Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    50

    Frage [Kaufberatung] Neuer PC - Empfehlungen und Meinungen

    Guten Abend zusammen,

    es ist mal wieder so weit, und ich stelle mir wieder einen neuen PC zusammen. Da ich hier beim letzten mal super Tipps bekommen habe, richte ich mich wieder an euch.

    Hier meine aktuelle Zusammenstellung:

    CPU:
    Intel Core i7-4790, 4x 3.60GHz, boxed (BX80646I74790) ca. 250 €

    Motherboard:
    Asus Maximus VII Hero ca. 160 €

    RAM:
    G.Skill TridentX DIMM Kit 16GB, DDR3-2400, CL10-12-12-31 (F3-2400C10D-16GTX) ca. 145 €

    oder

    Corsair XMS3 Dominator Platinum DIMM Kit 16GB, DDR3-1866, CL10-11-10-30 (CMD16GX3M2A1866C10) ca. 190 €

    oder

    Corsair Vengeance Low Profile blau DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (CML16GX3M4A1600C9B) ca. 125 €

    Platte:
    Samsung SSD 840 PRO 256GB, 2.5", SATA 6Gb/s, retail (MZ-7PD256BW) ca. 160 €

    oder

    Samsung SSD 840 EVO 500GB, 2.5", SATA 6Gb/s (MZ-7TE500BW) ca. 200 €

    Lieber ne kleine Platte und dafür ne SATA noch?

    Graka:
    Zotac GeForce GTX 760 AMP! Edition, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (ZT-70402-10P) ca. 200 €

    oder

    Zotac GF GTX 750 OC 1GB (ZT-70701-10M) ca. 100 €

    Netzteil + Gehäuse hab ich noch.

    Werde den PC mit Win7 Prof. 64bit betreiben, da ich kaum spiele denke ich tut es die kleine Grafikkarte auch.

    Was sagt ihr zu der Zusammenstellung, oder würdet ihr div. Komponenten auswechseln?

    Danke vorab für eure Vorschläge.

    Grüße
    Georg
    Geändert von g.stylez (22.06.2014 um 19:34 Uhr) Grund: Akt.

  2. #2
    AF-hwbot-team Avatar von Warhead
    Registriert seit
    22.04.2007
    Ort
    Äberlausitz
    Beiträge
    1.247

    Standard

    warum z-chipsatz, wenn keine k-cpu?

    ram: die lp

    ssd die evo
    Lieber ne kleine Platte und dafür ne SATA noch?
    ?????? sata ist der anschluss, sowohl von hdd, ssd, dvd etc. was sol ldie aussage also ergeben?

    bei der graka die 760 oder eine 770
    da ich kaum spiele denke ich tut es die kleine Grafikkarte auch.
    die häufigkeit sagt nichts über die qualität der spiele aus. willst du aktuelle games in vernünftiger quali zocken, dann sollte es schon was ordentliches sein

    Netzteil + Gehäuse hab ich noch.
    die da wären?

  3. #3
    AF-hwbot-team
    Oldschool Yoda

    Registriert seit
    21.06.2009
    Ort
    Metropole der Oberlausitz ^^
    Beiträge
    623

    Standard

    Zitat Zitat von Warhead Beitrag anzeigen
    ssd die evo
    ?????? sata ist der anschluss, sowohl von hdd, ssd, dvd etc. was sol ldie aussage also ergeben?
    Er meint vermutlich die gute alte HDD. Aber ich schätze mal das hast du dir sowieso schon gedacht.

    Zum Thema:
    Grundsätzlich wird bei den rasch fallenden Preisen der SSDs die gute alten Festplatten langsam ad absurdum geführt. Wer nicht viele Daten speichert und oder der Stromverbrauch interessiert, der wird vermutlich mit einen System ohne HDD richtig liegen. Ich persönlich vertraue den Dingern allerdings trotzdem nicht 100%tig und es würde sich vermutlich empfehlen zumindest eine externe Platte zur Sicherung sensibler Daten parat zu haben.

    Zum Rest des Systems, der i7 4790 ist fürs Büro vermutlich überdimensioniert. Oder wird hier stark mit CPU lastigen Sachen gearbeitet?
    Ein i3 oder i5 reicht vermutlich vollkommen und wenns unbedingt HyperThreading sein muss dann ein Xeon E3 1231v3.
    Ansonsten, wie Warhead schon sagt, lieber etwas bei Board und CPU sparen und dafür die Graka etwas "dicker" wählen.
    hwbot signature

  4. #4

    Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    50

    Standard

    Hallo zusammen,

    hier noch die Komponenten die ich wiederverwerten könnte, wenn es sinn macht:

    - OCZ VTX4-25SAT3-128G Vertex4 128GB interne SSD
    - Netzteil: Corsair HX520 W
    - NZXT Gehäuse HS-001
    - CPU Kühler - Noctua NH-U12P
    - Asus Brenner
    - Kartenlesegerät TEAC
    - 500 GB SATA (Seagate ST3500320AS Barracuda 7200 / 32MB)
    - 250 GB SATA (Seagate ST3250410AS Barracuda 7200 / 16MB)
    - Intel Q9550

    Meinte natürlich HDD ;-) aber das wusstet ihr bestimmt.

    Mein Fehler, wenn ich zocke spiele ich nur LOL oder Diablo3, daher meinte ich damit, dass ich keine Grafiklastigen Games spiele.

    Aktuell habe ich eine GT440 drin, und merke manchmal wie es etwas ruckelt. Oder sollte ich einfach nur nen neues Board holen und DDR3 und ne neue Graka?

    Habe akt. noch 8 GB mushkin xp2-8500 - 1066 drin.
    Geändert von g.stylez (24.06.2014 um 20:19 Uhr)

  5. #5
    AF-hwbot-team Avatar von Warhead
    Registriert seit
    22.04.2007
    Ort
    Äberlausitz
    Beiträge
    1.247

    Standard

    für den q9550 nen neues board? das würde keinen sinn machen, da die schon lange eol sind. zumal ddr3 alleine auch keinen unterschied macht...

    mehr cpu leistung bei weniger oder annähernd gleichem verbrauch ist schon nicht verkehrt wenns geld raus muss. für d3 brauchts aber echt keine große karte. das zock ich auf ner 660ti mit halben taktraten...

    die teile kannst du getrost weiter nutzen. wie du das mit deinen ssd und hdd löst, ist aber dein bier, denn da kann dir hier keiner tipps geben, wie und was, wenn man nicht weiß wie wo was gespeichert werden soll und wieviel platz man für dies und jenes haben will.

    gesetz dem fall, oben genannte games + windows. dann kann das alles auf die ssd, da dürfte selbst ne 128er reichen. wenn du musik/videos/bilder etc hast, die auf eine hdd, die dann zb auch ne wd red sein darf, wenns neu sein soll. ansonsten kannste auch die alten schmetten nutzen. das bleibt ganz dir überlassen

  6. #6
    AF-hwbot-team
    Voodoo FTW!
    Avatar von Lübke
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    1.153

    Standard

    mal ne dumme frage: bei der verwendung, wo reicht dir da dein q9550 nicht mehr?

    pflanz da ma ne gebrauchte gtx660 oder hd7850 oder so drauf, dann geht der rechner wieder ab wie schmitz katze (bei den spielen). ich seh da nich so wirklich bedarf, großartig geld reinzupumpen. außer dein konto quillt über und das muss weg

    edit: ich seh grad wie alt der fred schon is. is wohl schon erledigt, hm?
    http://www.awardfabrik.de/forum/attachment.php?attachmentid=5680&stc=1&d=1347049805

  7. #7
    AF-hwbot-team
    Oldschool Yoda

    Registriert seit
    21.06.2009
    Ort
    Metropole der Oberlausitz ^^
    Beiträge
    623

    Standard

    Ist aber letzlich genau was ich auch denke, größere Graka und eine SSD und das System fängt an zu fliegen.
    Wobei man aber auch sagen muss das es einwenig schade ist wenn dann der Thread Ersteller gar keine Rückmeldung gibt. Ich bekomme langsam den Eindruck das es den Leuten am besten gefallen würde wenn man direkte Produktempfehlungen gibt. z.B. unbedingt CPU xy in Kombination mit Mobo xyz. Fakt ist aber: In diesen undurchsichtigen Markt an Netzteilen, Motherboards, CPU's und Speichern gibt es keine Geheimtipps mehr. Letztlich reicht irgendeine 3Ghz cpu vom blauen Riesen vollkommen. Overclocking Features? Bei den GPU limitieren Spielen wäre das vollkommen witzlos. Speicher Geschwindigkeit? Witzlos! 8gb oder 16gb? Egal! Motherboard? Wer nicht OC'ed nimmt eins für 60€- Fall erledigt. SSD muss sein, Graka eine Nummer größer wählen, NT entsprechend dimensionieren, fertig.
    hwbot signature

  8. #8

    Registriert seit
    12.10.2007
    Beiträge
    237

    Standard

    Tschuldigung, das ist so alt, das kann ich trotzdem nicht stehen lassen...
    Das Netzteil hat keine Haswell-Freigabe...
    Man kann das partiell umgehen, aber ohh ohhh o.
    Neues MB, CPU, RAM, etc. aber an der passenden, sauberen, stabilen Spannungsversorgung "sparen"
    und PSU aus 775er-Zeiten wiederverwenden...

    Da machen weitere € den Kohl nicht fett.

  9. #9
    AF-hwbot-team
    Voodoo FTW!
    Avatar von Lübke
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    1.153

    Standard

    was soll denn ne haswellfreigabe sein?
    man kann doch wohl besser n gescheites 10 jahre altes top-netzteil von seasonic oder enermax oder ähnlichem benutzen als irgend n aktuelles schrottteil von lc-power oder sowas und dafür mit irgendwelchen werbewirksamen "freigaben" die nix auf den hacken haben. oder ist mir irgendwas entgangen?

    den kann ich trotzdem unterstreichen:
    Neues MB, CPU, RAM, etc. aber an der passenden, sauberen, stabilen Spannungsversorgung "sparen"
    aber wie gesagt: das alter als qualitätskriterium?
    http://www.awardfabrik.de/forum/attachment.php?attachmentid=5680&stc=1&d=1347049805

  10. #10
    AF-hwbot-team
    Oldschool Yoda

    Registriert seit
    21.06.2009
    Ort
    Metropole der Oberlausitz ^^
    Beiträge
    623

    Standard

    Hier geht es nur darum die sogenannten C6/C7 low power states zu unterstützen. Wer das deaktiviert kann problemlos sein altes NT weiterverwenden. (ausgenommen sind natürlich die sogenannten China Böller)
    hwbot signature

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •