Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Amazon FireTV

  1. #1
    AwardFabrik Kernel
    Administrator
    Avatar von SoF
    Registriert seit
    03.10.1985
    Ort
    c:\windows
    Beiträge
    17.085

    Standard Amazon FireTV

    Eigentlich als Mainstream Video-On-Demand und Unterhaltungs-Medium gedacht, erfreut sich die Amazon FireTV Box unter Android-Fans und ARM-Entwicklern wachsender Beliebtheit. Dank offener ADB-Sideload Funktion kann man aktuell alle mögliche ARM-Software auf dem Gerät testen. Wer früher Zeit und Mühe in XBMC investiert hat, darf sich hier mit Kodi und dem ROM Collection Browser voll entfalten. Mit wenigen Handgriffen kommt man also nicht nur in die “Amazon-Welt”, sondern hat Zugriff auf seine gesamte Medien-Sammlung On-Demand.

    [IMG]http://awardfabrik.de/wp-content/uploads/2014/11/13-261x300.jpg[/IMG] [IMG]http://awardfabrik.de/wp-content/uploads/2014/11/23-258x300.jpg[/IMG]
    [IMG]http://awardfabrik.de/wp-content/uploads/2014/11/32-300x195.jpg[/IMG] [IMG]http://awardfabrik.de/wp-content/uploads/2014/11/51-300x168.jpg[/IMG]

    Autor: SoF
    zum vollständigen Review
    [SIGPIC][/SIGPIC]
    OC | COOLING | CPU | MOBO | GPU | RAM | PSU | GAMING | HIFI | PICS | DC | OT
    COMPUTEX 2013 | COMPUTEX 2015

  2. #2
    AwardFabrik Crew
    Redakteur
    Avatar von Mome
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Urdinarrain
    Beiträge
    6.816

    Standard

    Schönes Teil!

    Für meinen Geschmack wäre natürlich ein etwas schnellerer Prozessor noch angenehmer.
    Das Ding mit Tegra K1 wäre schon nochmal beeindruckender
    [IMG]http://awardfabrik.de/forum/attachment.php?attachmentid=5744&d=1356713208[/IMG]

  3. #3
    AwardFabrik Kernel
    Administrator
    Avatar von SoF
    Registriert seit
    03.10.1985
    Ort
    c:\windows
    Beiträge
    17.085

    Standard

    Hab mich grad mit einem Arbeitskollegen unterhalten, der die Box ebenfalls auf Kodi hat - übereinstimmend stellten wir fest, dass XBMC noch nie so flüssig auf Android/ARM lief.

    Klar - mehr Leistung geht immer, aber dann kostet die Box auch schnell mehr als 100€. Ich find es ist P/L optimal gelöst...und wenn man bedenkt wie populär der RasberryPi mit nur 700 MHZ ist, dann reicht die Leistung des FireTV für die Anwendungszwecke mehr als aus.

    Die Entwickleroption soll übrigens offen bleiben - Amazon lässt bewusst die Hintertür auf für Experten und Versuchskaninchen...cool!

    Leider bin ich jetzt ein paar Tage unterwegs, dann muss ich einen Bug in meinem Rom Collection Browser fixen (Config hat sich zerlegt, enorm umständlich zurückzusetzen, da eine einfache Deinstallation Reste hinterlässt und ich nicht mehr in den First-Start-Screen komme...).

    Wenn ich mich da durchgeboxt habe, werd ich als nächstes auf jeden Fall ScummVM testen und versuchen den USB-Port für externe Speicher nutzbar zu machen. Aktuell soll der auf Eingabegeräte abgeriegelt sein...wäre doch gelacht, wenn das so bleibt
    Geändert von SoF (10.11.2014 um 22:40 Uhr)
    [SIGPIC][/SIGPIC]
    OC | COOLING | CPU | MOBO | GPU | RAM | PSU | GAMING | HIFI | PICS | DC | OT
    COMPUTEX 2013 | COMPUTEX 2015

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •