5x CPU-Wasserkühler im Test


Eigentlich wollten wir dieses Jahr keine CPU Wasserkühler mehr testen. Aber wie es der Zufall will, bekamen wir eine Anfrage von PC-Cooling, ob wir den neuen Thermalright Wasserkühler XWB-1 CPU Waterblock testen möchten. Weiterhin bekamen wir auf der GC2007 ohne Vorwarnung das neue Flaggschiff von Alphacool, den brandneuen und noch nicht gelisteten NexXxos X2 Highflow für einen Test überreicht. Genau genommen wurden wir praktisch dazu genötigt, die neuen CPU Wasserkühler zu testen ;-). Da im Moment der Swiftech Apogee GTX Platzhirsch und in aller Munde ist, haben wir die AwardFabrik Kasse etwas erleichtert und den Kühler geordert. Ebenso haben wir uns Aquacomputers Flaggschiff, den cuplex XT di – double impact, sowie den Testsieger aus den letzten beiden Tests den NexXxos XP nochmal neu und originalverpackt für den Test besorgt.
Am vergangenen Samstag haben wir mit den ersten Tests begonnen, am Donnerstag Mittag um 16 Uhr hatten wir das komplette Testprogramm abgespult. Um alle Meßfehler auszuschließen, wurde jeder CPU-Wasserkühler insgesamt vier mal montiert und mit der brandneuen Intel QX6850 Quadcore CPU mit Quad-Prime95 belastet. Zwei Messungen mit 1,29 Volt v-Core und zwei Messungen mit übertakteter CPU bei 1,45 Volt v-Core.

Achtung: Es gibt viele Änderungen in unserem Test. Angefangen von den Änderungen im Testsystem (Mainboardwechsel auf Grund eines Defektes), über die neue Quadcore CPU von Intel, die Testprogramme, bis hin zu der Auslesemethode jedes einzelnen Kerns der Quad-CPU hat sich einiges getan.

Thermalright XWB-1 CPU / Alphacool NexXxos X2 Highflow

01.JPG02.JPG


Swiftech Apogee GTX / Alphacool NexXxos XP/ Aquacomputer cuplex XT di

03.JPG04.JPG40.JPG