Foxconn Quantum Force P67 Rattler

Einleitung:

Foxconns Quantum Force Serie wurde speziell durch die damals brandheiße und begehrte „Black Ops“ Platine mit X48 Chipsatz für Intels Sockel 775 bekannt.
Später folgten in dieser Serie weitere Mainboards, die aber lange nicht an die Erfolge und den Bekanntheitsgrad des Black Ops reichen konnten.
Nun präsentiert Foxconn recht spät doch noch ein P67 Mainboard für den Sockel 1155, ebenfalls aus der an Overclocker und Gamer gerichteten Serie.
Dieses hört auf den Namen „Rattler“ und ist rein  auf das Layout bezogen an Overclocker gerichtet. Zwei Biosbausteine, Spannungsmesspunkte, Busclockverstellung durch zwei auf dem Board vorhandene Taster, dazu auch eine Post Code Anzeige – auf den ersten Blick alles Features, die das Herz eines jeden Overclockers höher schlagen lassen. Die restliche Ausstattung mit USB 3.0 und den meisten anderen im Multimediabereich benötigten Anschlüssen scheint ebenfalls zu gefallen.
Doch stimmt auch das Bios und ist die Platine sonst ausgereift? Kann Foxconn mit dem „Rattler“ an die Erfolge des „Black Ops“ anknüpfen? Wir werden es erfahren in diesem neuen Mainboardtest der AwardFabrik.

Unser Dank für die Bereitstellung des Testmusters geht an Caseking!

1.jpg8.jpg