Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    18.08.2014
    Beiträge
    2

    Standard Projektionsfolie, Beamerlampe

    Hallo zusammen,

    ich überleg, mir über Ebay Kleinanzeigen einen Beamer zu holen (LV 7215), wobei der schon einige Zeit in Betrieb sein soll und dann eine neue Lampe nötig werden könnte. Macht das dann überhaupt Sinn? Bzw. woher bezieht ihr so eure Beamerlampen?

    Gleichzeitig überleg ich, mir eine Projektionsfolie zu holen, um auch ein gescheites Bild zu bekommen. Hat da jemand Tipps für Bezugsquellen oder vernünftige Modelle für den Heimgebrauch?

    Cheers
    denton
    Geändert von denton (18.08.2014 um 14:28 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    18.08.2014
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo nochmal,

    hab den Verkäufer nochmal kontaktiert, der meinte, dass die Birne noch ein Weilchen halten sollte... Na dann hoff ich mal, dass das stimmt. Mein Cousin ist Lichttechniker und hat Gerriets im Zusammenhang mit Projektionsfolien etc. erwähnt, aber wahrscheinlich ist das zu professionell für den Hausgebrauch, oder? Tut's am Ende auch vorerst ein Bettlaken? Hat da jemand Erfahrung? Ich hab halt gehört, dass solche Folien auch bei nicht ganz optimalen äußeren Lichtverhältnissen noch ein gutes Bild abgeben können, deswegen wär ich bereit, auch ein bisschen was dafür zu zahlen. Wär cool, wenn jemand hier noch was dazu sagen könnte!

  3. #3
    Avatar von schmidt
    Registriert seit
    15.10.2014
    Beiträge
    7

    Standard

    Hey,

    ich glaube so eine Lampe bekommst du bei Conrad. Wenn du mit Projektionsfolie eine Leinwand meinst, dann würde ich dir unbedingt dazu raten! Das macht einen riesen Unterschied!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •