistung erbringen. Unterstützt wird er dabei vom beiliegenden 120mm Lüfter.

Scythe Susanoo: Der wohl größte CPU-Kühler, der auf dem Markt zu kaufen ist. Hier muss sich selbst ein Coolermaster V10 geschlagen geben, zumindest was die Ausmaße anbelangt. Vier 100mm Lüfter sorgen für eine flächendeckende Belüftung der gesamten Hauptplatine!

Ob sich die neuen Sprösslinge aus dem Hause Scythe in unserem Test behaupten können, erfahrt Ihr auf den folgenden Seiten. Natürlich kamen die Kühler zügig und sehr gut verpackt im Testhaushalt an.

Vielen Dank zunächst Scythe für die Bereitstellung der Testsamples.

001.jpg

Read more ...

LEPA G 900W

Einleitung:

Eine neue Marke im mittleren Preissegment, Raubkatze im Logo und dem Name LEPA hat erstmals die AwardFabrik zum Testen bekommen. Das LEPA G 900W ist vom äußeren Gewand her sehr an das Enermax Modu87+  angelehnt. Dieses ist auch nicht verwunderlich, da hinter LEPA die Coolergiant Computers Handels GmbH steckt welche auch für Enermax verantwortlich ist und die Marken in Deutschland vertritt. Die Netzteile werden in Kooperation mit Enermax entwickelt und hergestellt. Das G 900W ist derzeit das stärkste Netzteil aus dem Hause LEPA, hat eine 80Plus Gold Zertifizierung und ein modulares Kabelmanagement.

Unser Dank für die Bereitstellung des Testmusters geht an LEPA!

1.JPG2.JPG3.JPG

LEPA:
Die LEPA Mission ist es, zuverlässige, stabile und umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen anbieten. Die aktuellen Produktlinien umfassen LEPA Schaltnetzteile, PC-Gehäuse, Lüfter und andere Peripheriegeräte. Mit LEPA erleben Sie einen Echtzeit-Dienst in Japan, Korea, USA, Deutschland, Frankreich und Italien schrittweise.

Read more ...

Zotac Geforce GTX 590

gtx590_12

Einleitung:

Die Attribute „sehr schnell“, „laut“, „teuer“ und „unvernünftig“ treffen oft auf aktuelle High-end Grafikkarten zu. Bei der Generation versuchen die Ersteller erneut an der Effizienz zu arbeiten. Oft konnten die schnellsten Ableger einer Baureihe aber nicht auf ganzer Linie überzeugen. NVidia hat sich wieder angeschickt die Leistungskrone an sich zu reißen, als man die Geforce GTX590 kürzlich vorstellte. Auf leistungstechnischer Seite kann die Karte mit ihren Leistungswerten begeistern. So stehen der Karte direkt ganze 1024 Shadereinheiten zur Verfügung, die auf zwei GPUs mit jeweils derer 512 aufgeteilt sind. Passend dazu steht jeder der beiden GPUs ein 384bit breites Speicherinterface zur Verfügung.
Neben den hohen Leistungsdaten wollen wir sehen, inwieweit sie in allen Belangen überzeugen kann.

Wir danken Zotac für die Bereitstellung des Testsamples!

Bild1.jpgBild2.jpg

Read more ...