Archive for August, 2013

ASUS Maximus VI Hero

4

Nach langer Zeit hat ASUS seine beliebte Republic of Gamers Reihe um ein Modell erweitert. Waren bisher die Varianten „Extreme“, „Formula“ und „Gene“ in den letzten Jahren vertreten, kommt nun das „Hero“ hinzu. Das Hero schließt die Lücke zwischen dem sehr teuren „Extreme“ und dem immer noch über der 200€ Marke liegenden „Formula“, dass zudem oftmals schlecht verfügbar war. Somit ist das Hero mit ca. 170€ das günstigste FullATX Mainboard der ROG Serie und bietet mehr Steckplätze als das gleichteure und kleinere „Gene“. Welche Unterschiede zwischen dem Hero und Gene existieren, auch in Bezug auf das Overclockingverhalten, möchten wir mit diesem Test herausfinden. 

Danke an ASUS für die Bereitstellung des Samples!

1.jpg4.jpg

Read more ...

ASUS Gryphon Z87

8

ASUS‘ „The Ultimate Force“ Serie, kurz „TUF“ in Anlehnung an „tough“, zu deutsch robust,  existiert bereits seit längerem parallel zur ROG Serie für Gamer und Overclocker. Besonderheit der TUF Mainboards sind meist hochwertigere, langlebigere Komponenten im Vergleich zu normalen, handelsüblichen Mainboards. Und auch die Überwachungsfunktionen sind umfangreicher vorhanden, z.B. in Form einer erweiterten Lüftersteuerung mit Temperaturmesspunkten über das Mainboard hinweg verteilt.

Traditionell waren diese im großen ATX Format verfügbar. Mit dem Gryphon Z87 ändert ASUS diese Tatsache und bringt eine kleinere, „toughe“ Platine im mATX Format. Diese steht heute bei uns im Test, zusätzlich mit dem Armor Kit, das es nun separat erhältlich gibt und nicht mehr von Werk aus montiert ist. Unsere Erfahrungen mit der neuen Platine, jetzt,  in diesem Testbericht der AwardFabrik.

Danke an ASUS für die Bereitstellung des Samples!

1.jpg4.jpg

Read more ...

Ozone Gaming Gear RoundUp

sam_483604ahr

Der Gaming Markt ist hart umkämpft. Und das nicht nur unter den Spieleschmieden, sondern auch unter den Herstellern spezieller spieletauglicher Peripherie. Ein noch recht junges Unternehmen aus Spanien möchte sich in diesem Markt einen Namen machen getrau dem Motto „Von Spielern für Spieler“ und hat dafür ein recht stattliches Portfolio aufgestellt. Wir testen ein komplettes Spielerpaket von Ozone Gaming und beantworten die Frage, ob der Einstand gelungen ist.
sam_4809v5x0e.jpgsam_4818m2z1o.jpg

Wir danken Caseking für Bereitstellung der Testmuster!

Read more ...

Raijintek Ereboss

013

Nachdem es ein wenig ruhig bei uns geworden ist bezüglich CPU-Luftkühlern, können wir Euch heute mit einer Neuheit überraschen: Dem Raijintek Ereboss.

Der bisher noch unbekannte Hersteller Raijintek möchte mit sehr gut Kühlleistung zu einem attraktiven Preis punkten und setzt beim Ereboss auf einen klassischen Towerkühler mit einem einzelnen Lüfter.Der Kühler war natürlich wohl verpackt und präsentiert sich in einem Materialmix aus Aluminium und Kupfer. Der beiliegende Lüfter kommt in einer sehr schmalen Ausführung daher und ist gerade einmal 13mm breit um möglichst wenig Platz in Anspruch zu nehmen, da der Kühlkörper selbst schon recht ausgewachsen ist.

Wenn Ihr mehr über die Neuvorstellung erfahren wollt, klickt Euch einfach durch die kommenden Seiten. Viel Spaß beim Weiterlesen wünscht Euch Denis Emmerich/tempos14.

Vielen Dank an dieser Stelle an Caseking, die uns den Raijintek Ereboss zur Verfügung gestellt haben.

001.jpg016.jpg

Read more ...

ASUS Maximus VI Gene

4

Nun in der bereits 6. Auflage ist die beliebte „Gene“ Version der Maximus Serie erschienen und genau diese betrachten wir in diesem Testbericht.
Die MicroATX Boards der ROG Maximus Serie erfreuten sich in der Vergangenheit einer großen Beliebtheit. Viele Features der ATX Version mit Zusatz „Extreme“, die preislich deutlich höher angesiedelt ist, finden sich auch bei den kleineren Sprösslingen wieder. ASUS bleibt dieser Eigenschaft treu und stattet auch das nun sechste Gene mit reichlich Gaming und Overclockingfeatures des Maximus VI Extreme aus. Der Sockel 1150 des Maximus VI Gene ist für Intels neue Haswell Prozessoren gedacht, die im Juni diesen Jahres veröffentlicht wurden. Einige Mainboards des Sockels hatten wir bereits im Test, unter anderem auch den direkten Konkurrenten zum Maximus VI Gene, das ASRock Z87M OC Formula. Wir dürfen also gespannt sein, ob das Maximus VI Gene mit der ASRock Platine mithalten oder diese sogar übertrumpfen kann. Wie sich das kleine Genie geschlagen hat, klärt dieser Test.

Danke an ASUS für die Bereitstellung des Samples!

1.jpg4.jpg

Read more ...