Intel „SandyBridge“ Core i7-2600K

Einleitung:

Vor einer Woche fiel der offizielle Startschuss für Intel’s neue "SandyBridge" getaufte CPU-Generation. Etwas überraschend hatte Intel jedoch am letzten Tag des alten Jahres den Startschuss für die Reviews auf den 03.Januar vorverlegt. Eine offizielle Begründung gab es hierfür nicht, es wurde jedoch spekuliert, dass man auf Grund der bereits zahlreich im Umlauf befindlichen Retails und einer Produktankündigung seitens AMD während der CES nicht länger mit dem Launch der Informationen warten wollte. Dies warf unseren Review-Plan, der eigentlich auf den 09.Januar gerichtet war, natürlich völlig durcheinander – eine Woche später ein Review unter vielen zu veröffentlichen erschien wenig attraktiv. Mitlerweile dürfte jeder Interessierte wissen, dass der SandyBridge ein neues Kapitel in Sachen Leistung pro Takt, Leistung pro Watt und beim Takt selbst aufschlägt. Also nahmen wir uns die Zeit das Thema Overclocking beim SandyBridge – was einige voreilige Berichterstatter im November / Dezember 2010 schon für tot erklären wollten – bis ins letzte Detail zu überprüfen und können euch nun ein ganz spezielles Review mit einem Komplettüberblick zum Thema SandyBridge-Overclocking präsentieren. Außerdem gibt es direkte Vergleiche zum Core i7-920 und 980X in den Benchmarks Pi, Pifast, wprime und Cinebench. Natürlich betrachten wir auch den Stromverbrauch und wie sich dieser im Vergleich schlägt

testsystem.png
SingleStage:
Eigenbau by Patrickclouds 

2.jpg1.jpgstagersmall480.jpg