Prolimatech Super Mega

Einleitung:

Der letzte Kühler aus dem Hause Prolimatech (Samuel 17) war ja bekanntermaßen eher für den Einsatz in HTPCs gedacht, konnte aber dennoch genügend Leistung für unseren QX9770 aufbringen. Heute möchten wir Euch den neuen Prolimatech Super Mega etwas genauer vorstellen. Er setzt sich in der Produktpalette noch vor die Megahalems. Alleine die stattliche Größe und das schlichte Design sorgten für große Augen beim Tester.
Der Prolimatech Super Mega ähnelt zu großen Teilen dem Vorgänger Megahalems. Erst auf den zweiten Blick fallen kleine, aber durchaus relevante Unterschiede auf. Zum einen bringt der neue Schöpfling aus der Kühlerschmiede Prolimatech rund 150gr. mehr auf die Waage. Zur Erinnerung: Der Megahalems wiegt ohne Lüfter 790gr. Ein reiner Größenunterschied ist nicht festzustellen, beide füllen die gleichen mächtigen Abmessungen aus. Als Highlight sind beim Super Mega Kupferlamellen in 4 Bereichen der Kühlfläche eingearbeitet.
Wenn Ihr wissen wollt, ob der Prolimatech Super Mega seinen Vorgänger in Sachen Leistung überbieten und auch die anderen Konkurrenten in die Schranken verweisen kann, erfahrt ihr es auf den nächsten Seiten des Tests.
Natürlich ist der Kühler gut verpackt und sicher im Testhaushalt angekommen.

Vielen Dank zunächst an Caseking für die Bereitstellung des Prolimatech Super Mega.

1.jpg4.jpg