Ungleiches Trio im Test

Steckbrief Scythe Ninja 4

Zu Beginn haben wir die wichtigsten Eckdaten in einer Tabelle für Euch zusammengefasst.
Hiermit ist es am einfachsten, die Unterscheide zwischen den teilweise recht ähnlichen Modellen herauszufinden:

Name des Kühlers: Scythe Ninja 4
Preis: 42€
Gewicht: 900gr. inkl. Lüfter
Sockel: AM2(+)/AM3(+)/FM1/FM2(+)/775/1150/1151/1155/1156/1366/2011(-3)
Größe: 130x153x155mm (L/B/H) inkl. Lüfter
Heatpipes: 4x6mm

Lüfter: 120x120x25mm
Drehzahlbereich: 300-1500RPM
PWM-Support: ja

Scythe päsentiert mit dem Ninja 4 einen quadratischen Towerkühler mit einer Höhe von 155mm. Durch die quadratische Bauform kann der Kühlkörper theoretisch von allen Seiten mit einem 120mm Lüfter ausgestattet werden. Somit bleiben dem Anwender sämtliche Montagepositon des Kühlkörpers offen. Beachten sollte man dabei ggf. umliegende Bauteile, die mit dem Lüfter kollidieren könnten. Durch die Befestigung mit Lüfterklammern kann bei der Montage des beiliegende 120mm Lüfters jedoch ohne Probleme in der Höhe variiert werden.

026 030 040

Der Ninja 4 passt auf alle aktuellen Sockel von AMD und Intel. Der Kühlkörper selbst wurde komplett vernickelt. Versorgt werden die zahlreichen, wenn auch recht empfindlichen Lamellen durch vier 6mm Heatpipes. Für eine höhere Stabilität und möglichst effiziente Ausnutzung der Lamellenoberfläche sind je zwei gegenüberliegende Kühltürme abwechseln miteinander verbunden.

031 037 039

Der Eingangs erwähnte 120mm Lüfter folgt dem PWM-Signal und dreht mit maximal 1500 Umdrehung in der Minute. Zudem kann die maximale Drehzahl über einen kleinen Schalter limitiert werden. Neben 1500 stehen auch 1150 bzw. 800RPM (H/M/L) zur Wahl. Begleitet wird der recht leise Lüfter leider durch ein minimales Dröhnen. Im geschlossenen Gehäuse geht dies allerdings unter.

044 045 046

Montiert wird auch dieser Kühler mit einer Backplate. Diese wird zunächst auf der Mainboardrückseite platziert. Von der Vorderseite können nun vier Schrauben mit innenliegendem Gewinde montiert werden. Nachdem auch die beiden Haltebügel fixiert sind, kann der Kühler zusammen mit dem Querholm aufgesetzt und mit zwei Schrauben durch Aussparungen im Kühlkörper befestigt werden. Ein beiliegender Schraubenzieher hilft bei der Montage.

047 048 049 050