Umfrageergebnis anzeigen: Wie geht ihr mit den aktuellen Enthüllungen der NSA und GCHQ um?

Teilnehmer
11. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Mir egal, sollen die alles mit schreiben...

    1 9,09%
  • Stimmt mich nachdenklich, bin aber ratlos...

    6 54,55%
  • Nutze Alternativen zu google +und Co.

    2 18,18%
  • Habe das Internet abgeschafft...

    2 18,18%
Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Administrator
    Mr.Fail
    Avatar von stummerwinter
    Registriert seit
    10.09.2006
    Ort
    Zum Wohl die Pfalz!
    Beiträge
    15.357

    Standard Anonym surfen? Geht das überhaupt...

    Nach den aktuellen Enthüllen über die Aktivitäten der NSA und GCHQ wird man schon nachdenklich...

    Klar, nur naive Seelen wollten glauben, daß niemand Sie beobachtet, aber daß das Ausmaß so Groß ist, stimmt mich wirklich bedenklich...

    Das geht fast schon weiter wie Orwells 1984...

    Darum mache ich mir gedanken, ob ein anonymes surfen möglich ist...

    Angeblich soll es mit TOR möglich sein...

    Als alternative anonyme Suchmaschine bin ich über DuckDuckGo gestolpert...

    Wie ist eure Meinung dazu?
    Zitat Zitat von Stuart Pigotts Weinreisen: PFALZ
    Das verbindende Element unter den Einwohnern der Pfalz ist die gemeinschaftliche Vorstellung ihrer Region als Paradies auf Erden, und dabei spielt der Wein - den sie fast vorbehaltlos postiv sehen - eine bedeutende Rolle.

  2. #2
    AwardFabrik Kernel
    Administrator
    Avatar von SoF
    Registriert seit
    03.10.1985
    Ort
    c:\windows
    Beiträge
    17.074

    Standard

    TOR will ich schon seit nem Jahr ausprobieren, aber irgendwas kommt immer dazwischen
    Verfolge J.Applebaum und seine diversen Auftritte auf Security- und "Ethic-Enthusiast-Events seit längerem und finde das Projekt sehr interessant.

    Persönlich gehe ich davon aus, das man im "Darknet" deutlich sicherer ist als im "normalen" Internet, aber weder Arbeit noch viele private Sachen kann man dorthin verlagern.
    Das ist die eigentliche Krux an dem Projekt - am Ende wird es zu geschätzten 70% mit illegalem Zeug bevölkert...der größte Online-Schwarzmarkt für Arzneien und Drogen befindet sich z.B. dort (bezahlt wird mit Bitcoins) und diverse Behörden versuchen seit Monaten erfolglos den Ring endgültig auszuhebeln. Auch diverse andere Sachen finden dort einen Tummelplatz, wogegen die Behörden wiederum irgendwann was unternehmen müssen..

    Mit guten (also eigentlich ausschließlich bezahlten) Proxyservern kann man seine Spuren zwar "verwischen", aber ob das einem was bringt, wenn der Anschluss mehr oder weniger direkt angezapft wird, bezweifle ich langsam.

    Passend dazu kauft Google sich zusammen mit der NASA einen 512-qubit Quantum Computer.
    Diese spezielle Art der Supercomputer kann zwar nur spezielle Instruktionen ausführen, diese dafür aber in einer bisher nicht gekannten Geschwindigkeit.

    Ein einfaches Beispiel ist das Knacken von Verschlüsselungen - was auf der heimischen "High-End"-Kiste Jahre dauert, kann eine solche Maschine innerhalb weniger Minuten errechnen...aber offiziell ist das "nur" ein Forschungsprojekt

  3. #3
    Avatar von Sebastian46
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    562

    Standard

    Finde es nicht in Ordnung alle auf eine Stufe mit Terroristen zu stellen und abzuhören (zumindest im Internet). Wenn ein begründeter Verdacht vorliegt könnte ich es ja noch verstehen, aber einfach so die Daten zu speichern widerspricht meiner Vorstellung von Privatsphäre. Klar werden 99% der Daten wahrscheinlich eh nicht gesichtet, aber wer weiß was die da für Algorithmen drin haben. Wenn man aus versehen mal auf die falsche Webseite surft hat man wahrscheinlich gleich die NavySeals vor der Tür.

    Ansonsten nutze ich eh seit Ewigkeiten Proxys/VPNs im Ausland, aber weniger wegen NSA und so als viel mehr um den Gema Blödsinn und andere Restrictionen zu umgehen. Denn die Routen kriegen die sicherlich ohne Probleme raus. Also von wo nach wo Daten über welche Server gelaufen sind.
    Lenovo ThinkPad T400 - Intel Centrino 2 vPro P8600 2,4GHz - 2x 4GB DDR3-1066 - Toshiba 240GB SSD - IBM ThinkPad Port Replikator
    HP ProLiant Microserver N54L - 2x 4GB DDR3 - 10TB - Xpenology
    TV: VU+ Solo2, Playstation 3
    Mobil: iPad 4, iPhone 7

  4. #4
    Administrator
    Mr.Fail
    Avatar von stummerwinter
    Registriert seit
    10.09.2006
    Ort
    Zum Wohl die Pfalz!
    Beiträge
    15.357

    Standard

    Ich habe seit ein paar Tagen TOR am laufen, ist leider recht langsam...

    GEMA ist auch so ein Thema, wie geht das mit den PRoxys/VPN? Wie ist die Performance?

    Der Generalverdacht stört mich imens...
    Zitat Zitat von Stuart Pigotts Weinreisen: PFALZ
    Das verbindende Element unter den Einwohnern der Pfalz ist die gemeinschaftliche Vorstellung ihrer Region als Paradies auf Erden, und dabei spielt der Wein - den sie fast vorbehaltlos postiv sehen - eine bedeutende Rolle.

  5. #5
    hwbot
    Chuck Norris of RAM
    Avatar von websmile
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.652

    Standard

    Was mich an der Sache stört ist, dass die Werte, die so angeblich "verteidigt" werden sollen, also Freiheit, Meinungsfreiheit, "Demokratie" etc. einfach erlegt werden - Generalverdacht, dass erinnert mich an ein Interview vor Jahren mit einem Mitglied der argentinischen ehemaligen Militärjunta. Auf die Frage warum Morde, Folter und Todesschwadronen gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt wurde hat der damals gesagt, dass es nur um die Bekämpfung von subversiven Elementen ging. Auf die Nachfrage wer denn diese "subversiven Elemente" nun waren kam dann die Antwort: Alle, alle waren subversiv...
    Wenn das so weiter geht kann man seine Bürgerrechte eigentlich gleich abgeben

  6. #6
    Avatar von Sebastian46
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    562

    Standard

    Zitat Zitat von stummerwinter Beitrag anzeigen
    Ich habe seit ein paar Tagen TOR am laufen, ist leider recht langsam...

    GEMA ist auch so ein Thema, wie geht das mit den PRoxys/VPN? Wie ist die Performance?

    Der Generalverdacht stört mich imens...
    Wenn man nen guten eigenen Server hat ists eigentlich nicht merklich langsamer als ohne VPN. Ansonsten solls auch gute BezahlVPN/Proxys geben, aber ich hab eh paar Server da kann ich die gut nutzen
    Lenovo ThinkPad T400 - Intel Centrino 2 vPro P8600 2,4GHz - 2x 4GB DDR3-1066 - Toshiba 240GB SSD - IBM ThinkPad Port Replikator
    HP ProLiant Microserver N54L - 2x 4GB DDR3 - 10TB - Xpenology
    TV: VU+ Solo2, Playstation 3
    Mobil: iPad 4, iPhone 7

  7. #7
    Avatar von Sebastian46
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    562

    Standard

    Im Spiegel von dieser Woche ist im Interview mit Snowden dazu ein interessanter Absatz:
    Zitat Zitat von Der Spiegel - 28/2013
    Frage: Helfen Privatunternehmen der NSA?
    Snowden: Ja. Aber es ist schwer, das nach- zuweisen. Die Namen der kooperie- renden Telekom-Firmen sind die Kron- juwelen der NSA ... Generell kann man sagen, dass man multinationalen Kon- zernen mit Sitz in den USA nicht trauen sollte, bis sie das Gegenteil bewiesen ha- ben. Das ist bedauerlich, denn diese Un- ternehmen hätten die Fähigkeiten, den weltweit besten und zuverlässigsten Ser- vice zu liefern – wenn sie es denn woll- ten. Um das zu erleichtern, sollten Bür- gerrechtsbewegungen diese Enthüllun- gen jetzt nutzen, um sie anzutreiben. Die Unternehmen sollten einklagbare Klau- seln in ihre Nutzungsbedingungen schrei- ben, die ihren Kunden garantieren, dass sie nicht ausspioniert werden. Und sie müssen technische Sicherungen einbau- en. Wenn man auch nur eine einzige Firma zu so etwas bewegen könnte, wür- de das die Sicherheit der weltweiten Kommunikation verbessern. Und wenn das nicht zu schaffen ist, sollte man sich überlegen, selbst eine solche Firma zu gründen.
    Bleibt abzuwarten ob sich Unternehmen zu solchen Klauseln durchringen können. Ich fürchte nicht. Gibt bestimmt Bedingungen seitens der Backbonebetreiber die sowas verbieten.
    Lenovo ThinkPad T400 - Intel Centrino 2 vPro P8600 2,4GHz - 2x 4GB DDR3-1066 - Toshiba 240GB SSD - IBM ThinkPad Port Replikator
    HP ProLiant Microserver N54L - 2x 4GB DDR3 - 10TB - Xpenology
    TV: VU+ Solo2, Playstation 3
    Mobil: iPad 4, iPhone 7

  8. #8
    AF-hwbot-team
    Voodoo FTW!
    Avatar von Lübke
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    1.153

    Standard

    Habe das Internet abgeschafft...
    wie soll man das denn anklicken ohne internet?

    tor wurde meines wissens schon frühzeitig durch us-geheimdienste abgehört. wenn man den algorythmus entschlüsselt hat und alle tor-knotenpunkte überwacht, ist das wirkungslos. das hilft gegen überwachung durch private unternehmen aber nich gegen nsa. im gegenteil, dadurch macht ihr euch nur verdächtig was zu verbergen zu haben

    google kann man nich vermeiden, da quasi jede seite googlefunktionen nutzt. sein es besucherstatistigken, google adverts, google maps oder sonstiges...

    ich benutze zumindest alternative suchmaschinen und meide googlemail und co, mehr geht aber schon nich.

    allerdings ist das mit der überwachung jetzt auch nich so das problem solange ihr keine terroristen, kommunisten oder schlimmer demokraten seid

    jaja, wie gut das wir keine böse stasi haben, die uns bespitzelt wie im bösen osten
    Geändert von Lübke (06.08.2013 um 19:42 Uhr)
    http://www.awardfabrik.de/forum/attachment.php?attachmentid=5680&stc=1&d=1347049805

  9. #9
    AwardFabrik Kernel
    Administrator
    Avatar von SoF
    Registriert seit
    03.10.1985
    Ort
    c:\windows
    Beiträge
    17.074

    Standard

    Zitat Zitat von stummerwinter Beitrag anzeigen
    Ich habe seit ein paar Tagen TOR am laufen, ist leider recht langsam...
    Hab es endlich mal zusammengebracht mich per TOR zu verbinden und alles mit .onion erinnert einen an das Internet vor 20 Jahren...

    Manchmal das Niveau, viele Inhalte, die "Foren", die Frequenz mit der Seiten on und off gehen...75% der Links in Verzeichnissen funktionieren nicht, alles andere ist UrUralt...
    Der Einstieg ist durchaus schwierig wenn man nicht speziell in Security, Wissenschaft oder Politik interessiert ist, aber vielleicht bekennen sich ja die Macher irgendwann zu einem "sauberen" Netz, was nicht dafür da ist Warez, Pornos und Drogen zu tauschen...
    TOR hätte es für den Ruf bitter nötig um wirklich ernst genommen werden zu können!

