Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    AwardFabrik Kernel
    Administrator
    Avatar von SoF
    Registriert seit
    03.10.1985
    Ort
    c:\windows
    Beiträge
    17.074

    Standard [Langzeit-Log] Multimedia-Projekt "AAMMCR"

    AGAINST ANY MULTIMEDIA CONSUMING RESTRICTION

    Der Multimedia-Heim-PC war für mich bisher immer ein kleiner blinder Fleck. Diverse Umstände brachten mich jedoch dazu einen fast 6 Jahre alten LianLi PC71 aus der Versenkung zu holen und ein neues Projekt anzufangen.

    Wenn man mitbekommt, dass ein brandneuer Samsung Fernseher ein kaum lesbares XFS-Dateiformat für die Speicherung seiner Daten benutzt,
    diverse SKY-HD-Recorder eine vernünftige Übertragung der Daten auf den PC für den normalen Menschen bewusst erschweren
    und auch sonst die Aufnahme von Serien und Filmen durch die Industrie ganz gekonnt behindert wird,
    dann bleibt nur der Weg zurück zu einem komplett ausgestatteten PC bei dem man(n) noch Herr über seine Aufnahmen ist. (schöner Kettensatz ^^)

    Nebenbei ersetzt man die veraltete(n) Konsolen, bzw stellt sie als Staubfänger dekorativ in den Raum.
    Zumindest haben es mitlerweile fast alle mitbekommen, dass PS3 und XBox in FullHD nur Pixelmatsch auf die immer weiter fortgeschrittenen Großbildschirme bringen.

    Wer eine ansprechende Grafik genießen will, braucht im Wohnzimmer einen "echten" PC (oder Laptop)!
    Ansonsten kann man auch direkt sein Smartphone per Adapater an den Fernseher anschließen und surfen / spielen - Pixel-Art in Form von ScummVM und MonkeyIsland funktioniert wunderbar!
    Das ist nicht ironisch gemeint, sondern einige Samsung-Android Phones leisten in der Richtung mitlerweile bemerkenswertes - inkl. 3D Mark Vantage (diashow).

    Wenn wir schon bei überholten Geräten sind: DVD/BR-Player sowie diverse Multimedia-Boxen / -Festplatten sind eigentlich auch nur noch eine vorrübergehende Randerscheinung,
    wenn jederman einen gescheiten PC im Wohnzimmer hätte.

    Jeder Laptop / jedes MacBook lässt sich per HDMI schnell verbinden und erfüllt dann diese Aufgaben deutlich flexibler und besser.
    Die spezialisierten Geräte werden wohl schon sehr bald wieder komplett verschwinden. Was die Fernseher in Zukunft leisten werden bleibt abzuwarten.

    Richtige FullHD Grafik mit Kantenglättung und hoher Qualität (evtl. bald in noch höheren Auflösungen...) aber gibt es nur auf dem PC.
    Auch der Speicherplatz mehrerer Jahre (Jahrzehnte...) Serien und Filme am Fernseher (wenn man es denn aufnehmen kann...) passt meist nur in sehr hochpreisige NAS-Systeme,
    für die man sich dann wiederum fast einen eigenen Rechner bauen kann.

    Damit wären wir endlich beim eigentlichen Thema angekommen - was braucht es um all das zu ersetzen, was ist der absolute "Status-machbar"?

    Projektziele:

    1. 10 TB+ Film und Seriensammlung einfach und schnell zugriffsbereit (ersetzt DVD / BR-Player vollständig / ggf. auch ein NAS)
    2. Musiksammlung einfach und schnell zugriffsbereit (ersetzt alles mögliche an Musik-Spielern, ausgenommen Lautsprecher und Verstärker)
    3. Spiele in Edel-Optik auf 40 Zoll Display (ersetzt jede Konsole)
    4. Surfen, Skype, MSN, Mail (aller Anbieter) - die üblichen Alltagsdinge eben (ersetzt die meist holprigen und hakeligen Features der Fernseher - Tastatur-Support im schlimsten Fall nicht vorhanden etc...)
    5. möglichst wenig Zusatzgeräte, ggf. per Funk auf andere Geräte im Haus übertragbar

    Im zweiten Teil findet ihr den Aufbau des Grundsystems...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 1.jpg (233,3 KB, 156x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 2.jpg (152,2 KB, 158x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 3.jpg (223,0 KB, 164x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 4.jpg (150,4 KB, 155x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 5.jpg (273,5 KB, 157x aufgerufen)
    Geändert von SoF (12.08.2012 um 20:24 Uhr)

  2. #2
    AwardFabrik Kernel
    Administrator
    Avatar von SoF
    Registriert seit
    03.10.1985
    Ort
    c:\windows
    Beiträge
    17.074

    Standard

    Auch wenn es beim "Trend" HTPC eher zur Verkleinerung geht, verfolge ich mit dem Projekt erstmal einen anderen Ansatz...

    Wenn ich fast alles im Wohnzimmer ersetzen will, dann kann ich den gesparten Platz auch in ein gescheites Gehäuse investieren.

    Ich habe weder Lust auf zu wenig Platz für Kühler, Grafikkarten oder Festplatten, noch mir einen zusätzlichen Würfel + Kabel hinzustellen um die Festplatten auszulagern.
    Daher ging es bei der Wahl des Towers direkt in die Vollen - ein alter LianLi PC71, der eine halbe Ewigkeit von einer Ecke in die andere geschoben wurde, bildet die Grundlage des Systems.





    In Sachen Kühler durfte es etwas fest montiertes sein - nach meinen Erfahrungen mit dem kleinen CoolerMaster 412s, baut das neue Alltagssystem auf den großen Bruder TPC 800 samt Dual-Belüftung.



    Der alte Tower musste erstmal sortiert werden, viele Kathoden und Lüfterverteiler wurden erstmal entfernt.



    Die neue Hardware passte ohne Probleme in den alten Tower - und Platz für die kommende GPU ist auch noch reichlich vorhanden.

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 6.jpg (111,6 KB, 155x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 6_2.jpg (202,7 KB, 157x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 7.jpg (192,5 KB, 157x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 8.jpg (238,5 KB, 159x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 9.jpg (262,4 KB, 158x aufgerufen)
    Geändert von SoF (13.08.2012 um 09:55 Uhr)

  3. #3
    AwardFabrik Kernel
    Administrator
    Avatar von SoF
    Registriert seit
    03.10.1985
    Ort
    c:\windows
    Beiträge
    17.074

    Standard

    Nachdem ich alles einigermaßen gereinigt und sortiert hatte, ging es an die Auswahl der Hardware - und auch dort konnte ich auf alles zurückgreifen was das Gamer- und Multimedia-Herz begehrt.
    Da ich in letzter Zeit auch mit Videos in FullHD und MTS arbeite, können ein paar Extra-Kerne nicht schaden

    Tower: LianLi PC71 inkl. Window-Kit
    Mainboard: ASUS Rampage IV Extreme
    CPU: Intel Core-i7 3960X
    RAM: 4x 2 GB Exceleram PSC
    PSU: CoolerMaster 1050 Silent Pro Hybrid
    Kühler: CoolerMaster TPC 800
    GPU: BFG 8800 GTX (bald ASUS GTX 580 Matrix)
    HDD: 64 GB Mushkin SSD / 400 GB "classic" + 5x 2 TB WD Elements USB 2.0
    USB-Verteiler: LogiLink "Hangman" 4-Port, aktiver 10 Port in Planung
    Sound: per HDMI über GPU (geplant)

    Vom letzten ASUS-Event hatte ich noch ein Rampage IV Extreme (welches imo das beste Sockel 2011 aller Zeiten ist und bleiben wird),
    selbst hatte ich mir einen guten 3960X gekauft, jedoch nach einigen Runs mit 3x GPU dann nur noch mit dem System fürs AwardFabrik-F@H-Team gerechnet.



    Als Grafikkarte musste erstmal eine 8800 GTX herhalten, es kommt jedoch wegen HDMI-Support die Tage noch eine GTX 580 Matrix (was sonst )



    Das Netzteil kommt wie der Kühler von CoolerMaster - da der Lüfter auch beim Foldingbetrieb (!) größtenteils stumm bleibt,
    hab ich aber per Front-Panel die manuelle Regelung aktiviert...irgendwie trau ich dem "Passiv-Braten" nicht für den 24/7-Betrieb mit einer High-End-Kiste...



    Die ersten Aufbauten und Verkabelungen wirkten noch etwas abenteuerlich...





    Am Ende war es jedoch bis auf ein paar Arbeiten an den Kabeln und einigen noch anzufertigen Blenden ein überschaubarer Aufwand auf der HW-Seite.







    PS: schon blöd wenn einem die Speicherplätze für sein Alltagssetting ausgehen - 3.8 GHZ @1.15V im übrigen (4 GHZ+ geht, aber will erstmal "save" bleiben).
    Interessant übrigens, dass die CPU unter 1.1V selbst bei 3.6 GHZ bei F@H Bluescreened...werde also wohl eher Richtung 4 - 4.2 GHZ und 1.2V testen wenn alles über einige Zeit stabil ist.

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von SoF (07.01.2013 um 17:31 Uhr)

  4. #4

    Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    51

    Standard

    von innen sieht das gehaeuse ja ziemlich wacklig aus
    dass die unterseite innen spiegelt is ja genial, kann man perfekt aufs mainboard und die VGA kucken, perfekt um an sata kabeln rumzufummeln mit ner fetten graka die einem die sicht blockiert

    und das SPH passt ja perfekt zu dem gehaeuse oder? gleiches coating haha

  5. #5
    AwardFabrik Kernel
    Administrator
    Avatar von SoF
    Registriert seit
    03.10.1985
    Ort
    c:\windows
    Beiträge
    17.074

    Standard

    Naja Innen haben die frühen Umbauarbeiten aus der Jugend ihre Spuren hinterlassen

    Die Spiegelfolie unten ist eine Eigenanfertigung - ich hatte mal den ganzen Innenraum so verkleidet, das sah schräg aus

    Das SPH fügt sich auf jeden Fall gut ein ins System

    Die letzten beiden Tage habe ich die HDDs aus dem alten Rechner verbaut, eine nagelneue externe 2 TB WD Elements zerpflückt und die Festplatte ebenfalls intern genutzt und die Steam-Bibliothek aufgebaut.

    Komischerweise gibt es einen "Signaturkonflikt" in der Datenträgerverwaltung wenn ich eine externe WD Elements anschließe.
    Auch mehr als 3 dieser Platten gleichzeitig führen meist dazu, dass die 4te nicht erkannt wird - merkwürdig...

    Projektziel 2 & 3 sind eigentlich sogut wie fertig. Speziell das Spielen macht verdammt Laune.
    Dirt Showdown und die NFS-Serie werden mich wohl wieder häufiger beschäftigen

    Achja die 580 Matrix ist auch verbaut - evtl. kommt noch eine kleine Physik-GPU wenn es sich für Mafia 2 lohnt...
    Geändert von SoF (16.08.2012 um 10:33 Uhr)

  6. #6
    AwardFabrik Crew
    Moderator
    Avatar von --> N1KK3l <--
    Registriert seit
    26.05.2007
    Ort
    NRW -> Bad Salzuflen (32108) -> Retzen
    Beiträge
    2.237

    Standard

    Schaut interessant aus ^^
    Bin mal gespannt ob du zufriedenstellend Software findest.

  7. #7
    AwardFabrik Crew
    Redakteur Kühlung
    Avatar von tempos14
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    50259
    Beiträge
    6.271

    Standard

    Ich glaub das wird wohl das größte Problem sein. Deswegen ist ein solches Projekt bei mir auf Eis gelegt - erstmal zumindest.

  8. #8
    AwardFabrik Crew
    Redakteur
    Avatar von fuzz3l
    Registriert seit
    11.02.2007
    Ort
    Bad Marienberg / Westerwald
    Beiträge
    4.918

    Standard

    Ich kann Plex nur empfehlen. Schaut dir das mal an, als Mediacenter ist das super!
    Geändert von fuzz3l (17.08.2012 um 11:57 Uhr)

    RaggaMuffin: "ich war zb. ne zeitlang bei awardfabrik unterwegs aber die jungs dort sind zu sehr mit overclocking beschäftigt.
    und für mich persönlich ist das zu monoton und aus diesem grunde hab ich dan auch mein account löschen lassen..."
    massman: "Using a mouse to adjust BIOS settings is like driving a car with automatic transmission. Even if you break all speed records, it's still incredibly gay."

  9. #9
    AwardFabrik Kernel
    Administrator
    Avatar von SoF
    Registriert seit
    03.10.1985
    Ort
    c:\windows
    Beiträge
    17.074

    Standard

    Werd ich mir auf jeden Fall mal ansehen.

    Aktuell hab ich noch "MediaPortal" im Auge - hat das schon einer getestet?

    €: MediaPortal ist bei der Installation direkt mal mit einer Fehlermeldung abgestürzt - war entweder etwas mit Netframework oder der SQL Datenbankvorbereitung...geht ja gut los ^^

    Was mich aber zu der Software neigen lässt, ist der frei verfügbare Quellcode - zur Not kann man sich also eventuell Dinge selber schreiben oder ggf. sogar erweitern wenn das Know-How es mal zulassen sollte.

    Langfristig gesehen wäre das nicht schlecht...

    €²: Heute hatte ich das "Vergnügen" einen Samsung UE46ESXXX (grad die genaue Bezeichnung nicht zur Hand) durch eine Mediensammlung zu navigieren.
    Da hat sich jemand viel Mühe mit seinen Urlaubsvideos und alten 8mm Aufnahmen gegeben - die internen Media und Netzwerkfunktionen sind leider ein Witz...

    Alles zwar Linux basiert, aber an das OS lässt einen niemand ran (Gruß an die Hotline...) - das OS kann man sich per FW auslesen, kompliziert entwirren und vielleicht umschreiben aber mit OpenSource wäre das deutlich leichter...
    Geändert von SoF (19.08.2012 um 03:10 Uhr)

  10. #10
    AwardFabrik Crew
    Redakteur Kühlung
    Avatar von tempos14
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    50259
    Beiträge
    6.271

    Standard

    Bin mal gespannt. Hatte MediaPortal auch ne Zeit lang im Einsatz. Aber bin da irgendwie nie so ganz durchgestiegen.

  11. #11
    AwardFabrik Crew
    Redakteur
    Avatar von fuzz3l
    Registriert seit
    11.02.2007
    Ort
    Bad Marienberg / Westerwald
    Beiträge
    4.918

    Standard

    Deshalb empfehle ich Plex. Dazu benötigt man quasi keine Einarbeitungszeit und es kann alles abspielen und liefert auch Infos zu Serien bzw Filmen, etc...

    Zusätzlich gibt es auch Clients für Android und iOS und so kann man Sachen sogar auf mobilen Devices anschauen
    Zusätzlich gibt es mittlerweile auch je App für Samsung SmartTV. Also quasi alles was man braucht

    RaggaMuffin: "ich war zb. ne zeitlang bei awardfabrik unterwegs aber die jungs dort sind zu sehr mit overclocking beschäftigt.
    und für mich persönlich ist das zu monoton und aus diesem grunde hab ich dan auch mein account löschen lassen..."
    massman: "Using a mouse to adjust BIOS settings is like driving a car with automatic transmission. Even if you break all speed records, it's still incredibly gay."

  12. #12
    AwardFabrik Kernel
    Administrator
    Avatar von SoF
    Registriert seit
    03.10.1985
    Ort
    c:\windows
    Beiträge
    17.074

    Standard

    Vorerst hab ich noch eine ganz andere "Kleinigkeit" zu lösen...

    Das Belüftungskonzept scheint für den DCUII-Kühler nicht sehr geeignet zu sein. Im Folding-Betrieb ist es unmöglich 580 GTX und CPU bei mehr als 30°C Raumtemp stabil zu halten.

    Traditionell sah das alte Konzept des PC71 2 Lüfter in der Front als Zufuhr und 5 Stück (inkl. NT) raus...es kommt aber einfach nicht genug Frischluft nach, um die Towertemperaturen zu senken und der CPU-Kühler wird glühend heiß nach mehr als 4 Stunden...

    Die CPU ist dabei mitlerweile deutlich untervoltet und mit nur noch 3.8 GHZ weit vom Maximum entfernt...mit 12 Threads ist das aber sprichtwörtlich "eine heiße Nummer"...

    Ich werde also bald (neben einem HDD Update) noch alle Lüfter im System umdrehen...4x rein, 2x raus...was ich mit dem NT mache, überlege ich noch...

    Ich suche btw noch einen 120mm Enermax mit blauen Flügeln - hab kruzifix keine 2 gleichfarbigen Lüfter mehr für die Oberseite.
    Einer der Lüfter hat einen Lagerschaden und geht mir mit seinem Klackern tierisch auf die Nerven ^^
    Geändert von SoF (21.08.2012 um 21:31 Uhr)

  13. #13
    AwardFabrik Kernel
    Administrator
    Avatar von SoF
    Registriert seit
    03.10.1985
    Ort
    c:\windows
    Beiträge
    17.074

    Standard

    Ich war heut mal wieder im Firmen-HQ und dort sind einige HTPC-Fans unterwegs...

    ...also gab es einige Gespräche über den DVB-Viewer und das X-Box Media-Center, welches auch für den PC erhältlich ist.

    Der DVB-Viewer ist dabei eher für die Aufnahmen in Betracht zu ziehen, das X-Box-Center hat dagegen seine Vorzüge bei Film- und Seriensammlungen.

    Desweiteren bin ich schon auf der Suche nach einem SAT-Splitter...es soll halt entweder über Reciever oder Rechner laufen...TV-Karte muss ich auch noch holen...

    Denk das wird eine Hauppauge - in dem Bereich kenn ich gar nix anderes ^^

  14. #14
    AwardFabrik Crew
    Strebert
    Avatar von SeLecT
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    An der schönen Nordsee.
    Beiträge
    9.724

    Standard

    XBMC hatte ich auf meinen HTPC auch eine Zeit lang am laufen, aber habe mich dann wieder dagegen entschieden und arbeite ganz normal aus dem Windows heraus, das geht für mich immer noch am schnellsten. Aber mal sehen, irgendwann komme ich bestimmt wieder auf den Trichter und probiere es mal wieder aus.
    Aber mir was es zu kompliziert mit den 3D-Filmen und so.

    Gibs bei dir was neues?
    AwardFabrik - a tribute to hardware

  15. #15
    AwardFabrik Kernel
    Administrator
    Avatar von SoF
    Registriert seit
    03.10.1985
    Ort
    c:\windows
    Beiträge
    17.074

    Standard

    Zitat Zitat von SeLecT Beitrag anzeigen
    [...]arbeite ganz normal aus dem Windows heraus, das geht für mich immer noch am schnellsten[...]
    Eine ganze Weile hab ich das ähnlich gehalten

    Bin aber am Wochenende dazu gekommen endlich meine Lüfter zu tauschen - was für ein Akt...lauter kleine Sachen, die das zu einer Halbtagsaufgabe machten.
    Belohnt wurde ich aber mit gut 5°-10°C besseren Temperaturen, da die Frischluft auf der Rückseite jetzt erstmal direkt auf den CPU-Kühler geht.

    Die GPU wird im Folding weiterhin monströs warm, beim Spielen dagegen gibt es keine Auffälligkeiten.


    Media-seitig bin ich vorerst mal beim XBMC gelandet - rein aus Bequemlichkeit. Es ist recht schnell eingerichtet und man findet eine Menge AddOns und Tipps.

    Aktuell nutze ich das Quartz 3 Skin, das Radio und ein cooles 16-Bit Musiksammlungs-PlugIn.
    Das Transparency-Skin sollte man übrigens nicht (mehr in der aktuellen Version?) nutzen, man sieht dann keine Bilder mehr bei den Vorschauinformationen.
    Ein funktionierendes Wetter-Skin fehlt mir noch.

    Die Zuordnung der Filme und Serien klappte nur zu ca. 50-60% und so war ein wenig Handarbeit beim Einpflegen gefragt. Das ist zwar ein netter Zeitvertreib und man lernt seine Sammlung mal wieder kennen, aber eine gute Benennung der Daten ist im Vorfeld das A und O für eine gute Zusammenarbeit mit den Datenbanken.
    Auch umständlich: man muss die Vorschaubilder für die Überordner von Filmen immer manuell nachladen..da hab ich noch keine Automatisierung für gefunden.

    Leider sind meine Serien und Filme irgendwie recht verstreut auf den diversen Rechnern und Platten im Haus - da muss ich mir noch eine neue Ordnung einfallen lassen.

    Wahrscheinlich komm ich um ein kleines NAS doch nicht rum, wenn ich meine komplette Sammlung unterbringen will. Da bin ich noch am Grübeln was ich mache.

    Dank Amazon kam letzte Woche erst die 13-DVD Version von BigBangTheory aus UK - da stehen noch einige Archivierungen an

  16. #16
    AwardFabrik Kernel
    Administrator
    Avatar von SoF
    Registriert seit
    03.10.1985
    Ort
    c:\windows
    Beiträge
    17.074

    Standard

    Uff, das ROM Collection AddOn hat mich fast in den Wahnsinn getrieben...

    ...fängt ganz unscheinbar an - ein paar (teilweise beschleunigte...) Videos bei YT zeigen wie "harmlos" die Installation ist...



    Nach der erstmaligen Installation wird die Datenbank erstellt - kleinere Fehler oder ein Abbruch wirken sich hier fatal auf alle weiteren Arbeiten aus..

    Da ich im NES und SNES-Bereich komplette Kollektionen habe, versuchte ich anfangs nur kurze Läufe. Anschließend gab es dann entweder Import-Fehler oder keine Daten für neue ROMs. Die DB war irgendwo defekt und nahm neue Daten nicht korrekt auf - bei angestrebter "Komplettkollektion" eine schwere Hürde...



    Erst nachdem ich den PlugIn-Ordner gelöscht hatte (inkl. aller Config-Daten), die Rom und Emulator-Ordner komplett angelegt, in einem 48-Stunden-Marathon in einem Stück alles wichtigen Ordner durchsucht hatte und zu guter Letzt die Caching Optionen auf "all" (WICHTIG, sonst keine Anzeige von NFO und Artwork!!!) gesetzt hatte, konnte ich meine ROM-Sammlung einigermaßen brauchbar nutzen.



    Der N64-Emu hat noch Probleme beim Laden, NES und SNES funktionieren aber tadellos. Evtl. versuche ich mich mal an einem "complete AddOn"...





    Ich werd wohl wenn die Tage kürzer und kälter werden Kirby's Adventure NES nochmal durchspielen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  17. #17

    Standard

    Ein 6 Kerner für Mario,Luigi und Konsorten?!Das ist doch krank!
    Naja,wer kann der kann.

  18. #18
    AwardFabrik Kernel
    Administrator
    Avatar von SoF
    Registriert seit
    03.10.1985
    Ort
    c:\windows
    Beiträge
    17.074

    Standard

    Wir sind Männer - wir können
    Meine 7x2 TB sind übrigens voll

  19. #19

    Standard

    Mein Gott,in welche Abgründe hat mich da das www gelotst.
    *Laudda Farrücktä*

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •