Zu Besuch im Mushkin Hauptquartier in Denver/ Colorado

Zu Besuch im Mushkin Hauptquartier in Denver/ Colorado

Vergangene Woche habe ich mit meinem Kollegen Markus das Mushkin Hauptquartier in Denver/ Colorado besucht. Mushkin ist mittlerweile eine angesagt Marke die weltweit stetig an Marktanteilen gewinnt. Neben dem Hauptsitz in Denver/ Colorado gibt es Stützpunkte in Kuala Lumpur (Asien) und in Kandel/ Deutschland für den europäischen Bereich. Weitere Stützpunkte in Taiwan und Rumänien sind gerade im Aufbau. Während des Besuches in Denver gab es neben zahlreichen Meetings auch etwas Zeit für Tests. Der technische Leiter Brian Flood hatte sich extra zwei volle Tage für uns Zeit genommen. Für alle Interessierten habe ich auf ein paar Fotos die komplette Firma Mushkin in Denver Colorado abgelichtet und zu allen Bildern eine Bemerkung geschrieben. Leider war nach nur zwei ganzen Tagen der Kurztrip schon wieder vorbei und wir sind zurück nach Hause geflogen. Den ersten Tag hatte ich noch ganz gut mit dem Jetlag zu kämpfen, da man ja seinen Schlaf verliert (die Uhr wird 8h nach vorne gestellt). Tags drauf hab ich dann 12h durch geschlafen nun geht es wieder vorwärts.

Ich wünsche euch viel Spaß beim anschauen der Fotos!

Wer sich im Diskussionsthread beteiligen möchte klickt HIER

Hier nun die Fotos:
 

Bild 1: 333 West Colfax

1.JPG

Bild 2: Suite 400

2.JPG

Bild 3: Firmenschild

3.JPG

Bild 4: Eingangsbereich mit Spaßvogel Chris

4.JPG

Bild 5: Firmenlogo

5.JPG

Bild 6: Get More

6.JPG

Bild 7 + 8 + 9 + 10: RAM Selektion auf insgesamt 110 Testständen

7.JPG8.JPG9.JPG10.JPG

Bild 11 + 12 + 13: Speicher zur Selektion

11.JPG12.JPG13.JPG

Bild 14: DDR3 Selektion

14.JPG

Bild 15: Alles DDR3 Module…..und was für Sahneteile

15.JPG

Bild 16: Diagnosekarte RST für Memory Stabilitätstests. Getestet wird mit allen Testptogrammen: RST; Goldmemory, PrimeBlend, Memtest, 3D Tests.

16.JPG

Bild 17: Die zwei Kisten hab ich nebenbei kurz durchgetestet

17.JPG

Bild 18 + 19: Brian Flood beim Testen

18.JPG19.JPG

Bild 19A: Was sehe ich da in einem Karton in der Ecke bei Brian im Büro stehen? Eine alte Mach1 Prometeia. Stand bereits seit einem Jahr da. 5 Minuten später war das Teil ausgepackt und hatte -48°C auf dem Display. Ich glaub Brian hab ich nun endgültig infiziert. Was fehlt ist das Sockelkit für 775. Wer eins hat, bitte melden!

19A.JPG


Bild 20 + 21 + 22 + 23: Lager für Netzteile und fertig getestete Speicher 

20.JPG21.JPG22.JPG23.JPG

Bild 24 + 25 + 26 + 27: Verpackung und Versand

24.JPG25.JPG26.JPG27.JPG

Bild 28 + 29: Neue HS

28.JPG29.JPG

Bild 30 + 31: Meine neuen Module mit den neuen Redline ASCENT HS. Mehr darüber später in den entsprechenden Threads. 2180 liefen sie bereits RST stable mit 8-7-6-18 1T P1 + P2 enabled auf dem XFX. So wie es ausschaut war die CPU am Ende…….Daumen drücken!

30.JPG31.JPG