Archive for Februar, 2012

Enermax-ETD-T60-VD vs. Dynatron U-4 Evolution

end2

Heute möchten wir Euch ein kleines Duell zwischen dem Enermax-ETD-T60-VD sowie dem Dynatron U4 Evolution präsentieren. Seit Langem haben wir mit dem Enermax T60 mal wieder einen Topflow-Kühler, der dank einem eventuell günstigeren Aufbau auch umliegende Komponenten wie Spannungswandler und Arbeitsspeicher mitkühlen kann. Der Kühler bietet mit seinem 120mm Lüfter ein wahres Farbspektakel. Es lassen sich durch einen kleinen Schalter am Lüfterkabel verschiedenste Kombinationen von rot und blau durchschalten. Durch einen weiteren Druck auf den Taster kann die Beleuchtung auch komplett abgeschaltet werden. Vorbildlich.

Auch der Dynatron U-4 Evolution ist ein Topflow-Kühler, daher das Duell zwischen den beiden Kandidaten. Er kommt im Gegensatz zum Enermax Pendant komplett ohne Beleuchtung aus und ist ein gutes Stück leichter als die Konkurrenz. Zudem ist er für CPUs mit einer maximalen Verlustleistung von 130 Watt ausgelegt, der Enermax hingegen für bis zu 200 Watt.

Ob der Dynatron sich trotz der schlechteren Leistung auf dem Papier gegen den Enermax durchsetzen kann, erfahrt Ihr auf den kommenden Seiten.

Vielen Dank zunächst an Inter-Tech und Enermax für die Bereitstellung der Testexemplare.

001.jpgInter1.jpg

Read more ...

Enermax Platimax 1000W (Single-Rail)

4

Einleitung:

Mit dem PLATIMAX 1000 W bietet die Firma ENERMAX erstmalig ein starkes Single-Rail Netzteil am Markt an. Die Ausrichtung geht klar in den Bereich Overclocking, wo eine Leistungsaufnahme von mittlerweile 1000 W und mehr durch extreme Spannungen mit einer GTX 580 keine Seltenheit mehr sind. Dieses spezielle Netzteil möchten wir daher einem speziellen Test unterziehen, der sich weniger am Alltagseinsatz, sondern am Benchmarking orientiert. Wie sich das PLATIMAX im Vergleich zum Platzhirsch AX1200 von CORSAIR schlägt, soll der folgende Test zeigen.

Unser Dank für die Bereitstellung des Testmusters geht an ENERMAX !

1.JPG2.JPG3.JPG

Read more ...

CeBIT Freikarten von Enermax

Enermax_logo.png

In ein paar Tagen startet am 06. bis 10. März die CeBIT 2012 in Hannover. Leider sind wir dieses Jahr nicht mit einer Live-Overclockingshow vor Ort. Unser Hauptpartner Asus ist dieses Jahr nicht direkt auf der CeBit vertreten, allerdings laufen bereits schon Vorbereitungen zur GamesCom 2012. Wir werden aber trotzdem die Messehallen für Euch nach neuer Hardware durchforsten und Online darüber informieren. Von unserem Partner Enermax haben wir 50 CeBIT Freikarten erhalten, die wir gerne an Euch weitergeben möchten. Was müsst Ihr tun? Ganz einfach: Ihr meldet euch in diesem Thread an und schreibt uns ein paar Zeilen was eure diesjährigen Messefavoriten sind und an welchen Tagen Ihr zur CeBIT kommen möchtet. Mehr nicht :)!

Bei den Karten handelt es sich um E-Tickets, die von Euch registriert werden müssen. Zur Teilnahme müsst Ihr mindestens 16 Jahre alt sein und einen Account bei der AwardFabrik mit mindestens 50 Posts haben!

Die Gewinner werden per persönlicher Nachricht von Boris Küntzler (stummerwinter) informiert! Eine Barauszahlung des Preises ist selbstverständlich nicht möglich!

Wir bedanken uns auf diesem Weg bei Enermax für die Freikarten!

Link zur Ticketregistrierung: Klick

Link zum Forenthread: Klick

Die AwardFabrik
Michael Schnetzer (No_Name)





Acht 360mm Radiatoren im AwardFabrik Test

rad1

Unser letztes Roundup mit zehn 360 mm Radiatoren wird nun um weitere acht Testkandidaten erweitert. Mittlerweile geht der Trend zwar eher zu Radiatoren mit 140 mm Lüftern, aber dennoch wollen wir Euch die aktuellen Testkandidaten nicht vorenthalten. Dieses Mal befinden sich Radiatoren von Aquacomputer, Alphacool, Coolgate, Koolance, Thermochill und XSPC im Test. Sie wurden auf unserem bekannten Testsystem nach denselben Methoden wie beim letzten Roundup getestet. So ist natürlich wieder die Vergleichbarkeit gegeben. Die Kontrahenten sind in sich recht unterschiedlich, sowohl vom Aufbau her, als auch von der Preisklasse. Zu den hochpreisigen Vertretern gehören der Radiator von Thermochill und der von Coolgate. Sie kosten zwischen 95€ und 110€, während die anderen drei Testkandidaten sich in einen Preisrahmen von rund 50€ bis 80€ bewegen. Aber die Preisunterschiede heißen natürlich nicht, dass die teuren Modelle eindeutig besser sind. Wie sich die fünf Radiatoren in unseren Test schlagen und wer am Ende die Nase vorn hat, werden die kommenden Seiten dieses Tests zeigen.

Hier die Testkandidaten auf einen Blick:

– Aquacomputer airplex XT 360
– Coolgate Copper Radiator 360mm
– Koolance Radiator, 3x120mm 30-FPI Copper
– Thermochill TA120.3 Triple Radiator – 360 Radiator
– XSPC RS360 BLACK Triple Radiator
– Alphacool NexXxoS XT45 Full Copper 360mm
– Alphacool NexXxoS UT60 Full Copper 360mm
– Koolance Radiator, 3x120mm 20-FPI Cooper

Wir danken Aquatuning für die Bereitstellung der Testsamples für diesen Bericht.

1.jpg

Read more ...

GEIL Enhance Corsa DDR3-1600 Cl9 4x4GB

gBild3

Einleitung:

Nach zahlreichen Tests verschiedener Dual- und auch Tripel-Channel Speicherkits feiern wir heute eine Premiere. Mit den GEIL Enhance Corsa 1600 Cl9-9-9-29 4x4GB testen wir das erste Quad-Channel Kit in der AwardFabrik. Angesichts des neuen Sockels 2011 sowie der immer öfter auch bei anderen Systemen anzutreffenden Vollbestückung, sind wir gespannt, wie sich die 16GB in Punkto Stabilität, Untervolting und auch Übertaktung auf unserem Testsystem schlagen.

Wir danken freaks4u die uns im Auftrag der Golden Emperor Limited (GEIL) die Module für den Test zur Verfügung gestellt haben!
                                 
Bild2.jpgBild1.jpgBild3.jpg

Read more ...