ASUS Maximus IV Gene-Z

Einleitung:

In unserem heutigen Test schauen wir uns noch ein weiteres Mainboard aus dem Hause ASUS an. Nachdem der große Bruder, das Maximus IV Extreme-Z, bereits getestet wurde, soll auch der kleine Sprössling im µATX Format zeigen was er kann. Der Preis des Maximus IV Gene-Z beträgt ungefähr die Hälfte des Maximus IV Extreme-Z und siedelt damit das neue Gene-Z im Midrangesegment an. Preislich also eine sehr attraktive Platine, die mit einigen Features des großen Bruders aufwarten kann. Ob die Platine abgesehen von der Ausstattung dem großen Bruder Paroli bieten kann, möchten wir in diesem Test genauer untersuchen.

Vielen Dank zunächst an
Asus für die Bereitstellung des Mainboards!

1.jpg8.jpg