    Das Routing selbst funktioniert ganz ok - mit ein paar Abstrichen kann man auch die YT-Sperre umgehen ohne Flash zu aktivieren (YT2HTML5, bisschen Preload-Wartezeit @360p, aber immerhin...).

    Da man aber schon bei der Installation darauf hingewiesen wird weitere Verschlüsselungen zu aktivieren und von PDF bis DOC alles nur offline anzusehen, ist der Schutz bei weitem nicht so umfangreich wie manch einer vielleicht denkt...

  10. #10
    AF-hwbot-team
    Voodoo FTW!
    Avatar von Lübke
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    1.153

    Standard

    ... mich per TOR ...
    AAHHHH!!! damit bist du ein TERRORIST!
    der NSA sagt, dass jeder der auch nur zu dem thema etwas liest automatisch auf die liste der terrorverdächtigen kommt. und du hast nicht nur gelesen, du hast dein böses vorhaben auch noch in die tat umgesetzt!
    http://www.awardfabrik.de/forum/attachment.php?attachmentid=5680&stc=1&d=1347049805

  11. #11
    Binford 6100 Avatar von Heimwerkerking
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Von der Wupper an die Ruhr
    Beiträge
    6.987

    Standard

    ach die muss jetzt erstmal schreibmaschinen abhören
    Gefällt Euch die AwardFabrik? Zeigts Euren Freunden und uns bei Facebook!

  12. #12
    AF-hwbot-team
    Voodoo FTW!
    Avatar von Lübke
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    1.153

    Standard

    schreibmaschine? aber dann müssen die ihre industriespionage ja wieder vor ort machen! >.<
    has du eine ahnung was die das an personal kostet? für die paar popeligen patentmilliarden die die da abgreifen? >.<
    das is nich sehr nett von dir! du könntes auch mal etwas mehr für die liebe nsa tun, die dich doch vor dem terrorismus von dir selbst beschützt indem sie dich ausspio... äh beschützt halt
    http://www.awardfabrik.de/forum/attachment.php?attachmentid=5680&stc=1&d=1347049805

  13. #13
    Binford 6100 Avatar von Heimwerkerking
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Von der Wupper an die Ruhr
    Beiträge
    6.987
    Gefällt Euch die AwardFabrik? Zeigts Euren Freunden und uns bei Facebook!

  14. #14
    AF-hwbot-team
    Voodoo FTW!
    Avatar von Lübke
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    1.153

    Standard

    oh achso geht das
    dachte schon da würd jetzt wer durch die maschen schlüpfen und der stas... ich mein nsa noch arbeit machen

    aber so sind wir alle wieder vor uns selbst sicher
    http://www.awardfabrik.de/forum/attachment.php?attachmentid=5680&stc=1&d=1347049805

  15. #15
    AwardFabrik Kernel
    Administrator
    Avatar von SoF
    Registriert seit
    03.10.1985
    Ort
    c:\windows
    Beiträge
    17.074

    Standard

    Mal sehen ob ich in ein paar Jahren noch ein Visum bekomme, wenn ich die Staaten besuchen will

    Bis auf des Routing ist im Onion fast alles lame - entweder ist man absolut in Sachen 0-day security leaks / hacks interessiert, hat spass sich hack logs anzuschauen oder ne menge Kram der unter die Kategory "What has been seen can't be unseen" fällt...

    Wirklich sinnvolles habe ich da bisher kaum gefunden was man nicht auch im normalen Netz (mit ein bisschen Suche) findet...

    Das Ganze "wir wollen ein besseres Internet" hat TOR in meinen Augen nur halb geschafft.

    Pro: Menschen in Ländern mit starken Restriktionen können geblockte Seiten wie Twitter, YT und politische Foren nutzen
    Contra: 90-95% im "Onion" ist illegales Zeug, für das die Urheber Verantwortung tragen müssen...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •