G.Skill Sniper 8GB Kit DDR3 1600 CL9 1,25V

Die Speicherpreise befinden sich im Keller, die Gewinnmargen sind für alle beteiligten Hersteller recht gering. So erobern langsam aber stetig immer mehr Kits mit einer Kapazität von 8GB den Markt. Dabei unterscheiden sie sich nicht nur hinsichtlich ihrer Geschwindigkeiten und Latenzen, auch die Betriebsspannung ist heutzutage ein öfter hinzugezogenes Kriterium bei der Auswahl des Speichers.
In unserem heutigen Test werfen wir einen Blick auf ein weiteres Kit aus dem Hause G.Skill.
Das Kit besteht aus zwei 4GB Modulen und fasst so eine Gesamtkapazität von 8GB. Die Serie aus der es stammt, nennt sich „Sniper“ und soll den Computerspieler und Casemodder ansprechen. Dementsprechend sind die Heatspreader gestaltet und stellen Fragmente eines Gewehrs dar. Hier könnte man unterstellen, sich bei Gigabytes „G1-Killer“ Mainboardserie umgeschaut zu haben.
Davon abgesehen ist neben dem Design ein weiteres Merkmal für dieses Modell besonders: Die Spannung. Nur 1,25V sieht G.Skill für den Betrieb der DDR3-1600 Module bei CL 9-9-9-24 vor und kann so bei gleichbleibendem Strom den Verbrauch deutlich reduzieren.

Welche Reserven in dem ca. 73€ teuren Kit stecken und ob es diese wert ist, wird dieser Test der AwardFabrik klären.

Wir danken G.Skill / Mia für die Bereitstellung des Testsamples recht herzlich!

8.jpg1.jpg