Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Administrator
    Mr.Fail
    Avatar von stummerwinter
    Registriert seit
    10.09.2006
    Ort
    Zum Wohl die Pfalz!
    Beiträge
    15.358

    Standard [Sammelthread] LINUX (Mint,...)

    Habe mich dazu entschlossen zukünftig privat mit LINUX zu arbeiten...

    Es gab einige Gründe, die dafür sprechen und quasi keine dagegen...

    Und somit ging es nach einigen Tests heute los, darum der Thread, wer sich austauschen möchte, hat hier die Möglichkeit.

    Als Distri nutze ich MINT 17.3 Cinnamon 64bit.

    Da sowohl FF und TB nativ mit drin sind und MINT für Anfäger zu geeignet ist (Linux@CB), viel meine Wahl auf MINT.

    Habe die ISO auf einen 4 GB-USB-Stick gezogen, damit dauert die Instalation auf SSD etwa 30 min (geschätzt)...noch ein paar Systemupdates und schon läuft das ganze. Der Stick kann mit Onboard-Tool im MINT (USB-Abbilderstellung) der ISO erstellet werden, habe die vorher zum testen auf eine DVD gebrannt.

    Erste Eindrücke:

    Wenn man von WXP/W7 kommt, findet man sich schnell zurecht, ist ähnlich aufgebaut, man muss nicht lange suchen. Im Prinzip findet man die Sachen da, wo man sie mit WINDOWS-Wissen vermutet.

    System läuft stabil auf einer Z97-Plattform.

    Witzig: Tastenkombi WINDOWS-E öffnet den EXPLORER wie unter WINDOWS...

    Hier noch ein kleines Log-Buch, über die Arbeiten:

    [11.12.2015]
    - TB-Profil-Ordner kopiert, einfach in TB-Ordner und in der Profil.ini den Namen ändern, TB-Ordner ist aber eine versteckte Datei, muss eingeblendet werden
    - Sicherung des Profils auf Netzwerk mit GRSYNC eingerichtet
    - Drucker an Firtz-Box einrichten geht über "DRUCKER", fritz.box als Netzwerkdrucker auswählen, Treiber suchen, fertig
    - FF-Profil-Ordner kopiert, mit about:support als Browseradresse kommt man direkt zum Ordner
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von stummerwinter (11.12.2015 um 12:08 Uhr)
    Zitat Zitat von Stuart Pigotts Weinreisen: PFALZ
    Das verbindende Element unter den Einwohnern der Pfalz ist die gemeinschaftliche Vorstellung ihrer Region als Paradies auf Erden, und dabei spielt der Wein - den sie fast vorbehaltlos postiv sehen - eine bedeutende Rolle.

  2. #2
    AwardFabrik Kernel
    Administrator
    Avatar von SoF
    Registriert seit
    03.10.1985
    Ort
    c:\windows
    Beiträge
    17.075

    Standard

    THX - steht für mich Weihnachten auch aufm Plan...will endlich mal testen wie gut (oder schlecht) Steam-Spiele laufen, stabil es im Dauerbetrieb ist etc..Surfen, Mails und Netzwerk-Daten-Server sind ja von Haus aus kein Problem.

    Das bisschen Video-Kram müsst ich wahrscheinlich noch mit Windows machen, glaub Magix ist da nicht so hinterher mit Linux Support.

    Dabei geht es gar nicht mal darum unbedingt Win7 Performance zu erreichen, sondern erstmal um Spielbarkeit, Grafik-Treiber-Kompatibilität etc...selbst wenn es ein paar FPS weniger sind, würd mich das angesichts dreistelliger FPS-Raten in den meisten Spielen aus meiner Bibliothek wohl kaum stören.

  3. #3
    Administrator
    Mr.Fail
    Avatar von stummerwinter
    Registriert seit
    10.09.2006
    Ort
    Zum Wohl die Pfalz!
    Beiträge
    15.358

    Standard

    Da ich nicht auf dem Rechner zocke, ist mir das recht wuppe...

    Aber stabil läuft es ohne Probleme, zumindest das, was ich nach zwei Tagen sagen kann..

    Klar, muss immer noch ein wenig schauen, wo was ist, geht aber alles relativ einfach, die Umstellung von W7 ist zumindest bei MINT nicht sehr groß.

    Bisher vermisse ich nichts vom W7/W10...
    Zitat Zitat von Stuart Pigotts Weinreisen: PFALZ
    Das verbindende Element unter den Einwohnern der Pfalz ist die gemeinschaftliche Vorstellung ihrer Region als Paradies auf Erden, und dabei spielt der Wein - den sie fast vorbehaltlos postiv sehen - eine bedeutende Rolle.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •