ASUS Maximus IV Extreme-Z

Einleitung:

Der Z68-Chipsatz ist nun schon einige Zeit auf dem Markt und soll die Vorteile von P67 (Overclocking-Möglichkeiten) und H67 (Nutzung der in die CPU integrierten GPU) kombinieren. Mit der Zeit soll der Z68 den P67 ablösen, teilweise wurde von den Herstellern die Produktion von Mainboards auf P67 Basis direkt nach dem Launch komplett umgestellt und nur noch Z68 Boards produziert. ASUS hat auf Basis des P67 ein Republic of Gamers Board mit dem Maximus IV Extreme im Programm gehabt. Dieses erhält mit dem Z68 Chipsatz eine kleine Überarbeitung und kommt als Maximus IV Extreme-Z auf den Markt.
Wie sich das im oberen Ende der Preiskategorie mit ca. 300 EUR festgelegte Mainboard im Overclockingtest schlägt, lest Ihr auf den folgenden Seiten.


Vielen Dank geht an
Asus für die Bereitstellung des Testsamples!

Einleitung1.JPGEinleitung2.JPG