Gigabyte G1 Sniper 3

Das Gigabyte G1 Sniper 3 ist die Art Mainboard, die sich der gut in Lohn und Brot stehende Gamer ansieht, wenn er aktuell ein neues System zusammenstellt. Spezielle Netzwerkkarte, hochwertiger OnBoard-Sound, zusammen mit einer sehr vernünftigen Wlan-Karte – das ist Zubehör, welches sich ganz klar an den anspruchsvollen Spieler richtet. Dazu ein „rundum glücklich Paket“ mit 10 SATA-Ports, unzähligen Features, vielen USB 3.0 Anschlüssen, 4x PCI-E GPU Konfigurationen (dank großem PLX-Chip mit 2x 16 oder 4x 8x PCI-E-Lanes) und einem erfrischenden Farbschema machen die dritte Ausgabe des Sniper-Mainboards zu einem interessanten Review-Objekt. Ist auch im UEFI alles für einen ordentlichen HighEnd-PC vorbereitet oder bleibt der Overclocker eher bei der UD7-Serie oder direkt einem Schwarz/Roten-Board? Wir lassen es uns nicht nehmen 2x 580 GTX zu testen, um zu sehen wie gut der PLX-Chip bei der Verteilung der Lanes arbeitet. Lohnen sich die 2x 16 Lanes diesmal? Wir testen alles rund ums Alltags-Overclocking und liefern wie immer die passenden Einstellungen für stabiles Overclocking inklusive guter RAM-Timings für euer System.

Vielen Dank an Gigabyte für die Bereitstellung des Mainboards!

1.jpg2.jpg


Tags: