ASUS Sabertooth P67

Einleitung:

Neben dem bereits getesteten Maximus IV Extreme aus der Republic of Gamers Serie von ASUS, hat die aus Taiwan stammende Firma viele weitere Platinen für den Sockel 1155 im Angebot. Dazu zählt auch ein neuer Sprössling der TUF Serie (The Ultimate Force), welches wir uns in diesem Test anschauen werden. Es hört auf den Namen Sabertooth P67 und auf den ersten Blick fällt gleich das ungewohnte Design auf. Diesmal hat ASUS dem neuen Mainboard ein "Kleid" spendiert. Das Kleid wurde "Thermal Armor getauft und soll die Komponenten des Mainboards zum Beispiel vor der Abwärme der Grafikkarte schützen und sofern ein aktiver Lüfter eingesetzt wird, auch den Luftstrom konstruktiv lenken. Hinzu kommt das "Thermal Radar": durch die auf dem Mainboard verteilten Temperatursensoren können damit die Temperaturen überwacht werden um so leicht Hitzestaus zu erkennen.
Diese Features allein reichen natürlich nicht aus, um das Sabertooth P67 empfehlen zu können. Zudem müssen sie erst beweisen, ob sie tatsächlich nicht nur optisch etwas bieten können. Und nicht zuletzt muss die Leistung im Test stimmen. Ob es das geschafft hat – jetzt, in diesem Test der AwardFabrik.

Ein großes Dankeschön für die Bereitstellung des Sabertooth P67 Mainboards geht an Asus!

1.jpg7.jpg