Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    AwardFabrik Kernel
    Administrator
    Avatar von SoF
    Registriert seit
    03.10.1985
    Ort
    c:\windows
    Beiträge
    17.074

    Standard [Sammelthema] Fuji FinePix S1500

    Hi,

    vor knapp einem Jahr hab ich mir die Fuji FinePix S1500 gekauft. Als absoluter Amateur, der jetzt nicht unbedingt alles manuell einstellen will und weniger als 200 Euro ausgeben wollte, war es glaub ich eine gute Wahl. Besonderheit ist der 12-fach optische Zoom, der bekanntermaßen dem digitalen deutlich überlegen ist. Maximal schafft die S1500 10 Megapixel.

    Die Kamera liegt sehr gut in der Hand, allerdings vermisst man Schlaufe und Tasche im Lieferumfang. Auch einen großen Speicher in Form einer SD-Karte muss man extra kaufen. SD-Karten sind jedoch recht günstig, daher lässt sich dieser geringe Aufwand recht leicht verschmerzen.



    Die Funktionen sind recht umfangreich, die Menüs erfordern eine gewisse Einarbeitung und die Aufteilung ist nicht immer ganz übersichtlich. Nach ein bisschen Rumprobieren hat man aber einige Grundeinstellungen schnell raus. Sehr gut gefallen mir die Makros für Nahaufnahmen, die bei gutem Licht sehr ansprechende Ergebnisse mit geringem Rauschen (auch ohne Stativ) ermöglichen. Die Kamera lässt sich in jedem Modus doch reichlich Zeit bis zur Auslösung - ein Nachteil für alle, die schnelle Schnappschüsse machen wollen.



    Bei wenig Licht neigt die Kamera zu Bildrauschen, der Blitz ist bei Nahaufnahmen zu stark. Mit etwas Abstand und Stativ gelingen mit einigen Versuchen aber auch dann recht passable Aufnahmen.



    Schwierig ist es im Supermakro-Modus den optimalen Fokus zu treffen. Bei Vergrößerungen sollte man übrigens immer mit Stativ arbeiten - den Dreh mit manuellem Fokus habe ich bisher noch nicht ganz raus, die ISO Abzusenken ist manchmal sehr hilfreich.



    Manchmal hat die Kamera leichte Schwierigkeiten kleinere Bereiche korrekt zu fokusieren, z.B. die Beeren aus dem folgenden Bild - es brauchte einige Versuche die Frucht einigermaßen scharf zu bekommen.



    Nach einiger Zeit hab ich auch den Farbverstärker dauerhaft eingeschaltet, weil den Bildern im normalen Modus manchmal etwas der Pepp fehlte. Ab und an gleiche ich trotzdem noch die Farben etwas an und erhöhe die Sättigung bei einigen Motiven, wobei man jedoch aufpassen muss keine Farbabrisse zu bekommen.



    Auch ein nettes Feature sind die Panoramaaufnahmen, bei denen die Kamera eigenständig 3 Bilder möglichst optimal aneinandersetzt. Die Qualität ist bei dieser Funktion auf 3 Megapixel begrenzt.



    Alles in allem ein guter Allrounder in der Preisklasse bis 150€ würde ich sagen, gegen ein Modell aus den "oberen Klassen" jedoch absolut chancenlos

    weitere Bilder in meinem Fotoalbum

    Gruß
    SoF
    Geändert von SoF (26.10.2010 um 01:09 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •