Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 38
  1. #1
    AwardFabrik Crew
    Administrator a.D.
    Avatar von Prophet
    Registriert seit
    17.09.2006
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    4.547

    Standard DDR2 Roundup 2GB DDR2-667-800

    DDR2 Roundup 2GB DDR2-667-800

    Mit unserem zweiten großen DDR2-Roundup von DDR2-667 bis DDR2-800 bringen wir euch weitere Speicherriegel unterschiedlicher Hersteller näher und zusätzlich widerlegen wir ein Vorurteil bezüglich der MDT 16A Speicherriegel. Auch in dieser Arbeitsspeicherreview greifen wir beim Kompatibilitäts- und Overclockingtest auf das ASUS P5B Deluxe/Wifi-AP zurück.

    Kurz vor der Cebit erlebten wir doch die lang ersehnte Preissenkung beim DDR2 und so wird bestimmt Vielen der Wechsel zum DDR2 Speicher leichter gefallen sein oder noch leichter fallen. In dieser Review werden wir einige Highend Speicherkits vorstellen, freuen uns aber auch ein paar der günstigeren Kits näher betrachten zu können.

    Komplette Review

    Autor: Jens Appelt (forumer)
    Geändert von Prophet (09.03.2007 um 15:28 Uhr)
    System
    Dell Inspiron - Intel Core i5 4440 - 8GB DDR3 - Samsung 840 EVO Pro 256GB + WD Red 3TB + WD My Book 3TB - ASUS PB278Q 27" WQHD + Dell WFP2407 24" - Yamaha RX-497 + Heco Victa 200
    Cinema
    Panasonic TX-P50GT30E - Onkyo TX-NR414 B - Heco Victa: 4x 700 + 100 + Sub25a - Panasonic BDT220 + BD60 Code A - Humax HD-Fox+ - PS3 Slim
    Mobile
    Samsung Galaxy Note 3 LTE - Google Nexus 5 - LG G Pad 8.3 - Samsung Galaxy Tab 2 10.1

  2. #2
    Avatar von tAk
    Registriert seit
    19.09.2006
    Ort
    Birsfelden, Schweiz
    Beiträge
    5.058

    Standard

    Sehr schönes Review!

    Als OC'er muss man schon sehr darauf achten, welche Chips auf den jeweiligen Kits drauf sind. Auf den günstigeren Kits sind vermehrt Promos Chips zu finden.

    mFg tAk
    Game: Core 7i 980x @ ?GHz | EVGA X58 Classified E762 | 6GB Corsair Dominator GT 2000C8 | 4 GTX 480 | Intel G2 80MB SSD & 2 500GB Samsung F1 + 1TB Samsung F1 | Win7 Professional | Dell U3011 | TT1500W

  3. #3

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    54

    Standard

    Ja, das ist wirklich eine schöne Übersicht. Wenn man normal Ansprüche hat ist für Jeden was dabei.

    EVGA nForce 680i SLI P28 (SPP->1.58V DMM)
    Intel E6300 (L629B) @ 3.4 GHz _ 1.29V (7 x 485 MHz FSB)
    Zotac 8800GTS 640 MB @ 650 _ 1500 _ 1000 (on Air) / Enermax Liberty 620 W
    3 GB Micron D9GMH (OCZ/Crucial) @ 485 MHz _ 5.0-4-3-8-17-52-2T _ 1:1 _ 2.00V DMM
    Laing DCC _ Watercool / Lapped _ NexXxos XP Rev.2 / HTF3 Triple-X / 2 x Samsung 1614C (Stripe)

  4. #4
    HugeXL
    Gast

    Standard

    Tolles Review, schön geschrieben!
    Aber was mich wundert:
    Ihr kommt mit keinem Elpida-Riegel über 1000MHZ DDR Ramtakt, das ist schon seltsam..
    Ich hatte bisher 2x Elpidas da (1x Mushkin und 1x Kingston) und jedes Mal war bei ca. DDR1000-1020 sense, aber die 1000 waren immer drin -.-
    Seltsam...

