Xigmatek Elysium

Einleitung:

Der Mensch will immer mehr – alles muss größer werden, höher werden. Genau diesem Streben hat sich Xigmatek mit ihrem neuen Bigtower „Elysium“ gewidmet. Das neue Gehäuse aus der 2005 gegründeten Kühler- und Gehäuseschmiede bietet Ausmaße, die Platz für jede aktuelle Hardware und Kühllösungen lassen. So lässt sich ohne weiteres eine potente und leistungsstarke Wasserkühlung intern verbauen, ohne das irgendwas am Gehäuse verändert werden muss. Auch große eATX Mainboard lassen sich problemlos verbauen, so dass auch um extravagante Hardware kein Bogen gemacht werden muss.
Aber auch auf aktuelle Features wie USB 3.0, eSata, SATA HotSwap und ähnliches muss nicht verzichtet werden. Das Xigmatek Elysium ist in verschiedenen Versionen erhältlich. Wir haben die schwarz-silber Variante ohne Sichtfenster in unserem Test. Es gibt daneben noch komplett schwarze Versionen und solche mit Sichtfenster.
Wie sich der Riese in unserem Test schlagen wird, kann auf den folgenden Seiten nachgelesen werden.

Wir danken Caseking für die Bereitstellung dieses Testsamples.

1.jpg