Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 126 bis 136 von 136
  1. #126

    Standard

    Mangels unterbau?

    Die Cover sind eingeklemmt. Das machen wir mit einer Passung,.. Die Deckeldreiecke sind ganz genau gefräst, 16,0mm + 0,05mm und die Cover 16,00mm -0,03mm. So kann man es einfach reinstecken und die bleiben wo se hingehören.

    Heute haben wir die Bodenserie fertiggestellt.
    Der Boden hat eine unglaublich feine Struktur. ca. 30x30mm groß. Die Restbodenstärke beträgt ungefähr 0,5mm und der Boden ist auf der Unterseite konvex. So gewährleisten wir eine perfekte Auflage auf der CPU.


    Nächste Woche versenden wir die ersten Samples an Testseiten und fleißige reviewer

    ##############################

    Wer mag kann uns gerne auf facebook liken https://www.facebook.com/Anfitec

    ##############################

  2. #127

    Standard

    Mangels unterbau?

    Die Cover sind eingeklemmt. Das machen wir mit einer Passung,.. Die Deckeldreiecke sind ganz genau gefräst, 16,0mm + 0,05mm und die Cover 16,00mm -0,03mm. So kann man es einfach reinstecken und die bleiben wo se hingehören.

    Heute haben wir die Bodenserie fertiggestellt.
    Der Boden hat eine unglaublich feine Struktur. ca. 30x30mm groß. Die Restbodenstärke beträgt ungefähr 0,5mm und der Boden ist auf der Unterseite konvex. So gewährleisten wir eine perfekte Auflage auf der CPU.


    Nächste Woche versenden wir die ersten Samples an Testseiten und fleißige reviewer

    ##############################

    Wer mag kann uns gerne auf facebook liken https://www.facebook.com/Anfitec

    ##############################

  3. #128
    BenchBrothers
    AF-Crew
    Avatar von MusicIsMyLife
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    in der Nähe von Cottbus
    Beiträge
    677

    Standard

    Zitat Zitat von Andreoid Beitrag anzeigen
    Die Cover sind eingeklemmt. Das machen wir mit einer Passung,.. Die Deckeldreiecke sind ganz genau gefräst, 16,0mm + 0,05mm und die Cover 16,00mm -0,03mm. So kann man es einfach reinstecken und die bleiben wo se hingehören.
    Heißt das, die kann man dann einfach selbst tauschen?

    Klingt jedenfalls gut.
    Die Seite rund um unser Benchmark-Team:

    Mein aktuelles System bei Sysprofile: Klick!

  4. #129

    Standard

    ja kann man,.. ein paar User haben direkt ein paar mehr Cover geordert

  5. #130

    Standard

    Hey zusammen!
    neben den ganzen Wasserkühlern mal etwas neues aus der Werkstatt. Wir haben uns eine Sortieraufnahme gebastelt. Mit wenig Aufwand hat man so eine Werkzeuge schnell zur Hand und findet ohne viel Sucherei genau das was man braucht:


    von vorne nach hinten:
    V Senker, Flachsenker, Durchgangsgewindebohrer, Sacklochgewindebohrer, und diverses


    .


    .

    -------------------------------------------------------------------------------

    .

    von unserem neuen CPU Kühler "drei" gibts auch was neues!
    Die ersten Tester haben ihre Modelle bekommen und schon ausgepackt.
    Hier der Youtuber Kensch:


    https://www.youtube.com/watch?v=W4liL4aAptE
    (die VA Halterungen wurden aber gelasert )

    Mit der Verpackung haben wir uns dieses mal soviel Mühe gegeben wie mit dem Kühler selbst.
    Die Dose macht sich danach auch noch auf nem Schreibtisch gut als Stifthalter...
    mit den Schaumstoffinlays gehen so die Stiftspitzen auch nicht kaputt.
    Kann man sich denn selbst überlegen ob man die Dose oben oder unten aufmacht.
    Oder was meint ihr? Solen wir den Aufkleber direkt so aufkleben dass die geprägte Dosenseite unten, und die"Aufreißseite" oben ist?

  6. #131

    Standard

    Hier jetzt ein schön gemachtes Review vom Youtuber Kensch. Von ihm hatte ich ja ein Post vorher bereits das Unboxing verlinkt:

    .

    .

    .

    Und hier mal ein komplett andere Unboxing vom allseitsbekannten Forumreviewer Bundymania der Witzbold




    Die Aufkleber werden wir in Zukunft anders herum aufkleben... nämlich mit dem Aufreißdeckel nach oben. So sind die Meisten es einfach gewohnt.

  7. #132

    Registriert seit
    01.03.2016
    Beiträge
    2

    Standard

    Der Kühler Sieht sehr sehr sauber gearbeitet aus.

    Klasse arbeit !

  8. #133

    Standard

    zuerst mal vorneweg, ein User hat einen kleinen schönen Bericht über seine Wasserkühler von uns verfasst:
    http://www.zire.ch/diverses/anfi-tec...-wasserkuehler

    ##############################

    unsere Wasserkühler für das ASUS Z170-P Mainboard UCDsb, UPC002 (13x82mm), CPU03 intel https://shop.anfi-tec.de/ucd-upc.html







    ############################## Anfi-tec hat jetzt Schlüsselbänder am Start, diese geben wir zum reinen Selbstkostenpreis an euch weiter! https://shop.anfi-tec.de/accessories/lanyard.html


    ##############################

    wow wir haben jetzt schon über 500 Likes!Wer mag kann uns gerne auf facebook liken https://www.facebook.com/Anfitec

    ##############################

  9. #134

    Standard

    ein User (Lios Nudin aus dem PCGH-Forum) hat die funktionsweise vom "drei" sehr schön erklärt:

    http://extreme.pcgameshardware.de/er...ml#post8010070
    Das Kühlmittel fließt an drei Stellen in die Finnen und verlässt es jeweils an zwei Stellen (1-1-1, 2-2-2, 3-3-3). An der Schlitzdüse 1 tritt es in die Finnen ein und tritt an den zwei benachbarten Schlitzdüsen wieder aus, die ich auch mit einer 1 markiert habe. Dasselbe gilt für die markierte Stelle "2" und "3".




    Der Vorteil gegenüber z.B. dem WK HK4 besteht darin, dass der Durchfluss weniger beeinträchtigt wird (kurze Kontaktzeit mit den Finnen/Kühlstruktur - im Gegensatz dazu legt das Kühlmittel beim HK4 durch den einen zentralen Einlass einen längeren Weg in der durchflussbremsenden Kühlstruktur zurück) [...] (das "kühlere" einfließende Kühlmittel tritt an drei Positionen über den gesamten Kühler verteilt in die Kühlstruktur ein).
    Die Flowsimualtion zeigt sehr schön, dass das Wasser bei uns trotz 3 Einlässen in der Struktur immernoch besonders schnell ist. So bremsen wir den Durchfluss weniger, weil wir das einströmende Wasser effektiver nutzen.



    ##############################

    Yeah die 500 Like-Marke geknackt Danke euch!
    Wers noch nicht hat und mag,
    kann uns gerne auf Facebook liken https://www.facebook.com/Anfitec

    ##############################

  10. #135

    Standard

    ein neuer Test von unserem "drei" CPU Kühler ist draußen... Thomas Böhm von Computerbase hat sich den Kühler und seine verbesserte Kühlkonstruktion mal genauer angeschaut:


    https://www.computerbase.de/2016-10/...olance-test/2/

    Durchfluss:



    Kühlleistung:


    man möge sich mal vorstellen wir der Kühler oberhalb der 150l/h performen wird XD

    Na da können wir mit nem 2 Mann-Hobbybetrieb scheinbar doch mit den großen mithalten

    .

  11. #136

    Standard

    Hallo zusammen,

    nach einer längeren Pause mal wieder ein Update von uns.
    Bevor es zur etwas aktuellem kommt hier unsere Kühler und andere Bastelleien der letzten 10 Jahre im Schnelldurchlauf:


    2007 – erste Kühlerfertigung von Anfi-tec:

    Ausbau des Kellers bei Finns Eltern


    EVGA 610 i PWM Kühler





    2008 – Ausbau & Einzug bei Andrés Eltern im Keller


    "exFRS" & Soleil CPU-Kühler setzt neue Maßstäbe im Design






    2009 – UCD & Fullcoverkühler:




    + 3. CNC Fräse mit einer neuen Steuerung ausgerüstet.


    2010 – Umzug in ebenerdige Halle inkl. kompletter Ausbau (bis 2016)




    Konstruktion und Aufbau einer CNC-Fräse (später mit 10kw Leistung):




    Drehbank gekauft für den Maschinenbau


    2011 Upgrade der Spindel der CNC-Fräse von 0,75kw auf ~ 10 kw








    2012 – diverse Mainboards ausgerüstet

    richtig schöne Kühler für das ASrock Mainboard.



    2013 – Wasserkühler für Bitcoinmining Systeme





    Und beim Kunden eingebaut:



    2014+2015 Anfi-tec baut zusätzlich Luftkühler für Protonet inkl. Verlötvorrichtung








    2016 – drei CPU Kühler in über 200 Varianten



    Halterungsvarianten


    Blendenvarianten


    Und unter UV-Licht


    Wir haben immer mit Freude neue Wasserkühler entwickelt und unsere Maschinen hierfür gebaut / optimiert.
    Wir beide haben mittlerweile eine fordernde Arbeitsstelle mit regelmäßigen Dienstreisen, sodass die Zeit für Bastelleien leider deutlich begrenzter ist als früher. Deswegen haben wir uns dazu entschlossen, das Wasserkühlungsbasteln / Wasserkühlungsgeschäft an einen begeisterten "Erben" abzugeben, der ausreichend Zeit hat es weiter zu führen.

    Wir würden uns sehr freuen, wenn wir unser Know-How, Materialien, Dateien und Maschinen als Bündel an einen (oder mehrere) ambitionierte Bastler und oder Geschäftsleute abgeben könnten, die damit weiterhin Wasserkühler fertigen werden.


    Wer ernsthaftes Interesse hat unsere Bastelleien mit „allem was dazu gehört“ weiter zu führen, kann sich gerne unter info@anfi-tec.de melden.


    Es hat uns sehr gefreut, wie viel begeisterten Zuspruch wir in diesem Forum bekommen haben.
    Danke für die schöne Zeit.


    Welcher Kühler hat euch von uns am besten gefallen?



    André & Finn Technology
    Geändert von Andreoid (25.03.2017 um 18:27 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •