Archive for November, 2011

Fractal Design Arc

Einleitung:

Aus dem Hause Fractal Design hat uns das Gehäuse mit dem Namen „Arc“ erreicht, welches sich unserem Testfeld unterziehen soll. Vor einiger Zeit hatten wir bereits das Fractal Design Define R2 zum Testen hier und da hat es auf ganzer Linie überzeugt und auch ein „Golden Wheel“ bekommen. Das lässt natürlich hoffen, dass das „Arc“ dort weiter macht, wo das Define R2 aufgehört hat. Dem Firmen Namen Fractal Design wird schon mal alle Ehre erwiesen, denn optisch ist das Gehäuse ein echter Hingucker – sowohl von Innen, als auch von außen. Auch wenn die Front aus Plastik besteht, sieht sie aus, als wäre sie aus gebürstetem Aluminium gefertigt und im Innenraum setzt Fractal auf weiße Akzente, die sehr schön mit dem restlichen schwarzen Innenraum harmonieren. Des Weiteren bietet das Gehäuse USB 3.0, vorinstallierte Lüfter, einen herausnehmbaren HDD-Käfig sowie eine Menge Platz für große Grafikkarten oder eine Wasserkühlung.
Ob die Daten auf dem Blatt auch in der Realität überzeugen können, wird der Test auf den folgenden Seiten zeigen.

Wir danken Fractal Design für die Bereitstellung des Gehäuses.

1.JPG

Read more ...

Antec High Current Gamer HCG-900W

Einleitung:

Mit dem Antec High Current Gamer HCG-900W kommt ein weiteres Netzteil aus der Edelschmiede Antec zum AwardFabrik Test. Ein puristisches Gamer Netzteil mit Quad Rail Power um den SLI oder Crossfire Systemen genügend Saft zu bieten. Antec setzt hier auf einen geräuscharmen 135mm Lüfter und 80 Plus Bronze Zertifizierung. Ebenso bekommt der Käufer die Antec AQ5 5-Jahres-Qualitätsgarantie, die ist immer ein Zeichen dafür, dass der Hersteller seinen Produkten vertraut. Nun viel Spaß beim Lesen!

Unser Dank für die Bereitstellung des Testmusters geht an Antec!

1.JPG2.JPG3.JPG

Read more ...

GEIL Evo Corsa DDR3-2133 Cl9 2x4GB

evocorsa

Nachdem unsere letzten Reviews im Bereich Arbeitsspeicher sich vorrangig mit 2x4GB Kits aus dem gehobenen Midrange-Bereich beschäftigten, wenden wir uns diesmal wieder dem Highend-Segment zu. Aus dem Hause Golden Emperor Limited, besser bekannt als GEIL, erreichte uns das aktuelle Flaggschiff der Firma. Die GEIL Evo Corsa DDR3-2133 Cl9-11-9-28 sind das momentan höchstzertifizierte Kit des Herstellers. Dementsprechend gespannt waren wir auf die zu erreichenden Resultate.

Wie das Kit diesem Anspruch und dem Motto „DDR3 Hardcore Gaming Memory“ gerecht wird klären wir in unseren Tests. Selbstverständlich wurde dabei neben Stabilität besonderer Wert auf Übertaktungs-Potential und Undervolting-Fähigkeiten gelegt.

Wir danken Michael Hanisch von freaks4u der uns im Auftrag der Golden Emperor Limited (GEIL) die Module für den Test zur Verfügung gestellt hat!

Bild1.JPGBild2.JPG

Read more ...

ASUS Sabertooth 990FX

Einleitung:

AMDs Launch des Bulldozer vor ein paar Wochen brachte allen AMD Anhängern neue CPU Modelle, die trotz ihrer mäßigen Performance durch den Preis Anklang finden konnten.
Zwei Mainboards mit 990FX Chipsatz, die für den Bulldozer geeignet sind, hatten wir im Test. Zum einen das Top Modell aus dem Hause ASUS in Form des Crosshair V und zum anderen das GIGABYTE GA-990FXA-UD5.
Unter Enthusiasten sind sowohl Crosshair V als auch das GA-990-FXA-UD7 eine beliebte Wahl. Diese haben jedoch einen höher angesiedelten Preis.
Etwas günstiger ist unserer Kandidat im heutigen Test, namentlich das ASUS Sabertooth 990FX. Mit rund 125€ liegt es damit auf dem Niveau des getesteten GA-990FXA-UD5 und stellt so eine direkte Konkurrenz dar.
Ob es mit dem GA-990FXA-UD5 mithalten kann und was der User vom Sabertooth 990FX geboten bekommt, möchten wir in diesem Test untersuchen.

Vielen Dank zunächst an ASUS für die Bereitstellung des Testmusters.

Image00003.jpgImage00011.jpg

Read more ...

Spire Sentor 6004

Einleitung:

Von dem in Deutschland noch relativ unbekannten Hersteller Spire haben wir ein weiteres Gehäuse bekommen, das sich unserem Test unterziehen soll. Dabei handelt es sich um das Spire Sentor 6004, welches in Deutschland noch nicht zu erhalten ist. Es handelt sich dabei um einen Midi-Tower, der mit besonderen Features und Funktionen Käufer locken soll. Besonders auf die Belüftung des Systems wird speziell geachtet, denn das Seitenteil ist gespickt mit vier beleuchteten Lüftern. Welche weiteren Besonderheiten das Spire Sentor 6004 zu bieten hat, werden die weiteren Seiten dieses Tests zeigen.
Gegründet wurde Spire im Jahr 1998 und hat mittlerweile mehrere Niederlassungen über die ganze Welt verteilt. Dazu gehört auch ein Standort in Deutschland, was dem Kontakt mit dem Kunden zu Gute kommen könnte. Zum weiteren Portfolio von Spire gehören Kühllösungen, Lüfter, Netzteile und Gehäuse für Festplatten.

Wir danken Spire für die Bereitstellung des Sentor 6004

1.JPG

Read more ...