Xigmatek Pantheon

Seit dem Jahre 2005 gibt es die Firma Xigmatek am Markt und seitdem hat sie sich mit ihren Produkten einen guten Namen gemacht. Xigmatek vertreibt günstige Produkte, die dennoch eine gute Qualität aufweisen. Im heutigen Test befindet sich das Xigmatek Pantheon. Anders als bei den bisherigen Gehäusen stammt der Name nicht aus der Welt der nordischen Sagen, denn „Pantheon“ ist der Name des römischen Göttertempels. Daraus könnte man ableiten, dass es das perfekte Gehäuse für die Hardware ist – ein Wohnort für die Götter? Auf den nächsten Seiten werden wir herausfinden, wie es sich in unserem Test schlägt. Die zahlreichen Features des Gehäuses versprechen schon einiges – USB 3.0, eine Lüftersteuerung, Hot-Swap-HDD-Käfige sowie drei vorinstallierte Lüfter. Das klingt schon nach einen Premium-Gehäuse und Xigmatek will diese Dinge mit einem günstigen Preis vereinen.

Unser Dank geht an Caseking für die Bereitstellung dieses Testsamples.

Anmerkung: Bei unserem Testsample handelt es sich noch nicht um eine finale Version des Xigmatek Pantheon. Es kann dabei also noch zu kleinen Verarbeitungsfehlern kommen.

1.jpg