ASUS P7H55D-M Evo inkl. Ausblick USB 3.0

Einleitung:

In unserem heutigen Test fokussieren wir uns auf das neue P7H55D-M Evo aus dem Hause ASUS. Bestückt mit Intels H55, bietet es im Vergleich zum P55 Chip Grafikanschlüsse für die neuen Clarkdale Prozessoren mit integrierter GPU. Passend dazu hat ASUS das P7H55D-M Evo im µATX Format designed.
Dadurch kann es zum Beispiel für HTPCs eine attraktive Plattform darstellen – sofern die Leistung stimmt. Zusätzlich beherbergt es zwei USB 3.0 Ports. Die Geschwindigkeit des neuen Standards konnten wir mit einem Prototypen einer externen Festplatte testen. Welche Geschwindigkeiten wir dabei erreichen konnten und natürlich wie uns das P7H55D-M Evo gefallen hat, gibt es in diesem Test zu erfahren.

Ein Dank geht an ASUS für die Bereitstellung des Mainboards und der externen Festplatte.

1.jpg7.jpg