Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    3

    Standard Windows fährt nicht hoch (Asus P5N-D/Q6600)

    Guten Abend,
    habe da ein kleines Problem bzw. zwei
    Habe keinen blassen schimmer vom übertakten auch nachdem ich hier eure Tutorials durch laß nicht und um nichts kaputt zu machen, habe ich die von meinem Mainboard die vorgegebene Overclocking Funktion genutzt und meinen Rechner um 10% übertaktet.

    Dies funktioniert auch Problemlos nur sobald ich auf 15% einstelle,
    möchte mein Windows nicht mehr booten.
    Es kommen keine Fehlermeldungen Bild bleibt einfach schwarz wo normalerweise der Windows Ladebalken kommen sollte.



    Danke euch im vorraus für jede hilfe.

    LG XeCuter

  2. #2
    AwardFabrik Kernel
    Administrator
    Avatar von SoF
    Registriert seit
    03.10.1985
    Ort
    c:\windows
    Beiträge
    17.074

    Standard

    wenn du nur DDR2-800 hast, macht mit großer Wahrscheinlichkeit dein RAM zu.

    Ich denke ein anderer Speicherteiler wird schon reichen.

    Hilfreich wären noch Fotos von deinen Bios-Settings.

  3. #3

    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    3

    Standard

    Komisch wo ist denn mein Beitrag hin hmm ...

    Egal wie ich es Probiere mehr wie 2,64 Ghz bekomm ich anscheind nicht raus,
    alles darüber bootet Windows nicht mehr.

    Habe von Geil denn Black Dragon DDR2-800 CL4 aber nicht mal dieser wird mir als CL 4 angezeigt.
    Mit Standarttakt CL5 und auf 2,64 Ghz sind die werte wie oben auf denn Bildern.




  4. #4
    AwardFabrik Crew
    Strebert
    Avatar von SeLecT
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    An der schönen Nordsee.
    Beiträge
    9.724

    Standard

    Deine Beiträge waren noch nicht freigeschaltet. Habe den letzten nun freigeschaltet. so dass ihn jeder sehen kann. Das ist ein Schutz gegen Googlebots, der aber auf hört, sobald du 5 Posts im Forum getätigt hast.
    Viel Spaß weiterhin bei uns und ich hoffe, dass dir bei deinem Problem geholfen werden kann.
    AwardFabrik - a tribute to hardware

  5. #5
    AF-hwbot-team Avatar von teurorist
    Registriert seit
    21.07.2007
    Ort
    biberach an der riß
    Beiträge
    3.639

    Standard

    1 kp aber der 650i kann vielleicht Speicher unlink ? versuch das wenns es hat.

    2 Spannungen auslesen und auf fest stellen ist auch noch eine Sache die nicht von Nachteil sein wird. Ich vertrau der Auto Angaben bis heute noch nicht wenn man ocen will

    3 dann mal cpu Multi runter und schauen ob das Bord am Limit ist beim FSB wenn nicht sollte auch noch etwas mehr an der CPU gehen v

    4 im Rahmen experimentieren und Erfahrung sammeln aber nicht übertreiben scheinst jetzt nicht gerade immer einen neuen Rechner kaufen zu kaufen da der q6600 schon etwas älter ist.

    5 Seit einem Jahr finde ich sind neue Rechner so günstig wie noch nie :P wollte ich nur mal anmerken und da musst dann nur von 3x Multi auf 45-50 stellen fertig (ganz so einfach ist es auch nicht aber fast :P )
    wollte ich nur mal gesagt haben
    I eXtremecooling

  6. #6

    Registriert seit
    11.08.2012
    Beiträge
    1

    Standard

    Habe den gleichen CPU und habe die gleichen Probleme. Aber ab 3,55 Ghz kann ich wieder weiter Takten. Bis 2,6 kann ich ihn takten und ab 15% kommt das Problem bei mir auch wieder.

    Ich will aber mein Rechner auf 3,6 laufen lassen da dies doch dauerhaft zu viel ist.

    Asus P5N-d
    Q6600
    4GB Corsair XMS2 CM2X1024-6400C4 DDR2-800(400 Mhz)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •