ASUS GTX 960 Strix-OC-Edition

Benchmarks – Spiele – 3D Marks – Catzilla

Klar war hier von Beginn an, dass sich die Karte unterhalb einer GTX 970 einsortieren würde. Aber wieviel Leistung kann man am Ende erwarten? Unsere Spiele-Benchmarks zeigen eine klare Tendenz: ungefähr soviel wie vom AMD Klassiker HD 7970.

sys1

gtx960_games

Dementsprechend darf man auch in den Benchmarks keine Überraschungen oder Rekorde erwarten.

sys2

Da die Karte nur 2 GB RAM bietet, wird es zudem bei steigender Speicherlast immer langsamer. 4K-Monitor-Besitzer sollten deswegen nicht unterhalb einer GTX 970 einsteigen (512 MB fehlender Speicher hin oder her), wenn Sie ihre Spiele in voller Qualität und Auflösung genießen wollen.

gtx960_benchmarks

Overclocking

Normalerweise widmen wir uns dem Thema etwas ausführlicher, allerdings ist die Übertaktung bei der Strix in der OC-Edition schon ab Werk fast abgeschlossen.
Lediglich um die 100 MHZ lassen sich aus Speicher und GPU noch rausquetschen, dann brechen Benchmarks meist mit einem Treiberfehler ab. 1430 MHZ ab Werk und gut 1500 MHZ per Hand nachgeregelt, sind jedoch gute Werte für eine GTX 960.

1500 MHZ bleibt für Maxwell-Grafikkarten wohl eine kleine magische Grenze, die sich ohne extreme Kühlmethoden selten überschreiten lässt…

gpuz1 gpuzboostGPU_1430mhz gpuzidlenofan