Mach Extreme Technology: Geschwindigkeit contra Sicherheit

Bereits im letzten Test konnte der 128GB große USB-Stick aus dem Hause Mach Xtreme überzeugen. Heute möchten wir Euch gleich zwei 64GB Modelle aus dem aktuellen Portfolio vorstellen.

Zum einen ist das der MX-ES Ultra, die von uns getestete Variante bildet mit 64GB das Topmodell, weitere Versionen mit 16 respektive 32GB sind ebenfalls erhältlich. Mach Xtreme Technology gibt 210MB/s  lesend und schreibend an, dabei kommt SLC-Flashspeicher zum Einsatz.

005

Zum anderen möhten wir Euch auch den auf Sicherheit ausgelegten MX-SEC vorstellen, ebenfalls in der 64GB Variante. Bei dieser Modellreihe reichen die verfügbaren Größen von 8 bis hin zu 256GB. Im Gegensatz zur MX-ES Ultra Serie setzt Mach Extreme bei der MX-SEC Serie auf MLC-Flashspeicher.

003

Ob die USB-Sticks unsere Erwartungen und auch die Angaben des Herstellers erfüllen können erfahrt Ihr auf den kommenden Seiten.

Vielen Dank an dieser Stelle an Caseking, die uns die beiden USB-Sticks aus dem Hause Mach Xtreme Technology zur Verfügung gestellt haben!

Viel Spaß beim Weiterlesen wünscht Euch Denis Emmerich/tempos14.

Inhalt

Impressionen

Testsystem und Testbedingungen

Mach Xtreme Technology MX-ES 64GB im Detail & Testergebnisse

Mach Xtreme Technology MX-SEC 64GB im Detail & Testergebnisse

Testergebnisse Kopiervorgänge

Fazit