Computex 2013 – die AwardFabrik berichtet live aus Taipeh!

Computex 2013 – die AwardFabrik berichtet live aus Taipeh!

6wzqggz.jpg

Die Computex ist für Hardware-Enthusiasten in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Messe-Termine weltweit geworden. Wenn man neue Hardware, Tablets, Smartphones oder Gadgets aller Art sehen will, ist man in Taipeh genau richtig. Viele Hersteller legen Ankündigungen oder Produktveröffentlichungen mitlerweile in die Zeit um die erste Juni-Woche. Für den PC- und Ultrabook-Sektor sind in diesem Jahr besonders die neuen CPUs von AMD und Intel interessant. Die zahlreichen Haswell-Overclocking-Events deuten darauf hin, dass für Intel der Run auf mehr Performance im Gegensatz zu AMD noch lange nicht vorbei ist. Letztere wiederum bringen Ihre neue „Richland“ APU mit hohen Taktraten im Desktop-Bereich an den Start um nicht ganz den Anschluss zu verlieren. Im Smartphonebereich darf man ebenfalls das ein oder andere neue Gerät erwarten. So verdichten sich die Informationen rund um ein Samsung S4 mini und das bereits auf der Cebit gesichtete 6.3 Zoll große Huawei mit Quadcore-CPU von Qualcomm. Wir berichten live aus Taiwan ab kommenden Montag!

Freitag – 31.05.

Noch 48 Stunden bis zum Abflug – so langsam steigt die Anspannung, Vorfreude, Aufregung – eine Mischung aus allem. Auch wenn der Koffer noch leer ist, geht einem bereits durch den Kopf was man alles vergessen könnte. Wir haben einen recht langen Flug mit Zwischenlandung in Guangzhou – dem drittgrößten Flughafen Chinas. Von dort aus sollte es am Montag nach Taipeh gehen. Der erste Halt wird das Overclocking Main Event von Corsair und Intel. Die Rekordsumme von 20,000 $ wird in einem der größten Overclocking-Wettbewerbe aller Zeiten ausgelost. Leider verpassen wir den Start um 2 Stunden, da wir etwas zu spät landen, folgen der Teilnahmeeinladung jedoch natürlich schnellstmöglich nach der Ankunft am Flughafen Taipeh.

intelocevite.jpg

Damit ist der Anreisetag jedoch noch nicht zu Ende…nach einem kurzen Stopp in unserer Unterkunft um das Gepack abzuladen geht es am Abend zum traditionellen Gigabyte-Opening-Abend im „The Tavern“. Und ab dort wird improvisiert 😉 

thetavern.jpg