Gigabyte F2A85X-UP4 AMD FM2

Fazit:

Gigabyte bietet mit dem F2A85X-UP4 ein gelungenes Mainboard an. Man kann über kaum Schwächen klagen. Die Ausstattung ist rundum gut, lediglich integriertes WLAN wäre wünschenswert. Teilweise scheint die Ausstattung des Mainboards schon fast übertrieben, in Anbetracht der Tatsache, dass nur Trinity APUs betrieben werden sollen. Besonders im Bereich der CPU-Spannungsversorgung und im Bereich der Übertaktungsfunktionen ist das Mainboard sehr gut bestückt und man erreicht überdurchschnittliche Werte. Die Stabilität und Unkompliziertheit ist im Betrieb ebenfalls positiv aufgefallen, sodass das Maiboard einen guten Eindruck hinterlässt und eine Kaufempfehlung bekommt.
Das größte Problem des Gigabyte F2A85X-UP4 ist wahrscheinlich, dass der direkte Einsatzzweck nicht unmittelbar ersichtlich ist. Gerade Systeme mit AMDs Trinity APU werden in der Regel auf Kosten, bzw. auf möglichst geringe Abmaße getrimmt, jedoch sind mit diesem Mainboard beide Einsatzzwecke so nicht möglich.
Wer allerdings bereit ist etwas mehr Geld auszugeben oder womöglich seine Trinity APU mit extremerer Kühlung an die Leistungsgrenzen zu treiben wird wohl kaum ein besseres Mainboard finden.

award.png

Autor: Maurice Menne (Mome)
Diskussionsthread im Forum: zum Forum

Pro:

+ umfangreiches BIOS
+ gelungenes Layout 
+ gute Ausstattung

Kontra:

– kein WiFi / Bluetooth
– Preis im Vergleich relativ hoch


Tags: