Ergebnis 1 bis 24 von 24
  1. #1
    Avatar von Sebastian46
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    562

    Standard [Sammelthread] Raspberry Pi

    Huhu,
    da ich ja seit ein paar Tagen einen Rasp besitze und dieser sich ja allgemein großer Beliebtheit erfreut wollte ich hier mal ein paar Infos bzw. Erfahrungen zusammentragen.
    Allgemeine Daten: http://www.raspberrypi.org/

    Da ich mich nicht näher mit Linux auskenne habe ich nach einer userfreundlichen/einfachen Möglichkeit zusucht um XBMC auf den Rasp zu portieren. Dabei bin ich auf http://www.raspbmc.com gestoßen. Einfach kleines Programm runterladen das die SD Karte einrichtet, SD Karte in den Rasp stecken, LAN Verbindung mit Inet, HDMI, Strom verbinden und der Rest geht von selbst.
    Und so ist es bei mir auch tatsächlich gelaufen Zum einrichten ist eine Tastatur nicht schlecht, aber wenn man die richtigen Einstellungen getätigt hat kann man die abstecken und das XBMC per Smartphone App steuern
    Gibt einige Addons für XBMC wobei einige nicht funzen mit dem Rasp. Youtube funktioniert aber ausgezeichnet. 1080p Videos gehen ruckelfrei. Allerdings ist er mit 1080p Videos auch schon ziemlich am Limit. Menü gleichzeitig öffnen geht dann nichtmehr so flüssig aber das braucht es imo auch nicht.
    1080p per LAN Stream konnte ich noch nicht probieren da ich mit einer WLAN Bridge arbeite. Da läd es die 1080p Filme zwar aber ab und zu stockts durch das WLAN.

    Ach und wichtig wäre noch zu erwähnen, dass das Netzteil nicht zu schwach sein sollte weil sonst Peripherie oder LAN Port nicht funktionieren. Tastatur ging mit einem billig 500mA USB Adapter bspw nicht. Mit dem original iPhone Adapter schon. 1A sollte er also schon liefern
    Lenovo ThinkPad T400 - Intel Centrino 2 vPro P8600 2,4GHz - 2x 4GB DDR3-1066 - Toshiba 240GB SSD - IBM ThinkPad Port Replikator
    HP ProLiant Microserver N54L - 2x 4GB DDR3 - 10TB - Xpenology
    TV: VU+ Solo2, Playstation 3
    Mobil: iPad 4, iPhone 7

  2. #2
    AwardFabrik Kernel
    Administrator
    Avatar von SoF
    Registriert seit
    03.10.1985
    Ort
    c:\windows
    Beiträge
    17.074

    Standard

    Interessant - verfolge das Raspberry Projekt nun schon über die Jahre und schön, dass endlich die ersten Geräte auch den Weg ins Forum gefunden haben

    Ich würd ja am liebsten anfangen Custom-Gehäuse für die Dinger zu entwerfen - Möglichkeiten gibt es bei der Größe ja quasi unendlich.

  3. #3
    Avatar von Sebastian46
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    562

    Standard

    Mach mal n Gehäuse würde meinem nicht schaden. Am besten aus Blei, weil die Platine immer von den Kabeln runtergezogen wird

    BTW: bist ja schon ganz schön lang registriert
    Lenovo ThinkPad T400 - Intel Centrino 2 vPro P8600 2,4GHz - 2x 4GB DDR3-1066 - Toshiba 240GB SSD - IBM ThinkPad Port Replikator
    HP ProLiant Microserver N54L - 2x 4GB DDR3 - 10TB - Xpenology
    TV: VU+ Solo2, Playstation 3
    Mobil: iPad 4, iPhone 7

  4. #4
    Avatar von Fremus
    Registriert seit
    28.04.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    867

    Standard

    Interessant, werde den Thread mal verfolgen. Vlt hol ich mir bei Gelegenheit auch mal einen, auch wenn ich momentan noch keinen sicheren Einsatzzwerk dafuer haette. Waere nur so als Spielzeug.

  5. #5
    AwardFabrik Kernel
    Administrator
    Avatar von SoF
    Registriert seit
    03.10.1985
    Ort
    c:\windows
    Beiträge
    17.074

    Standard

    Zitat Zitat von Fremus Beitrag anzeigen
    Vlt hol ich mir bei Gelegenheit auch mal einen, auch wenn ich momentan noch keinen sicheren Einsatzzwerk dafuer haette. Waere nur so als Spielzeug.
    Sammelbestellung?

    Einer muss ja damit anfangen: ob man das Ding irgendwie übertakten kann? Würd mich mal voll reizen
    Und wenns nur ein Linux-Pi ist, einfach um zu sehen "if it scales"

  6. #6
    Avatar von Sebastian46
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    562

    Standard

    Im Quickstartguide steht auf jedenfall
    Zitat Zitat von Raspberry Pi
    This product should not be overclocked as this may make certain components very hot.
    BIOS hats keins aber möglich sein soll es trotzdem.

    Was mir noch aufgefallen ist, dass das Audiosignal für den HDMI Port verdammt stark zu sein scheint. Wenn ich die Lautstärke auf 1 Stelle ist das schon ziemlich Zimmerlautstärke. Normal hab ich sie auf 5
    Lenovo ThinkPad T400 - Intel Centrino 2 vPro P8600 2,4GHz - 2x 4GB DDR3-1066 - Toshiba 240GB SSD - IBM ThinkPad Port Replikator
    HP ProLiant Microserver N54L - 2x 4GB DDR3 - 10TB - Xpenology
    TV: VU+ Solo2, Playstation 3
    Mobil: iPad 4, iPhone 7

  7. #7
    AwardFabrik Kernel
    Administrator
    Avatar von SoF
    Registriert seit
    03.10.1985
    Ort
    c:\windows
    Beiträge
    17.074

    Standard

    Zitat Zitat von Sebastian46 Beitrag anzeigen
    Im Quickstartguide steht auf jedenfall

    BIOS hats keins aber möglich sein soll es trotzdem.

    Was mir noch aufgefallen ist, dass das Audiosignal für den HDMI Port verdammt stark zu sein scheint. Wenn ich die Lautstärke auf 1 Stelle ist das schon ziemlich Zimmerlautstärke. Normal hab ich sie auf 5
    wo haben die auf dem kleinen ding denn einen amp eingebaut

    Gegen "this may make certain components very hot" hab ich was flüssiges, kaltes...und günstiger als ne 3770K CPU sind die Dinger allemal, daher ist mir das völlig wayne

    Paar Bilder mit Maßen (ich weiß gibts bei Google ) wären noch cool - ich bin noch nicht von der Gehäuse-Idee weg...ob ich nen alten LN2-GPU-Kühler modifizieren kann? Wäre doch epic

  8. #8
    Avatar von Sebastian46
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    562

    Standard

    tja das ist wohl ihr geheimnis

    Lieferzeit ist halt unwesentlich länger als beim 3770K behaupte ich mal. Habs im Mai bestellt.

    Platinengröße ist etwa 85x56mm

    Edit: Hab mal bisschen was gemalt

    Ist aber nur grob..

    Sehs schon kommen dauert nichtmehr lang, dann sind die ersten Rasps im HWBot gerankt.
    Geändert von Sebastian46 (19.07.2012 um 22:11 Uhr)
    Lenovo ThinkPad T400 - Intel Centrino 2 vPro P8600 2,4GHz - 2x 4GB DDR3-1066 - Toshiba 240GB SSD - IBM ThinkPad Port Replikator
    HP ProLiant Microserver N54L - 2x 4GB DDR3 - 10TB - Xpenology
    TV: VU+ Solo2, Playstation 3
    Mobil: iPad 4, iPhone 7

  9. #9
    AwardFabrik Kernel
    Administrator
    Avatar von SoF
    Registriert seit
    03.10.1985
    Ort
    c:\windows
    Beiträge
    17.074

    Standard

    Werd mal JP anschreiben

    THX für die groben Maße - wenn ich wieder daheim bin, werd ich mal prüfen ob man aus nem alten GPU-Kühler was bauen kann.

    Bestellung werd ich wohl auch nächste Woche machen - find das ding einfach interessant...mal schauen wie das mit der Verfügbarkeit und Lieferanten aussieht.

  10. #10
    Avatar von Sebastian46
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    562

    Standard

    paar wochen darfst du schon einrechnen
    Lenovo ThinkPad T400 - Intel Centrino 2 vPro P8600 2,4GHz - 2x 4GB DDR3-1066 - Toshiba 240GB SSD - IBM ThinkPad Port Replikator
    HP ProLiant Microserver N54L - 2x 4GB DDR3 - 10TB - Xpenology
    TV: VU+ Solo2, Playstation 3
    Mobil: iPad 4, iPhone 7

  11. #11
    Avatar von Sebastian46
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    562

    Standard

    soo, mein zweiter rasp ist unterwegs, gerade kam die mail von rs. schon der neue mit 512mb
    Geändert von Sebastian46 (30.11.2012 um 16:59 Uhr)
    Lenovo ThinkPad T400 - Intel Centrino 2 vPro P8600 2,4GHz - 2x 4GB DDR3-1066 - Toshiba 240GB SSD - IBM ThinkPad Port Replikator
    HP ProLiant Microserver N54L - 2x 4GB DDR3 - 10TB - Xpenology
    TV: VU+ Solo2, Playstation 3
    Mobil: iPad 4, iPhone 7

  12. #12
    Avatar von Sebastian46
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    562

    Standard

    Melde mich nochmal zu Wort. Zum einen hab ich jetzt den RaspberryPi erhalten und zum anderen hat RaspBMC mittlerweile den Finalstatus erlangt und hat jetzt eine GUI zum installieren auf die SD Karte. Funktioniert gut.
    Auch habe ich den X10 Empfänger aus nem alten Medion PC ausgebaut und an ein USB Kabel gelötet, funktioniert out of the box schon ziemlich gut. Klar werden nicht alle Knöpfe benutzt aber die Basics lassen sich so gut steuern.
    Lenovo ThinkPad T400 - Intel Centrino 2 vPro P8600 2,4GHz - 2x 4GB DDR3-1066 - Toshiba 240GB SSD - IBM ThinkPad Port Replikator
    HP ProLiant Microserver N54L - 2x 4GB DDR3 - 10TB - Xpenology
    TV: VU+ Solo2, Playstation 3
    Mobil: iPad 4, iPhone 7

  13. #13

    Registriert seit
    07.05.2013
    Beiträge
    2

    Standard

    Die Steuerung über die Fernbedienung des TVs über den CEC standard ist nochmal deutlich bequemer. Sowohl OpenElec als auch Raspbmc bringen die entsprechende Unterstützung gleich mit. Jedoch darf man man nicht vergessen am CEC oder je nachdem unter welchem Marketingnamen der TV Hersteller CEC denn nennt, auch zu aktivieren. LG nennt z.B. das ganze Simplink und funktioniert einwandfrei mit dem Raspberry Pi.

  14. #14
    Avatar von Sebastian46
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    562

    Standard

    Also wenn ich am LG Simplink an mache kann ich mit der TV Fernbedienung nix steuern am Rasp. Muss ich noch irgendwas an machen?

    Edit: Ah da gibtsn Simplink Knopf auf der Fernbedienung, funzt tatsächlich. Danke für die Info!
    Geändert von Sebastian46 (07.05.2013 um 21:53 Uhr)
    Lenovo ThinkPad T400 - Intel Centrino 2 vPro P8600 2,4GHz - 2x 4GB DDR3-1066 - Toshiba 240GB SSD - IBM ThinkPad Port Replikator
    HP ProLiant Microserver N54L - 2x 4GB DDR3 - 10TB - Xpenology
    TV: VU+ Solo2, Playstation 3
    Mobil: iPad 4, iPhone 7

  15. #15
    AwardFabrik Crew
    Strebert
    Avatar von SeLecT
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    An der schönen Nordsee.
    Beiträge
    9.724

    Standard

    Ist das Teil eigentlich auch für eine reine Musikwiedergabe geeignet?
    AwardFabrik - a tribute to hardware

  16. #16
    AF-hwbot-team
    Avatar von dernettemann
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    Münster (Hessen)
    Beiträge
    712

    Standard

    jop, unterstützt sogar AirPlay mit FullHD Videos

  17. #17
    Avatar von Sebastian46
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    562

    Standard

    Jup funzt. Aber mit AV Receiver ka. Bei mir läuft das Teil aktuell als Server
    Lenovo ThinkPad T400 - Intel Centrino 2 vPro P8600 2,4GHz - 2x 4GB DDR3-1066 - Toshiba 240GB SSD - IBM ThinkPad Port Replikator
    HP ProLiant Microserver N54L - 2x 4GB DDR3 - 10TB - Xpenology
    TV: VU+ Solo2, Playstation 3
    Mobil: iPad 4, iPhone 7

  18. #18
    Administrator
    Mr.Fail
    Avatar von stummerwinter
    Registriert seit
    10.09.2006
    Ort
    Zum Wohl die Pfalz!
    Beiträge
    15.357

    Standard

    Habe mal den Thread-Titel geändert...

    Habe mir vor kurzem einen 3er zugelegt aus der heise-Aktion für 59 € incl SD-Karte/NT/Gehäuse...

    Habe den zum Test mit Kodi als Media-Center laufen, geht soweit so gut.

    Ich teste gerade verschiedene Apps zur Steuerung auf Tablett und Handy (beide Windows).

    Auf dem Phone:

    Kodi Assist:
    + schlank
    - eingeschränkter Funktionsumfang
    - falsche Reihenfolge zB bei Alben, keine Ahnung, wie der sortiert

    Kodi remote free:
    + umfangreiche Steuerung
    + einfache Konfig
    - leider Werbung (kostet aber auch nichts)

    Hat jemand noch was anderes getestet?

    kodi remote.jpg kodi assist.jpg
    Geändert von stummerwinter (08.11.2016 um 08:24 Uhr)
    Zitat Zitat von Stuart Pigotts Weinreisen: PFALZ
    Das verbindende Element unter den Einwohnern der Pfalz ist die gemeinschaftliche Vorstellung ihrer Region als Paradies auf Erden, und dabei spielt der Wein - den sie fast vorbehaltlos postiv sehen - eine bedeutende Rolle.

  19. #19
    AF-hwbot-team
    Voodoo FTW!
    Avatar von Lübke
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    1.153

    Standard

    taugt das auch für nen pi 1? hab noch den allerersten mit singelcore-cpu.
    http://www.awardfabrik.de/forum/attachment.php?attachmentid=5680&stc=1&d=1347049805

  20. #20
    Administrator
    Mr.Fail
    Avatar von stummerwinter
    Registriert seit
    10.09.2006
    Ort
    Zum Wohl die Pfalz!
    Beiträge
    15.357

    Standard

    Imho ist der zu schwach für Kodi..
    Zitat Zitat von Stuart Pigotts Weinreisen: PFALZ
    Das verbindende Element unter den Einwohnern der Pfalz ist die gemeinschaftliche Vorstellung ihrer Region als Paradies auf Erden, und dabei spielt der Wein - den sie fast vorbehaltlos postiv sehen - eine bedeutende Rolle.

  21. #21
    AwardFabrik Kernel
    Administrator
    Avatar von SoF
    Registriert seit
    03.10.1985
    Ort
    c:\windows
    Beiträge
    17.074

    Standard

    @Lübke Mit dem kannst du höchstens alte DivX-Schinken flüssig anschauen - bei FullHD MKV hast du da keinen Spass

  22. #22
    Administrator
    Mr.Fail
    Avatar von stummerwinter
    Registriert seit
    10.09.2006
    Ort
    Zum Wohl die Pfalz!
    Beiträge
    15.357

    Standard

    Der 2er müsste aber reichen, oder? Überlege noch einen zu holen...
    Zitat Zitat von Stuart Pigotts Weinreisen: PFALZ
    Das verbindende Element unter den Einwohnern der Pfalz ist die gemeinschaftliche Vorstellung ihrer Region als Paradies auf Erden, und dabei spielt der Wein - den sie fast vorbehaltlos postiv sehen - eine bedeutende Rolle.

  23. #23
    AF-hwbot-team
    Voodoo FTW!
    Avatar von Lübke
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    1.153

    Standard

    naja den 1ser kann man ja noch etwas übertakten ^^
    meiner rennt ~1050
    is auch alles was ich je mit dem teil angestellt hab: ihn übertakten xD
    http://www.awardfabrik.de/forum/attachment.php?attachmentid=5680&stc=1&d=1347049805

  24. #24
    Administrator
    Mr.Fail
    Avatar von stummerwinter
    Registriert seit
    10.09.2006
    Ort
    Zum Wohl die Pfalz!
    Beiträge
    15.357

    Standard

    Kann jemand eine remote-App für Kodi unter Linux empfehlen?
    Zitat Zitat von Stuart Pigotts Weinreisen: PFALZ
    Das verbindende Element unter den Einwohnern der Pfalz ist die gemeinschaftliche Vorstellung ihrer Region als Paradies auf Erden, und dabei spielt der Wein - den sie fast vorbehaltlos postiv sehen - eine bedeutende Rolle.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •