Corsair TR3X6G1600C7D Tripple-Channel Kit

Einleitung:

Auch wenn nun viele wieder 4GB-Kits für den Sockel 1156 und AM3 kaufen, gibt es natürlich weiterhin noch 6GB Kits, die für den Tripplechannel des Sockel 1366 ausgelegt sind. Auch wenn es momentan ruhig um den Sockel geworden ist, geht die Entwicklung in dem Bereich natürlich weiter und bald wird Intels neuer Core i9 folgen. Dann ist auch wieder mehr Bedarf für gute Tripplechannel Kits da. Deshalb widmen wir uns im heutigen Test einem 3x2GB Kit von Corsair, genauer gesagt dem Corsair TR3X6G1600C7D. Hierbei handelt es sich um ein Kit, welches für DDR3-1600 mit CL7 bei 1,65V spezifiziert ist und zu der schon bekannten Dominator-Reihe gehört. Wie schon aus DDR2-Zeiten bekannt, sind die Speicher somit mit einem schicken Heatspreader versehen und haben zudem noch ein schwarzes PCB. Ausgeliefert wird der Arbeitsspeicher in einer kleinen Packschachtel, in der sich die drei Module jeweils in einer Blisterverpackung befinden. Weiteres Zubehör befindet sich nicht im Lieferumfang.
Corsair ist einer der führenden Hersteller im Arbeitsspeichermarkt, so bieten sie in diesem Markt ein breites Produktsortiment an, welches  jedes Einsatzgebiet voll abdeckt. Auch in weiteren Sparten ist Corsair mit Produkten vetreten, so gehören unter anderem auch Netzteile, SSDs, Gehäuse und Kühler ihrem Portfolio an.
Auf den nächsten Seiten werden wie sehen, wie sich die Corsair TR3X6G1600C7D im Test schlagen.

Vielen Dank an Corsair für die Bereitstellung des Testsamples.

1.jpg2.jpg