  5. #5
    AF-hwbot-team Avatar von rene19831
    Registriert seit
    20.11.2006
    Ort
    35708
    Beiträge
    3.058

    Standard

    Klasse Roundup!!!!! Hab bis vor kurzem noch die OCZ Platinum gehabt... allerdings hab ich bis vor 6 Monaten noch ~275€ bezahlt... Kann man also finde ich echt als Schnäppchen im Moment empfehlen... Hab mit denen auch 980 erreicht und das bei 4-4-4-15. Einfach nur klasse gewesen die Dinger (sind Promos drauf)

  6. #6

    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    2.944

    Standard

    @All
    Danke für das Lob. Die Datenbank wächst und wächst und man kann sich ein schönes Bild über das Potential der Speicherriegel machen.

    @HugeXL
    Die Hersteller selektieren schon sehr genau und wenn die Elpida Chips so gut wären oder sehr viele so hpch gehen, wie Du sagst, dann würden mehr Hersteller bei DDR2-1000 und höher auf Elpida Chips zurück greifen. Das ist aber eher selten und das spiegeln unsere Ergebnisse auch wieder. Wir testen sehr hart. „Benchstable“ ist uns nicht genug.

    Hier hatten wir aber zwei vermeintliche „Elpdia-Träger“, die 490 und 540MHz erreichten. Die Ergebnisse der Patriot PDC22G6400LLK CL4-4-4-12 & OCZ ATI CrossFire CL4-4-4-15 würde ich nach heutigen Kennntnissen Elpida Chips zuordnen. http://www.awardfabrik.de/index.php?...&id=88&seite=1
    Geändert von forumer (11.03.2007 um 08:16 Uhr)

  7. #7
    AwardFabrik Crew
    Mainboard-Guru
    Avatar von @rne
    Registriert seit
    19.09.2006
    Ort
    CeBIT-City
    Beiträge
    8.525

    Standard

    Die ATI Crossfire von OCZ tragen ProMos, wurde mir als ich auf Speichersuche war von sicherer Quelle bestätigt.

    @topic: Jau, ein weiterer guter Überblick
    WS: i7 5820K, RVE, 16 GB DDR4, GTX 780

  8. #8

    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    2.944

    Standard

    Zitat Zitat von @rne Beitrag anzeigen
    Die ATI Crossfire von OCZ tragen ProMos, wurde mir als ich auf Speichersuche war von sicherer Quelle bestätigt.

    @topic: Jau, ein weiterer guter Überblick
    Ja PROMOS wären auch denkbar, aber so wie sie sich im Test verhalten haben, deutete es eher auf Elpida hin. Wir haben aber nicht nachgeschaut und OCZ fürhrt keine Chip-Listen, wie es Corsair bspw. macht. Wer mit PROMOS oder Elpida auf 500 und mehr kommt, hat schon sehr Gute erwischt.

  9. #9

    Standard

    Sehr schöner Bericht.
    Was mich aber auch noch interessieren würde, sind die Temperaturen der Chips.

    Habt ihr vor sowas in Zukunft einzuführen?

  10. #10

    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    2.944

    Standard

    Soetwas ist nicht geplant und beim aktuellen DDR2 bringt die Kühlung auch nicht viel. Ein Lüfter oder Luftzug langt vollkommen aus. Microns mit 2.45V sind selbst nicht kochend heiß. Wenn Speicher aber besonders heiß werden würde, dann würden wir es nennen.
    Geändert von forumer (11.03.2007 um 09:51 Uhr)

  11. #11

    Standard

    ok.
    In einem komplett passiv gekühltem system sollten die Chips nicht all zu heiß werden. Microns sind da klar die beste wahl, nur leider kann sich nicht jeder die Chips leisten bzw. nicht jeder hat glück und erwischt solche chips.

  12. #12

    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    2.944

    Standard

    Es müssen auch keine Microns sein. Ich nannte sie nur, da die mit viel Spannung laufen.

  13. #13
    AF-hwbot-team Avatar von Sebastian
    Registriert seit
    20.11.2006
    Beiträge
    734

    Standard

    Ich danke auch für das Review. Hab mir eben die Cell Shock V² bestellt und Euer Artikel war die letzten Tage für mich eine willkommene Anlaufstelle während der Entscheidungsfindung, welche aber ehrlich gesagt auch starkt vom Äußeren abhing (konsequent schwarzes Design).

    Mal ne technische Frage (die ich mir eigentlich bald selbst beantworten könnte):

    Wenn ich die Cell Shock V² als DDR2-750 @ 5-5-5-15 betreiben würde, wie weit könnte ich dann mit der Spannungsversorung runtergehen?

  14. #14
    AwardFabrik Crew
    Mainboard-Guru
    Avatar von @rne
    Registriert seit
    19.09.2006
    Ort
    CeBIT-City
    Beiträge
    8.525

    Standard

    Probieren geht über studieren
    1,8V könnte gehen. Drunter glaube ich nicht.
    WS: i7 5820K, RVE, 16 GB DDR4, GTX 780

  15. #15
    AF-hwbot-team Avatar von Sebastian
    Registriert seit
    20.11.2006
    Beiträge
    734

    Standard

    1,8 V fänd ich schon ok. Probieren werd ich das sicher mal...

    Und @rne, ich kehr dem Gigabyte DS4 schon den Rücken (obwohls gut war). Hab ein abit AW9D-MAX im Zulauf, weil ich meinem Hang zu schwarzer Hardware nachgeben muss

  16. #16

    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    2.944

    Standard

    @Sebastian
    Da hilft es nur es auszutesten und die sehen wirklich verdammt schick aus .

  17. #17
    AF-hwbot-team Avatar von Sebastian
    Registriert seit
    20.11.2006
    Beiträge
    734

    Standard

    OK, bin mal gespannt auf die Dinger, sowohl im optischen als auch technischen Sinne.
    Geändert von Sebastian (30.03.2007 um 16:28 Uhr)

  18. #18
    AF-hwbot-team Avatar von Sebastian
    Registriert seit
    20.11.2006
    Beiträge
    734

    Standard

    Hab nun die Cell Shock V² und kann sie stabil mit 1.85V als DDR2-700@5-5-5-15 betreiben. DDR2-800@5-5-5-15 brauchen 1.90V.
    Passen wie erhofft gut zum schwarzen Mainboard

    [IMG]http://www.abload.de/thumb/cellshockvcon.jpg[/IMG]

  19. #19

    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    2.944

    Standard

    schick schick in Kombination mit dem abit, aber man erkennt kaum etws bzw. den ganzen Rechner .

  20. #20
    AF-hwbot-team Avatar von Sebastian
    Registriert seit
    20.11.2006
    Beiträge
    734

    Standard

    Hm, ich dacht, machste mal nur nen Close Up von dem RAMs, weil das hier ja das Topic ist.

    Aber ich will mich nicht lumpen lassen:Wenn die GeForce 8600 da ist, kommt noch ne schwarze XFX rein und vielleicht steig ich bald auf WaKü um...

  21. #21

    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    2.944

    Standard

    sieht gut aus Sebastian .

  22. #22
    AF-hwbot-team Avatar von Sebastian
    Registriert seit
    20.11.2006
    Beiträge
    734

    Standard

    Thx, das Case heißt A+ CS-Black Pearl... da muss man sich ja Mühe geben

  23. #23
    AwardFabrik Crew
    Moderator
    Avatar von Dakappo
    Registriert seit
    10.09.2006
    Ort
    Bei Heilbronn
    Beiträge
    3.670

    Standard

    Sehr schöner vergleich, bleibe aber doch bei meinen G.Skill
    The Never ending Story...

  24. #24
    Avatar von CM50K
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Berlin - Westend
    Beiträge
    105

    Standard

    ich sehe grad, dass die MDT bei defaultigen 400MHz auch mit CL4 laufen?
    dachte, die gehen nur CL5 von Hause aus?!

  25. #25

    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    2.944

    Standard

    Ja das stimmt und es sind nicht die einzigen MDT, die das bei uns schafften .

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •