Prolimatech Genesis

Einleitung:

Nach unserem letzten Test des Scythe Mine 2, der nach anfänglichen Montageproblemen letzten Endes doch überzeugen konnte, traf vor wenigen Minuten das neue Flaggschiff aus dem Hause Prolimatech im Testhaushalt ein. Ein riesiger Karton, verziert mit Klebeband aus dem Hause Caseking, gefüllt mit dem Prolimatech Genesis sowie zwei 140mm Lüftern. Letztere sind ebenfalls von Prolimatech und hören auf den Namen Blue Vortex 14. Der Genesis erinnert vom Aufbau her an den Coolermaster V10. Jedoch verzichtet Prolimatech auf unschöne Plastikabdeckungen und präsentiert den Kühler lediglich in Aluminium bzw. vernickeltem Kupfer. Der Kühler vereint die Vorteile eines Towerkühlers mit denen eines Topflowkühlers. Durch den Überhang der Lamellen kann zusätzlich der RAM oder auch die Northbridge zusätzlich mit frischer Luft versorgt werden. Ob der neue Sprössling aus der renommierten Kühlerschmiede unsere Erwartungen erfüllen oder gar übertreffen kann, wird sich auf den folgenden Seiten sicherlich klären.

Natürlich ist der Kühler gut verpackt und sicher im Testhaushalt angekommen.

Vielen Dank zunächst Caseking für die Bereitstellung des Genesis sowie der beiden Lüfter.

001.jpg005.jpg007.jpg