Die Entscheidung ist gefallen – wir haben Deutschlands neuen Goethe gekürt!


1.jpgcaseking.PNG

Die Entscheidung ist gefallen – wir haben Deutschlands neuen Goethe gekürt!

Ziel des Gewinnspieles in Zusammenarbeit mit BitFenix, Caseking und der AwardFabrik war es ein kleines Gedicht zu schreiben, in dem bestimmte Wörter vorkommen. Das machte das Ganze nicht ganz so leicht, aber die Gewinne sollten ja auch nicht verschenkt werden. Hier der Link zum Gewinnspiel: Klick. Schließlich haben sich doch wortgewandter Bencher und Nutzer des Forums gefunden, die ihre gedanklichen Ergüsse zu Papier gebracht haben. Es fiel uns nicht leicht den Gewinner zu finden, denn die Gedichte waren allesamt auf einem hohen Niveau. Nach einigen Diskussionen sind wir uns aber einig geworden und konnten eine Rangfolge ermitteln.

Der erste Platz, und somit das BitFenixCollossus geht an unser Forenmitglied „MusicIsMyLife“, der uns ein sehr schönes und einfallsreiches Gedicht gewidmet hat. Hier das Gewinnergedicht für alle zum lesen:

Overclocking und Modding, das sind zwei Themen,
die auf vielen Hardwareseiten im Netz schlicht fehlen.
Da dachte sich No_Name: So geht das nicht!
gründete die AwardFabrik, so einfach wie schlicht,
und rückte damit Sachen wie Stickstoff in ein anderes Licht.
Fortan wurde alles für die Leser getan,
Contests und Veranstaltungen kamen stets gut an.
Das gesamte Team steht den Usern zur Seite,
nicht nur gestern oder morgen, nein, auch heute.
Tweaken und takten haben Priorität,
damit es in der HWBot-Rangliste vorwärts geht.
Doch auch für das Auge wird viel getan,
die Worklogs von Moddern kommen immer gut an.
Ob Farbe, ob Sleeve, ob Casemod oder Casecon,
die Berichte sind klasse, da hat jeder was von.
Die Gehäuse von BitFenix sind dafür prädestiniert,
das Geld für Colossus oder Shinobi gut investiert.
Ob Anfänger oder Heimwerkerking,
jeder kann’s tun, mit oder ohne blingbling.
Ob schlicht oder schrill ist dabei egal,
der Spaß ist wichtig, viele Ergebnisse sind einfach genial.
Drum tweaket und taktet und moddet was nur geht,
damit das Forum weiterhin lebt.
Die Crew braucht die Leser, der Leser die Crew,
da wächst eine Gemeinschaft, und das im Nu.
Macht so weiter, wie ihr alle seid,
dann wird es nicht langweilig für eine lange Zeit.“

Den zweiten Platz erreicht WORSCHD, der sich als erster getraut hat, seine Zeilen zu Papier zu bringen und dazu noch ein wenig Selbstironie unterbringt. Er hat mit seinem Beitrag ein BitFenixShinobi gewonnen:

„Mit Overclocking hat es Angefangen,
so ist Dank NoName die Awardfabrik entstanden,
da OC mit Stickstoff nicht mehr reicht,
gibts nun auch nen Modding bereich.
Da wird so manches Shinobi gemoddet,
viel gesleeved und nichts verottet.
Das BitfenixColossus würde ich gerne gewinnen,
denn ich kann mich noch entsinnen,
ich habe alle Wörter drin
und hoffe das ich mich freuen darf
über einen Gewinn.
Oh mein Gott wie ist das doof,
das HWBot, das fehlt mir noch.
Das hab ich leider überlesen,
nun kann ich den Gewinn vergessen….“

Saturas hat sich mit seinem Beitrag auf den dritten Platz gedichtet und zeigt dabei auch sein Talent in der Kunst mit den Worten. Er gewinnt 2x Spectre LED 140 mm Lüfter und dazupassende BitFenix 3-Pin zu 3x 3-Pin Kabel. Hier ist sein Gedicht:

„Hier bei der AwardFabrik,
haben alle einen Tick.
Ob Modding oder Overclocking,
das Ergebnis ist meist "shocking"!
Sei’s mit Stickstoff oder Luft,
No_Name kommt, wenn die Hardware ruft.
Auch beim HWBot wird viel hochgeladen,
daran hat der Gegner lang zu nagen.
Doch nicht nur Technikfetischisten,
schrauben hier an ihren Kisten.
Sogar der kleine Mann,
darf zeigen, dass er sleeven kann!
Mann muss jedoch nicht immer Sägen oder Schrauben,
denn Shinobi und Colossus sind auch roh ein Schmaus für beide Augen.
BitFenix gibt sich keine Blöße,
und zeigt hier wahre Größe.“

Es heißt immer undankbarer vierter Platz, aber nicht bei uns, denn auch hier gibt es einen Preis zu gewinnen und somit geht keiner leer aus. Den erreicht Icke&Er mit seinem Gedicht und hat sich damit eine BitFenixAlchemey Connect 30 cm LED-Leiste verdient.

„Ich werde gleich mal beginnen,
mit den gewünschten Worten um die Wette zu singen.
Darüber wird der No_Name jetzt zwar lachen
dennoch, ich werds trotzdem machen.
Ich gebe mir heute keineswegs die Blöße,
denn zeige nun wahre Größe.
Mein Name ist nicht Tobi,
aber ich will es trotzdem haben, dass Shinobi.
Man fragt sich zwar was ich damit soll?
Das Modding kann ich nämlich nicht so toll.
Für BitFenix würd ich mich denn noch überwinden
und eine Lösung dafür finden.
Wenn ichs mir aber recht bedenke,
ich steh auf ganz andere Geschenke.
Das Colossus reizt mich gar mehr.
Doch werde ich dem ganzem noch Herr?
Hier soll ich auch noch Sleeve benutzen,
um die Kabel richtig raus zu putzen.
Doch wenn ich es nicht besser wüsste,
hier herrschen eigentlich ganz andere Gelüste.
Es geht um Overclocking, ist doch logo.
Das kennen selbst die Leute im Togo.
HwBot ist der Drogen-Stoff,
das weiß sogar der Hasselhoff.
Aber Was hat den der in dem Gedicht zu suchen?
Doch lass ich jetzt lieber schnell das Fluchen.
Denn seit lieber auf der Hut,
sonst bekommt es noch wer mit der Wut.
Weil mit Stickstoff ziehen sie in den Krieg,
die Leute der AwardFabrik.“

Die Gewinner werden noch per privater Nachricht informiert, damit die Gewinne an Sie verschickt werden können.
Es sei dazu gesagt, dass uns die Entscheidung nicht leicht fiel und besonders der Kampf um Platz zwei, drei und vier war ein sehr enges Rennen. Wir danken auf jeden Fall allen Teilnehmern und wünschen Ihnen viel Spaß mit ihren Gewinnen und viel Erfolg bei der Karriere als Schriftsteller und Dichter.
Unser Dank geht des Weiteren noch an BitFenix und Caseking, die uns bei dem Gewinnspiel unterstützt haben.

Das Team der AwardFabrik.
Autor: Robert Stangel (SeLecT)

Diskussionsthread im Forum: Zum Forum