Hallo Ihr Hardware-Cracks,

Zunächst möchte ich mich kurz vorstellen und DANN erst mit meinem "Problem" beginnen.
Ich "hantiere" mit PC´s seit dem Commodore c16 / plus4 / c64 usw.
Ebenfalls hat mich DOS bzw die gesamte MS-Pallette während meiner PC-Karriere geprägt, will damit sagen: Ich habe also einiges an Erfahrungen im Umgang mit Hard & Software.

Im Bekanntenkreis repariere ich so ziemlich jeden PC / Laptop der nicht mehr funktioniert oder ver-Vir(us)t ist.

Leider habe ich mit Notebooks bzw. Laptops die mein Eigentum waren immer viel Pech gehabt und mir (fast) immer gut mittels lesen, lesen, lesen und ausprobieren helfen können.

Desweiteren wollte ich anmerken das ich die letzten 2 Tage hier das gesamte Forum durchforstet habe aber leider nur ähnliche Probleme und in Verbindung mit anderen Boards gelesen aber nichts wirklich brauchbares an Lösung bzw. Antworten auf meine Fragen gefunden.

(Trotzdem nicht "böse" sein falls ich etwas übersehen habe.)

Nun zu meinem Problem:

Ich habe ein gebrauchtes Aspire V3 731 va70 in einen TOP-Zustand erstanden (von einer Oma die lieber n Touch-Pad wollte) und es lief einige Tage einwandfrei.

Vor 4 Tagen piepste es beim lesen im WWW wg der Stromversorgung rum.
Es handelte sich um das piepsen wenn das NB von Netz-Betrieb in den Akku-Betrieb wechselt. Wenn ich gelegentlich am Stecker der Anschlussbuchse gewackelt habe konnte ich ebenfalls "piepsen".

Plötzlich ging das NB aus. Das Netzteil war sehr warm.
Beim Versuch das NB zu starten passierte aber garnix.

Es leuchtete auch keine Diode am NB die anzeigt ob der Netzstecker steckt oder ob der Akku geladen wird.
Also probierte ich das NB nur mit Akku einzuschalten und nur mit Netzteil.
Beides ohne Erfolg.

Habe daraufhin das NB geöffnet um zu prüfen ob diese Anschlussbuchse bzw die Kabelzuführung defekt ist.

Optisch rein garnix zu sehen.
Daraufhin habe ich ein Akku eines anderen NB an die Kontakte des Anschluss-Panel gehalten und das Netzteil in die Anschlussbuchse des NB gesteckt und siehe da: Die Leuchtdioden leuchten und das NB geht in den Start.

MMh - Ich also beim Acer Support in Chat und die Sache erklärt.

Der Techniker meinte das es höchstwahrscheinlich an der Lade-Elektronik vom MB liegt und weniger am Akku.
Da es ein gebrauchtes Gerät ist möchte Acer das jedoch NICHT über Garantie laufen lassen und raten mir zum Austausch des MB.



Da bin ich hier aufs Forum gestossen und habe viel gelesen.
Ich habe alles geprüft und glaube auch das es an dieser Elektronik liegen kann. (klingt irgendwie so plausibel)

Was kann ich nun machen bzw welche Möglichkeiten habe als Alternative zum teurem Board-Tausch ????

Damit ihr euch davon überzeugen könnt das optisch nix kaputtes auf dem Board zu sehen ist werde ich gleich ein paar Fotos hoch laden.
hier mal die Fotos vom Board ( Ober & Unter-Seite )
http://www.sendspace.com/file/jgbdqz

ICH DANKE JETZT SCHON MAL FÜR DIE ZEIT UND MÜHE DIE HIER EINIGE AUFBRINGEN UM USERN ZU HELFEN !!!! TOP !!!!