Raijintek Triton 240

Erfahrungsbericht

Zu Beginn haben wir die wichtigsten Eckdaten der AiO-Wasserkühlung in einer Tabelle zusammengetragen:

Name des Kühlers: Raijintek Triton 240
Preis: 90€
Gewicht: 1500 g inkl. Lüfter
Sockel: AM2(+)/AM3(+)/FM1/FM2(+)/775/115x/201x
Radiatorgröße: 32 x 120 x 275 mm (H/B/T) exkl. Lüfter
Lüftergröße: 2x 120 x 120 x 25 mm
Umdrehungen/Minute: 1000 – 2000 R.P.M.
PWM-Unterstützung: Ja

Raijinteks AiO-Wasserkühlung ist mit 240 mm für nahezu alle gängigen Gehäuseformate geeignet. Der Hersteller stellt die Triton aber auch in weiteren Größen zur Verfügung, darunter fallen 120, 280 sowie 360 mm.

005 004

Zu den Besonderheiten des Systems zählen neben der recht hohen Wasserfüllmenge von 350 ml auch die Erweiterbarkeit, die durch 1/4″ Schraubanschlusse gegeben ist, sowie die Individualisierbarkeit, die durch drei mitgelieferte Farbzusätze ermöglicht wird.

011 008

Auch kommen beim System klassische, klare Wasserkühlungsschläuche zum Einsatz, die sich jedoch als recht knickfreudig herausstellten. Die oft bei AiOs anderer Hersteller verwendeten gewebeummantelten Schläuche sind gerade in kleinen Gehäusen mit engen Biegeradien von Vorteil.

008 006

Die verbaute Pumpe findet in einem recht großzügig bemessenen und durchsichtigen AGB Unterschlupf und kann ohne weiteres auch mit gedrosselter Drehzahl betrieben werden. Jedoch ist die Pumpe selbst unter 12V angenehm ruhig und nahezu frei von Vibrationen. Durch den auf der Oberseite befindlichen Deckel kann fehlende Flüssigkeit nachgefüllt werden, Raijintek liefert 150 ml zusätzlich in einer kleinen Flasche mit.

015 014

Mitgeliefert werden auch zwei 120 mm Lüfter mit PWM-Anschluss. Die maximale Drehzahl beträgt 2000 Umdrehungen in der Minute. Insofern die Lüfter mit 12V betrieben werden, sind die sehr deutlich auch aus dem geschlossenen System herauszuhören.

016 017