Ergebnis 1 bis 23 von 23
  1. #1
    AwardFabrik Crew
    Redakteur
    Avatar von Mome
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Eitorf
    Beiträge
    6.810

    Standard Festplatte schaltet sich permanent ab - wie abschalten

    Ich habe bei meinem Notebook ein sehr nerviges Problem.
    Seid ich eine SSD als Primärplatte nutze und die normale HDD als Datenplatte in den Laufwerksschacht gerutscht ist, sind Zugriffe auf die Platte quasi immer mit einem Hochlaufen der HDD begleitet.
    Die HDD schaltet sich innerhalb kürzester Zeit wieder ab. Je nachdem ist die Platte nach einem Zugriff nach 10-20sec wieder aus.

    Das bremst einerseits die Zugriffe extrem, wenn man grad was nachschauen will und andererseits geht der Spaß sogar soweit, dass Filme - oder stellenweise sogar Musik - anfangen zu stocken.
    Ich habe nun schon alles abgesucht, u.a. natürlich auch schon im Energiesparplan die abschlatzeit deutlich heraufgesetzt, aber da lässt sich nix machen. Ich habe keine Ahnung, wie ich das verändern kann.

    Habt ihr da ne Idee?

    Das Notebook ist ein HP Elitebook 6930p mit Intel Core2Duo P8600 und PM45 Chipsatz und ICH9M-E und 4GB Speicher.

  2. #2
    Avatar von |2u5hpu7!n
    Registriert seit
    31.03.2007
    Ort
    Münsterland/Herrenhausen
    Beiträge
    240

    Standard

    Ich hab da nicht so viel Ahnung von, und das Problem mangels zwei Festplatten in einem Notebook auch noch nicht gehabt. Ich denke aber mal das da was in dem Energiemanagment deiner Festplatte schief läuft. So weit ich weiss reagiert das nicht direkt auf Windows sondern ist ein wenig eigensinnig.

    Die andere Möglichkeit wäre mal im Bios zu suchen ob man da ne Option zu findet, sei es nur an den "Lautstärkeoptionen" rumzudrehen, vielleicht gibt es irgendwas das man damit lostritt.

    Wenn das nicht hilft fällt mir nur noch eine Sache ein, die hab ich aber nie getestet und damals mangels Zeit auch nicht weiter recherchiert.
    Vorsicht, die hat Musik automatisch angeschaltet: http://revosleep.realspooky.de/
    Eigentlich macht das Programm genau das Gegenteil und lässt Festplatten im Schlaf auch wenn der Explorer drauf zugreiffen will. Vielleicht gibt es aber auch ne Option mit der man die Festplatten dauerhaft anlassen kann, oder wenigsten die Runterfahrlatenz erhöhen könnte.

    Denn so wie es bei dir im Moment ist ist nicht nur die "Convenience" sondern auch die Zuverlässigkeit gefährdet, Festplatten sind ja nicht so wirklich begeistert wenn man sie oft ein und ausmacht.
    AwardFabrik, es kann nichts passieren!

  3. #3
    AF-hwbot-team Avatar von Dio
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.476

    Standard

    Habe das selbe Problem beim Desktopsys. Systempartition auf der SSD, die HDD als Datengrab. Problem geht soweit das beim daddeln nervige Ruckler zu spüren sind und manchmal sekundenlang gar nichts geht.
    Hatte erst die Energieverwaltung in Verdacht aber daran liegt es nicht. Habe noch keine Lösung zu diesem Problem gefunden.

  4. #4
    AwardFabrik Crew
    Redakteur
    Avatar von Mome
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Eitorf
    Beiträge
    6.810

    Standard

    du nutzt auch ne SSD...

    dazu nen Zitat ausm Intel SSD Thread:

    Zitat Zitat von Vln_Thomas Beitrag anzeigen
    http://www.station-drivers.com/page/intel%20raid.htm Den 9.5.6.1001.

    Würde dir es auch empfehlen dann die IntelToolbox zum Trimen zu verwenden und die implementierte Funktion von Windows 7 per CMD zu deaktivieren.

    Hat bei mir nochmal ein wenig gebracht (3-5MB/s, jedoch sind die Zugriffszeiten deutlich schneller: 0,75ms und 0,8ms zu 0,1ms und 0,11ms), auch die IOP/s sind etwas besser.
    Außerdem hat der Inteltreiber bei mir irgendwie das Energiemanagment und die Speicherleistung optimiert. Meine Spinpoint F1 wird bei Nichtzugriff komplett abgeschaltet, ich weiß nicht ob das der normale SATA AHCI Treiber von Windows macht?

    Deine (also Dio) AUssage würde auch dafür sprechen, dass die Sache irgnedwie mit der SSD zusammen hängt.
    Nutzt du auch ne Intel SSD?

    @Rushputin
    genau die langlebigkeit macht mir da natürlich auch sorgen.
    So prickelnd ist das ja nicht, wenn die Platte alle paar Minuten neu anlaufen darf, wenn man grad da am arbeiten ist.

  5. #5
    AF-hwbot-team Avatar von Dio
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.476

    Standard

    ja habe ne Postville drin.

  6. #6
    AwardFabrik Crew
    Redakteur
    Avatar von Mome
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Eitorf
    Beiträge
    6.810

    Standard

    Jetzt ist bei uns allen dreien die davon berichten ne Intel Postville SSD drin...

    Hat dein Mobo ggf noch nen anderen Controller außer dem aus der Intel Southbridge, dass du mal testen könntest die Datenplatte dadran zu hängen?

    Kann mir vorstellen, dass der Intel Controller da in Verbindung mit der Intel SSD Murx macht.

  7. #7
    AF-hwbot-team Avatar von Dio
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.476

    Standard

    Hm ich müsste mich damit mal beschäftigen, nen anderen Controller hab ich natürlich noch mit aufm MB. Ich hab aber eher den MSAHCI Treiber im Verdacht.

  8. #8
    AwardFabrik Crew
    Redakteur
    Avatar von Mome
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Eitorf
    Beiträge
    6.810

    Standard

    Hab bei meinem Notebook Testweise schon mal auf den IDE Modus umgeschaltet.
    Hat leider keine Besserung gebracht.
    Die Verzögerungen bei Zugriffen und das Ruckeln ist geblieben.

  9. #9
    AF-hwbot-team Avatar von Dio
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.476

    Standard

    von AHCI auf IDE? dann läge es ja nicht am Treiber. SMART oder NCQ an?

  10. #10
    AwardFabrik Crew
    Redakteur
    Avatar von Mome
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Eitorf
    Beiträge
    6.810

    Standard

    Naja kann ich mir bei beidem nicht vorstellen, dass es dran liegen sollte...
    kann ich auch im Bios nicht einstellen.

  11. #11
    AwardFabrik Crew
    Redakteur
    Avatar von Mome
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Eitorf
    Beiträge
    6.810

    Standard

    So Leute...
    ich glaub ich hab für mich den "Störenfried" gefunden...

    Allerdings ists garnicht so einfach ne passende Software zu finden - oder ich war da zu blöd

    AAM und APM war Schuld. (also Advanced Powermanagement und Advanced Acoustic Management).
    Powermanagement war voll auf Stromsparen gedrosselt und deshalb wurd die Platte immer voll abgeschossen, sodass sie beim nächsten Zugriff wieder hochlaufen durfte...
    Das scheint sich wohl bei der Installation der SSD oder bei ner Intel Treiberinstallation eingeschlichen zu haben.

  12. #12
    AF-hwbot-team Avatar von Dio
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.476

    Standard

    und was haste dagegen getan?

  13. #13
    AwardFabrik Crew
    Redakteur
    Avatar von Mome
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Eitorf
    Beiträge
    6.810

    Standard

    Hab voll auf Performance geschaltet beim Powermanagement.
    Acoustic war wiederum egal, das kann ich einstellen wie ich will

    Geändert habe ich die Werte über Crystal Disk Info
    http://crystalmark.info/software/Cry...o/index-e.html

  14. #14
    AF-hwbot-team Avatar von Dio
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.476

    Standard

    ok, kenn ich.

    Hatte bei mir in der Win7 Powermanagment schon HDD Abschaltung deaktiviert. Morgen teste ich nochmal ne andere HDD.

  15. #15
    AwardFabrik Crew
    Redakteur
    Avatar von Mome
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Eitorf
    Beiträge
    6.810

    Standard

    ich hatte die Abschaltung im Powermanagement auch deaktiviert.
    Aber das sind zwei Paar Schuhe

    Das eine ist Festplattenintern, das andere ist Windows gesteuert.

  16. #16
    AF-hwbot-team
    Registriert seit
    15.12.2009
    Ort
    Chóśebuz do Dolna Łužyca
    Beiträge
    121

    Standard

    Ich hatte genau das gleiche Problem.
    Als ich Windows noch auf den VelociRaptoren installiert hatte, gab es kein Problem. nach dem Einbau der G.Skill Falcon schliefen die Raptoren immer ein. Ärgerlich, da auf ihnen u.A. auch alle temporären Dateien, pagefile.sys, Userprofile und der Photoshop Workspace liegen, also alles, wohin Windows ständig irgend etwas hinschreiben zu müssen meint, das Ganze, um das Performance Degrading der SSD zu vermeiden. Gerade in Photoshop war das extrem ärgerlich, sobald der RAM voll war und PS in den Workspace auslagern wollte, kam es zu langen Wartezeiten.
    Die Idee mit dem APM hatte ich auch, die Raptoren unterstützen das aber nicht. Also kam nur ein Windows Problem in Frage. Die Energiespar Einstellungen konnten es nicht sein, da war das Abschalten der Platten deaktiviert. Komischerweise trat das Ganze auch nur unter Windows 7 auf.
    Kürzlich habe ich die Ursache dann durch Zufall gefunden. Es ist, wie hier auch schon vermutet wurde, des msahci Treiber, der sich ungefragt in das Energiemanagement einmischt. Seitdem ich den Intel Rapid Storage Treiber nutze, der unterstützt ja nun endlich TRIM, hat sich das Phänomen in Luft aufgelöst.

  17. #17
    AF-hwbot-team Avatar von Dio
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.476

    Standard

    Kann ich bestätigen, hatte das Problem auch nach ner Neuinstallation von Win7 und auch einer anderen HDD. Seit ich den Inteltreiber nutze ist das Problem weg.

  18. #18
    AwardFabrik Crew
    Redakteur
    Avatar von Mome
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Eitorf
    Beiträge
    6.810

    Standard

    Dann muss ich das auch nochmal testen

    Gehe atm immer den Weg über Crystal Diskinfo und stelle da bei jedem Start manuell um.

  19. #19
    AwardFabrik Crew
    Redakteur
    Avatar von Mome
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Eitorf
    Beiträge
    6.810

    Standard

    Geht bei mir nicht...
    Habt ihr da noch irgendwas eingestellt - sofern man denn was einstellen könnte?

    So ist das ja echt großer Mist!

  20. #20
    AF-hwbot-team Avatar von Dio
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.476

    Standard

    wa geht nicht? Inteltreiber installiert und aktiv?

  21. #21
    AwardFabrik Crew
    Redakteur
    Avatar von Mome
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Eitorf
    Beiträge
    6.810

    Standard

    Die Festplatte schaltet noch immer ständig ab.

    Inteltreiber ist installiert und aktiv.
    Der sagt auch bei beiden Platten, dass alles i.O. ist.

  22. #22
    AF-hwbot-team Avatar von Dio
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.476

    Standard

    uh, komisch.

  23. #23

    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    4

    Standard

    Das ist bei dem Rechner meiner Frau auch, bin noch nicht dahinter gekommen, wie das abzustellen geht, der brauch sogar ewig, um den Papierkorn jedes Mal zu löschen, da fahren die Platten immer hoch, komisch...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •